SOURCE: Radial Energy Inc.

January 23, 2007 10:08 ET

Radial Energy informiert über jüngste Treffen und Ereignisse in Peru

HOUSTON, TX -- (MARKET WIRE) -- January 23, 2007 -- Radial Energy Inc. (OTCBB: RENG) ("Radial" oder das "Unternehmen") berichtet aus Peru, dass der Präsident und CEO von Radial, G. Leigh Lyons, von einer Reise nach Lima zurückgekehrt ist, wo er an technischen Meetings mit CCP, dem Betreiber von Huaya Block 100, teilnahm.

Während dieser Reise kam es auch zu einem Treffen des Redial-Managements mit leitenden Funktionären von Perupetro S.A. (http://www.perupetro.com.pe/), einem staatlichen Unternehmen in Peru, das seit 1993 Investitionsprojekte im Bereich der Exploration und des Abbaus fossiler Energieträger fördert. Als staatliche Einrichtung verhandelt, unterzeichnet und überwacht Perupetro Verträge sowie Vereinbarungen für technische Evaluierungen in diesem Wirtschaftsbereich. Außerdem vermarktet Perupetro über Dritte auf dem freien Markt die fossilen Brennstoffe, die aus den per Dienstleistungsvertrag erschlossenen Gebieten gefördert werden. Das Unternehmen ist vollkommen autonom bezüglich wirtschaftlicher, finanzieller und verwaltungstechnischer Fragen, insofern die Zielsetzungen, Richtlinien und Strategien des peruanischen Ministeriums für Energie und Bergbau beachtet werden. Die Firmenleitung von Radial traf sich mit dem Präsidenten, dem Geschäftsführer und den Vertragsmanagern, um sie über den aktuellen Stand hinsichtlich der Bohrung zu informieren und zugleich den bevorstehenden Besuch von Perupetro in Houston zu besprechen. PeruPetro beabsichtigt, in Houston eine neue Serie von Explorationsblöcken vorzustellen. Acht dieser Explorationsblöcke wurden im Rahmen eines Vertrags von Perupetro mit Gustavson Associates festgelegt. Auf der bevorstehenden NAPE® EXPO wird Gustavson am 2. Februar in Houston nähere Details hierzu vorstellen.

Die Beratungsfirma Gustavson Associates LLC aus Bolder im US-Bundesstaat Colorado wurde gemeinsam mit ihrem peruanischen Partnerunternehmen Walsh Peru, einem Umweltunternehmen, für den Vertrag mit einer Höhe von 700.210 USD ausgewählt. Gustavson Associates hat alle vorhandenen Berichte und Datenbanken eingesehen, einschließlich der Daten aus Gutachten über Erkundungsbohrungen, aus luftgestützten Schwerkraftmessungen sowie aus magnetischen, geochemischen und seismischen Untersuchungen. Damit gelang es, die acht aussichtsreichsten Zonen zu identifizieren.

"Mit diesen Arbeiten werden die Voraussetzungen für neue Erdöl- und Erdgas- Explorationsprojekte in Peru geschaffen, wobei kritische Daten ausgewertet und berücksichtigt werden", betonte José Chavez, CEO von Perupetro. "Die Arbeit im Rahmen eines Darlehens der US Trade & Development Agency bekräftigt den Auftrag von Perupetro, Privatinvestitionen in die peruanische Erdöl- und Erdgaswirtschaft zu fördern. Das Beratungsunternehmen Gustavson erhielt aufgrund ihres professionellen Ansatzes bei Frontier-Basin-Gutachten den Vorzug gegenüber anderen Bewerbern. Die Unterstützung durch Gustavson verfolgte das Ziel, im Rahmen eines integralen Ansatzes diese Daten hinsichtlich derzeit nicht vergebener Zonen zusammenzuführen, womit sich unterschiedliche Quellen und Verfahren gegenseitig stützen konnten. Dies ist uns nun gelungen."

Radial Energy möchte diese Beziehungen bereits zu Beginn des nächsten Monats weiter ausbauen, wenn die Unternehmen die NAPE® EXPO (http://www.napeonline.com/) besuchen werden, die am 1. und 2.Februar 2007 im texanischen Houston stattfinden wird. NAPE wurde 1993 gegründet, um einen Marktplatz zum Kauf, Verkauf oder Handeln von Erdöl- und Erdgas- Prospects und Förderprojekten zu bieten. NAPE bringt Inhaber von modernen Prospects und Förderprojekten aus den USA und anderen Ländern mit Lieferanten von Spitzentechnologien und Kapitalgebern für Energieprojekte an einem Ort zusammen und schafft so einen idealen Marktplatz, der den Aufbau strategischer Allianzen für Geschäftsvorhaben und die Anbahnung von Transaktionen fördert.

In einem neuen Bericht über die Huaya 100-1X-Quelle im Ucayali-Becken in Ost-Peru teilte der Betreiber mit, dass der Antriebskopf der Bohrvorrichtung erneut nach Lima geschickt wurde, um weitere Reparaturen im Rahmen der Garantieleistung durch den Hersteller Atlas-Copco durchführen zu lassen. Die Firmenleitung arbeitet mit Nachdruck an Maßnahmen, die eine Wiederaufnahme der Bohrarbeiten zum geplanten Zeitpunkt ermöglichen sollen.

G. Leigh Lyons, Präsident von Radial, kommentierte: "Wir arbeiten eng mit dem Betreiber und dem Gerätehersteller zusammen, um das Problem mit der Bohrvorrichtung beheben zu können. Alle Beteiligten arbeiten mit Nachdruck, um die Bohrarbeiten an der Huaya 100-1X-Quelle möglichst bald wieder aufnehmen zu können. Wir sind weiterhin sehr zuversichtlich, dass die Quelle selbst sehr gute Ergebnisse liefern kann. Wir stützen uns dabei vor allem auf die Ressourcenschätzung, die uns von Gustavson Associates bereitgestellt wurde. Wir hoffen auch, in Houston auf der 2007 NAPE® EXPO weitere Explorations- und Förderprojekte identifizieren zu können, nachdem wir im vergangenen Jahr auf dieser Messe auf das Huaya Block 100-Projekt aufmerksam geworden sind."

Über Radial Energy Inc. (OTCBB: RENG)

Radial Energy identifiziert, erwirbt und entwickelt Erdöl- und Erdgas- Explorations- und Entwicklungsprojekte mit niedrigem Risiko auf dem amerikanischen Kontinent. Zur innovativen Strategie des Unternehmens gehört es, übersehene oder unterentwickelte Reserven aufzuspüren, die zum einen außerhalb der Reichweite von kleinen unabhängigen Unternehmen liegen, zum anderen von den internationalen Ölkonzernen nicht wahrgenommen werden.

Das Unternehmen konzentriert sich auf vielversprechende Erdgas- und Erdöl- Projekte in Regionen, in denen bereits früher gefördert wurde. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Identifizierung von bereits vorhandenen Aufschlussbohrungen, die nicht weiterentwickelt wurden, weil zum Zeitpunkt der ersten Bohrungen z.B. keine Pipeline-Infrastruktur oder moderne Fördertechnologie vorhanden war, oder weil die geologische und technische Auswertung unzureichend oder die Erdgas- und Erdölpreise zu niedrig waren, um eine umfassende Förderung der Ressourcen zu rechtfertigen.

Die Firmenleitung von Radial Energy besteht aus einem engagierten Expertenteam mit langjähriger Branchenerfahrung in der Erschließung von Erdöl- und Erdgasprojekten in Nord-, Mittel- und Südamerika. Radial Energy ist ideal positioniert, um aus der Entwicklung von Erdgas- und Erdölprojekten in Nord- und Südamerika, die bisher unbeachtet oder unterentwickelt blieben, maximalen Nutzen zu ziehen. Neben einem erfahrenen Management und weitsichtigen Projektengagements besitzt das Unternehmen auch die Flexibilität, schnell auf die sich ändernden Marktbedingungen zu reagieren, Wert für die Aktionäre aufzubauen und die weltweit steigende Nachfrage nach Energie zu nutzen.

Zukunftorientierte Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält neben historischen Fakten auch zukunftsorientierte Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in geänderter Fassung und von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in geänderter Fassung. Derartige zukunftsorientierte Aussagen enthalten Aussagen über die Erwartungen und Pläne des Unternehmens in der Zukunft. Diese zukunftsorientierten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unabwägbarkeiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Leistungen des Unternehmens deutlich von den künftigen Ergebnissen und Leistungen abweichen, die in den zukunftsorientierten Aussagen explizit oder implizit enthalten sind. Zu diesen Faktoren gehören die Fähigkeit, Bohrlöcher wie das Huaya 100-1X-Bohrloch zu erstellen, allgemeine wirtschaftliche und geschäftliche Bedingungen, die Fähigkeit zum Erwerb und zur Entwicklung bestimmter Projekte, die Fähigkeit zur Finanzierung des künftigen Betriebs und Änderungen im Konsumverhalten von Verbrauchern und Unternehmen sowie andere Faktoren, über die Radial Energy Inc. keine oder nur geringe Kontrolle hat.

IN VERTRETUNG DES VORSTANDS
Radial Energy Inc.
----------------------
G. Leigh Lyons, Präsident

Contact Information

  • Kontakt:
    Kontakt für Investorenbeziehungen
    J & J Investor Relations Inc.
    1-888-795-2874
    Besuchen Sie unsere Website unter http://www.radialenergyinc.com