SOURCE: Royal Coal Corp.

Royal Coal Corp.

June 17, 2011 13:28 ET

Royal Coal kündigt Wandelschuldverschreibung an

TORONTO, ONTARIO--(Marketwire - Jun 17, 2011) - DIESE PRESSEMITTEILUNG ODER TEILE DAVON SIND NICHT FÜR DIE WEITERLEITUNG AN US-AMERIKANISCHE NACHRICHTENAGENTUREN ODER DIE DIREKTE ODER INDIREKTE VERÖFFENTLICHUNG, VERBREITUNG ODER VERTEILUNG IN DEN USA BESTIMMT.

Royal Coal Corp. ("Royal Coal") (TSX VENTURE: RDA)(FRANKFURT: RLC) teilt mit, dass es ein Termsheet für eine Privatplatzierung (das "Emissionsangebot") von gesicherten Wandelschuldverschreibungen mit einem Volumen von 10.000.000 kanadischen Dollar beschlossen hat. Im Rahmen des Emissionsangebots wird Royal Coal für die Mercuria Energy Group Limited oder eines seiner angeschlossenen Unternehmen ("Mercuria") gesicherte Wandelschuldverschreibungen mit einem Wert von 10.000.000 CAD ausgeben, die einen Jahreszins von 9% erbringen, welcher halbjährlich nachträglich zahlbar ist. Die Wandelschuldverschreibungen sind zum 1. Juli 2013 fällig. Das Emissionsangebot soll bis zum 1. Juli 2011 abgeschlossen sein, es sei denn, die beteiligten Parteien treffen eine anderweitige Vereinbarung.

Die Wandelschuldverschreibungen können von ihrem Besitzer jederzeit und von Zeit zu Zeit in Stammaktien von Royal Coal umgetauscht werden, wobei ein Umtauschpreis von 0,2689 Dollar pro Aktie gilt und dieser Preis unter bestimmten Umständen angepasst werden kann. Die Wandelschuldverschreibungen werden von den Tochtergesellschaften von Royal Coal garantiert, sind mittels einer nachrangigen Sicherheit über alle Vermögensbestände von Royal Coal und seiner Tochtergesellschaften und mittels einer ersten Sicherheit über bestimmte künftige Vermögensbestände von Royal Coal und seinen Tochtergesellschaften gesichert, können vor Fristablauf nicht eingelöst werden und unterliegen ferner den üblichen Beschränkungen zur Verhinderung von Verwässerungseffekten. Royal Coal räumt Mercuria das Recht ein, auf anteilsmäßiger Basis an künftigen Finanzierungsrunden teilzunehmen.

"Mercuria freut sich, dass es im Rahmen dieser Investition die Möglichkeit erhält, enger mit Royal Coal zusammenzuarbeiten. Diese Transaktion bietet eine Vielzahl von Gelegenheiten für künftige Kooperationen auf den US-amerikanischen und internationalen Kohlemärkten und verdeutlich das zunehmende Engagement von Mercuria in diesem Segment", erläuterte Paul Chivers, Group Chief Investment Officer der Mercuria Energy Group.

"Die Beziehung mit Mercuria ermöglicht Royal Coal den Zugang zu einem strategischen Partner mit Expertise in den internationalen Kohlemärkten. Mit dieser Finanzierungsrunde beschleunigt Royal Coal zudem die Umsetzung des aktuellen Geschäftsentwicklungsplans und kann sich mit der Zeit neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen", kommentierte James Hannah, President von Royal Coal.

Der Erlös aus dem Emissionsangebot soll für die Finanzierung von Beschaffungen und als allgemeines Betriebskapital eingesetzt werden. Das Emissionsangebot steht noch unter dem Vorbehalt der Einreichung der abschließenden Unterlagen und der Zustimmung durch die TSX Venture Exchange.

Über Royal Coal

Royal Coal ist ein kanadisches Bergbauunternehmen, das in der Exploration und Förderung von Kohle tätig ist. Das Unternehmen mit Sitz in Toronto (Ontario) unterhält eine Regionalniederlassung in Hazard im US-Bundesstaat Kentucky und spezialisiert sich auf die Entwicklung von Tagebauprojekten zur Kohleförderung in der Kohleregion in den Zentral-Appalachen, die sich auf Teile der Bundesstaaten West Virginia, Virginia, Kentucky, Ohio und Tennessee erstreckt.

Über Mercuria Energy Group Ltd.

Mercuria ist ein internationaler Konzern in Privatbesitz, dessen Unternehmen in einer Vielzahl von Segmenten der weltweiten Energiemärkte engagiert sind, darunter Rohöl und raffinierte Erdölprodukte, Erdgas (einschliesslich Flüssigerdgas), Strom, Kohle, Biodiesel, pflanzliche Öle und CO2-Emissionen. Sie gehört zu den fünf weltweit größten unabhängigen Energiehandelsunternehmen und besitzt langjährige Branchenkenntnis. Neben seinem Kerngeschäft im Energiehandel besitzt Mercuria noch eine Vielzahl von Upstream- und Downstream-Assets, darunter Erdölreserven in Argentinien, Kanada und den USA, Erdöl- und Produkt-Terminals in Europa und China sowie bedeutende Investitionen im Kohlebergbau und in der Branche für Biokraftstoffe.

Weder die TSX Venture Exchange noch die zuständige Regulierungsstelle (gemäß der Begriffsdefinition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen für die Angemessenheit oder Fehlerfreiheit dieser Veröffentlichung die Verantwortung.

Contact Information



  • Kontaktinformation:
    Royal Coal Corp.
    Tom Griffis
    Vorstandsvorsitzender
    (416) 861-8775

    Royal Coal Corp.
    Richard Buzbuzian
    Investorbeziehungen
    (647) 501-3290