SOURCE: LXI Consortium

LXI Consortium

August 29, 2013 15:21 ET

Rigol Technologies wird umfassend zertifizierte LXI-Prüfstelle in China

NIWOT, CO--(Marketwired - Aug 29, 2013) - Das LXI Consortium teilte heute mit, dass Rigol Technologies jetzt eine umfassend zugelassene Prüfstelle in China mit der Fähigkeit ist, den LXI-Kernstandard sowie alle LXI Extended Functions zu prüfen. Derzeit gibt es vier Anbieter von LXI-Tests: zwei in den USA, einen in Europa und einen in China. Die LXI-Mitgliedsfirmen können mit einer LXI-Prüfstelle privat die Zertifizierung ihrer Produkte als LXI-konform organisieren oder an einem LXI-Plug-Treffen teilnehmen, um ihre Produkte ohne zusätzliche Kosten prüfen zu lassen. Das nächste LXI-Plug-Treffen ist für den 16. bis 18. Oktober in Dallas (US-Bundesstaat Texas) geplant.

"Nachdem Rigol Technologies im vergangenen Jahr Mitglied auf der Strategieebene im LXI Consortium geworden war, hat sich das Unternehmen in der Entwicklung und dem Marketing der LXI-Prüfplattform in Asien verdient gemacht", so Steve Schink, Vorsitzender des LXI Consortium. "Rigol Technologies war in seinen Einrichtungen in Peking Gastgeber des überaus erfolgreichen China-Events von LXI im Mai 2013. Jetzt kann es als umfassend zertifizierte LXI-Prüfstelle die LXI-Konformitätsprüfleistungen für die Kernfunktion und für die Extended Function LXI für andere Unternehmen durchführen, die daran interessiert sind, ihre Produkte in Asien zertifizieren zu lassen", ergänzte Schink.

Die Zertifizierung gewährleistet, dass alle LXI-Produkte in einer offenen Standardumgebung und mit einer passenden Webschnittstelle nahtlos zusammenarbeiten. Derzeit gibt es 2200 LXI-konforme Instrumente (LAN eXtensions for Instrumentation) in 236 unterschiedlichen Produktfamilien, die durch Mitgliedsfirmen des LXI Consortium entwickelt wurden. Eine vollständige Liste und durchsuchbare Datenbank der registrierten LXI-Produkte steht auf der Website des Consortium bereit: http://www.lxistandard.org/Products/ProductList.aspx

Über Rigol Technologies
RIGOL Technologies, Inc. wurde 1998 gegründet und ist nach ISO9001:2000 (Qualitätsmanagement) und ISO14001:2004 (Umweltmanagement) zertifiziert. Das Unternehmen ist ein aufstrebender Hersteller von Test- und Messgeräten und technologischer Innovator im elektronischen Messwesen und der chemischen Analyse. Zu den Spitzenprodukten von RIGOL zählen Digitaloszilloskope, RF-Spektrumanalysatoren, Digital-Multimeter, Funktions-/Arbiträr-Wellenformgeneratoren, digitale programmierbare Stromversorgungen, HPLC- und UV-Vis-Spektrometer. Diese Produkte helfen in der Technik, Forschung und im Bildungswesen bei der zuverlässigen Lösung von Problemstellungen zu bisher unerreichten erschwinglichen Kosten.

RIGOL hat seinen Hauptsitz in Peking (China) und unterhält Niederlassungen in Cleveland (USA) und München. Die 400 Mitarbeiter sowie mehr als 150 Vertriebs- oder Repräsentanzstellen bieten Produkte und Leistungen in mehr als 60 Ländern/Regionen auf sechs Kontinenten an.

Über das LXI Consortium
Das LXI Consortium, www.lxistandard.org, ist eine Branchenvereinigung, die die LXI-Spezifikation pflegt, den LXI-Standard fördert und die Interoperabilität gewährleistet.

Mehr als 55 führende Test- und Messgerätehersteller fördern und entwickeln diese Technologie und mehr als 2200 Produkte in über 230 unterschiedlichen Produktgruppen sorgen dafür, dass LXI (LAN eXtensions for Instrumentation) der aktuelle und künftige Standard für Test- und Messinstrumente (T&M) ist.

LXI hat sich von allen Kommunikationsstandards in der Geschichte der Messinstrumentebranche und in den Produkten führender Test- und Messgerätehersteller am schnellsten durchgesetzt.

Contact Information