Bombardier Transportation
TSX : BBD.A
TSX : BBD.B

March 20, 2014 10:41 ET

RevistaFerroviaria Awards in Brasilien - Bombardier als bester Hersteller von Personenwagen ausgezeichnet

Neuer Fertigungsstandort von Bombardier in Brasilien erhält Auszeichnung für hervorragende Fertigungsqualität der INNOVIA Monorail 300-Fahrzeuge

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - March 20, 2014) - Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation ist bei den 25. jährlichen RevistaFerroviaria Awards im brasilianischen São Paulo als bester Hersteller von Personenwagen ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung gilt als prestigeträchtigste jährliche Veranstaltung in Brasilien für Personen und Unternehmen aus der Bahnbranche.

Bombardier erhielt die Auszeichnung für die BOMBARDIER INNOVIA Monorail 300-Züge, die derzeit am Standort Hortolândia gefertigt werden. Die Fahrzeuge bestehen aus leichten, äußerst widerstandsfähigem Aluminium und Verbundstoffen und werden mit Hilfe modernster Fertigungstechnologien hergestellt. Bombardier ist das erste Bahntechnikunternehmen in Brasilien, das diese neuen Technologien in der Aluminium-Personenwagenfertigung eingeführt hat. Der erste Zug mit sieben Wagen wurde im vergangenen Jahr fertiggestellt. Das System befindet sich in der dynamischen Testphase zwischen dem Depot und der Station Oratorio.

Chris Fifield, INNOVIA Monorail - Projektleiter : „Als Pioniere in der Monorail-Technologie für den Nahverkehr sind wir überglücklich, den prestigeträchtigen RevistaFerroviaria Award als Bester Hersteller von Personenwagen entgegenzunehmen. Seit der Inbetriebnahme des Fertigungsstandorts Hortolândia sind weniger als zwei Jahre vergangen, und unsere Mitarbeiter haben in dieser Zeit bei der Entwicklung der Fertigungsstraße und der Produktion der ersten hochmodernen INNOVIA Monorail 300-Züge herausragende Arbeit geleistet."

Das INNOVIA Monorail 300-System ist die neueste Beförderungstechnologie von Bombardier, die sich kosteneffizient und ohne größere Infrastruktur- und Bauarbeiten einführen lässt und dabei Transportkapazität für 48.000 Fahrgäste pro Stunde und Fahrtrichtung bietet. Die neue Linie, auch als „Linie 15 - Silber" bekannt, wird die Linie 2 der Metrô São Paulo kreuzen und zwischen den Stadtgebieten Vila Prudente und Cidade Tiradentes verkehren. Insgesamt werden 54 Monorail-Züge mit jeweils sieben Wagen auf der 24 km langen Linie unterwegs sein, die zu den Stoßzeiten voraussichtlich mehr als 1.000 Fahrgäste befördern werden.

Der hochmoderne Fertigungsstandort für Monorail-Fahrzeuge in Hortolândia wurde im April 2012 eröffnet. Dieser neue Produktionsstandort, in den 15 Millionen US-Dollar investiert wurden, soll das weltweite Fertigungszentrum von Bombardier für Monorail-Fahrzeuge werden. Dazu wurden 250 neue Arbeitsplätze geschaffen, die direkt mit der Schienenfahrzeugproduktion verknüpft sind. Dazu zählen die Fertigung des Aluminium-Lokkastens und des Drehgestells sowie die Endmontage-Aktivitäten. Hinzu kommen indirekt damit zusammenhängende Arbeitsplätze bei den lokalen Lieferanten von Bombardier. Mit dieser Investition bekräftigt Bombardier sein langfristiges Engagement in Brasilien, einem Markt, in dem das Unternehmen seit vielen Jahren tätig ist.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montréal, Kanada. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America Indizes gelistet. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2013 endete, erzielten wir einen Umsatz von 18,2 Milliarden US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie auch online unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/de/press_release.jsp.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, INNOVIA und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2223
John Ince, john.ince@au.transport.bombardier.com
Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Österreich, Schweiz, Zentral- und Osteuropa: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 7971 850 606
Jeanette Bowden, jeanette@networkpr.co.uk
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc Laforge, marc.laforge@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südliches Afrika und Israel: +49 30 98607 1147
Sandy Roth, sandy.roth@de.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information