SOURCE: Royal Indian Raj International Corporation

April 12, 2007 02:30 ET

Royal Indian Raj International Corporation schließt auf $4 Milliarden geschätzten Deal mit Choice Hotels über mindestens 12.000 Budget-Zimmer in ganz Indien ab

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA und NEU DELHI, INDIEN -- (MARKET WIRE) -- April 12, 2007 -- Die Royal Indian Raj International Corporation (RIRIC) gab heute bekannt, dass sie mit Choice Hotels India einen Vertrag über den Bau von mindestens 12.000 Budget-Zimmer unter den Marken Comfort Inn, Quality, Sleep Inn und Clarion abgeschlossen hat. „Diese Transaktion erhöht die aktuell geplante ausländische Direktinvestition der RIRIC in den Immobiliensektor im Rahmen des Integrated Township Programms sowie in den Hospitality und Resort Sektor auf über 6 Milliarden US-Dollar“, einschließlich des Projekts Royal Garden Villas & Resorts in Bangalore & Hyderabad. Die Hotelinitiativen der RIRIC sollen innerhalb der nächsten 12 Monate in ganz Indien anlaufen.

Freie Hotelzimmer in Indien sind selten -- und teuer

„Die Nachfrage nach Hotelzimmern in Indien erreicht zurzeit einen neuen Level. Mit zunehmendem Wirtschaftswachstum bezahlen die Reisenden hohe Preise für die Hotelzimmer – das heißt, wenn sie überhaupt ein freies Zimmer finden. In ganz Indien gibt es gerade einmal 110.000 Hotelzimmer, also nicht viel mehr als die Anzahl der Hotelzimmer in New York City“, wie in der International Herald Tribune zu lesen war.

„Unsere Zusammenarbeit mit einer weltweit führenden Hotelkette von der Größe der Choice Hotels stellt für die Royal Indian Raj International Corporation eine andauernde Verpflichtung dar. In Indien gibt es eine sehr große Nachfrage im Bereich des Hotel & Hospitality Sektors, vor allem in den unterrepräsentierten 3-, 4- und 5-Sterne Kategorien. Diese strategische Partnerschaft wurde geschaffen, um diese Probleme anzugehen und die Präsenz der RIRIC im Hotel und Hospitality Sektor in Indien zu etablieren. Die Hotelentwicklungen unter diesen Choice-Marken werden sich darauf konzentrieren, Qualitätsunterkünfte zu schaffen und fallen unter das Unternehmensmandat der RIRIC, zu den „führenden Unternehmen beim Aufbau des Neuen Indiens“ zu gehören.“ - Manoj C. Benjamin, Chairman und CEO der Royal Indian Raj International Corporation.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Zusammenarbeit mit der Royal Indian Raj International Corporation (RIRIC). Zusammen mit der RIRIC, wird Choice Hotels India im Land zusätzliche 15.000 Hotelzimmer schaffen, verwalten und dadurch seine Marken stärken, und zwar an allen wichtigen Reisezielen der Marken Comfort, Quality, Clarion und Sleep Inn. Choice Hotels verfügt mit mehr als 5000 Hotels rund um den Globus über eines der größten Hotel-Franchisingnetzwerke sowohl im Land selbst als auch weltweit. Durch diese bedeutende Partnerschaft planen wir einen exponentiellen Anstieg unserer aktuellen Zimmeranzahl. Dies würde die Präsenz unserer Hotelmarken in ganz Indien vergrößern. Und dies würde außerdem den großen Bedarf im Land an zusätzlichen Zimmern befriedigen, besonders innerhalb des Mid Market Segments.

Für die florierende Hotelbranche in Indien bedeutet dies den Beginn einer neuen Ära.

Durch unsere gemeinsame Expertise im Immobilien- und Hospitality Business würde diese Partnerschaft für den wachsenden Sektor des einreisenden, ausreisenden und inländischen Tourismus im ganzen Land den besten Hotelwert bieten. Wir freuen uns sehr über diese Geschäftsverbindung und ebenso auf eine für beide Seiten zuträgliche Zusammenarbeit.“ - Vilas Pawar, CEO, Choice Hospitality India.

Über Choice Hotels

Choice Hotels International ist global einer der größten und erfolgreichsten Franchisegeber in der Hotelbranche mit über 5000 Hotels weltweit. Aufgebaut auf dem Fundament der ehrwürdigen Marke Quality Inn®, ein Vorreiter für Mittelklassehotels, ist Choice Hotels® heute der weltweite Lizenzgeber von Hotels, die unter den Marken Cambria SuitesTM, Comfort Inn®, Comfort Suites®, Quality®, Sleep Inn®, Clarion®, MainStay Suites®, Suburban Extended Stay Hotel®, Econo Lodge®, and Rodeway Inn® firmieren. Seit 1996 an der Börse gehandelt (NYSE: CHH), ist Choice Hotels auch weiterhin als innovatives und wachsendes Unternehmen führend in der Hotelbranche.

Choice Hotels India ist einer der großen Franchisegeber von Choice Hotels International und bietet alles von preisgünstigen bis hin zu Luxusunterkünften unter den internationalen Marken Comfort, Quality, Clarion und Sleep Inn. Choice Hotels India hat seine Position als Indiens führende Hotelkette in Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis im Segment der Mittelklassehotels konsolidiert. Es ist eine der am schnellsten und am stärksten wachsenden Hotelketten mit 30 Immobilien an über 22 Reisezielen in Indien und mit Standorten in allen Metropolen und geschäftlich wichtigen Städten und Urlaubsreisezielen. Unsere Präsenz in allen Gateways beweist, dass die Kette in der Geschäftswelt als auch bei Freizeittouristen, für die die Marke Wiedererkennungswert hat und die ihr Vertrauen schenken, weithin angenommen wird. Diese Hotels befinden sich an verschiedenen Reisezielen, einschließlich Neu Delhi, Mumbai, Chennai, Ahmedabad, Aurangabad, Hyderabad, Lucknow, Trivandrum, Shimla, Manali, Mussoorie, Corbett sowie Pune, Nashik, Chiplun und Vijayawada.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website

www.choicehotels.com

www.choicehotelsindia.com

Über die Royal Indian Raj International Corporation

Die Royal Indian Raj International Corporation (RIRIC), registriert und eingetragen im US-Bundesstaat Nevada im März 1999, mit Niederlassungen in Vancouver, London und Bangalore, Indien, unterhält eine länderspezifische, 5 Sektoren umfassende Infrastrukturorientierung, die sich auf den größten aufstrebenden Markt der freien Welt konzentriert – Indien. Das Unternehmensziel ist es, das „Neue Indien“ mit zu gestalten, und zwar durch die Modernisierung im Wohnungsbau und von Unternehmen sowie durch die Verwirklichung von sich selbst versorgenden Städten der Zukunft. Die RIRIC implementiert Spitzentechnologien und -produkte in strategischer Zusammenarbeit mit internationalen Weltklasseunternehmen. In Partnerschaft mit diesen internationalen Unternehmen, die in ihren jeweiligen Bereichen führend sind, konzentriert sich die RIRIC auf fünf der wichtigsten Infrastruktursektoren Indiens unter Anwendung einer vertikal integrierten Business-Strategie: Urbane Infrastruktur & Wohnungsbau, Straßenbau & Recycling, Breitbandkommunikation & IT-Netzwerke, eCommerce/IT- & Ausbildungsanwendungen, Rundfunkinhalte und Entertainment & Themenparks.

RIRICs geplante Stadtprojekte, die Royal Garden City in Bangalore und die Royal Garden Marina City and Financial Harbor in Mumbai, sind die ersten von sechs von dem Unternehmen geplanten Städten. RGC Bangalore ist ein 3.000 Acre (ca. 1.200 Hektar) großes geplantes Subcity-Bauvorhaben, das sich zwischen der Innenstadt von Bangalore und dem neuen Bangalore International Airport befindet. Das auf 8,97 Milliarden US-Dollar geschätzte Live/Work/Play-Projekt soll mehr als 146,36 Millionen sq. ft. (ca. 13,6 Millionen m²) Wohn-, Laden- und Industriefläche umfassen, um den blühenden Bangalore-Markt unterzubringen und wurde von dem ehemaligen Singapore Public Works Department (Amt für öffentliche Bauvorhaben) entworfen und geplant. Das Projekt ist fünfzehn Mal so groß wie Canary Wharf in London, England.

RIRICs Royal Garden Marina City and Financial Harbor, das sich über eine Fläche von 5.000 Acre (ca. 2.000 Hektar) erstrecken soll, wird 16 nautische Meilen (ca. 30 km) vom Gateway of India, in der Innenstadt von Mumbai, entfernt liegen. Es wird als Asiens größtes Grundstückbauvorhaben und Indiens erste Smart City eingeschätzt, mit über 100 Millionen sq. ft. (ca. 9,3 Mio. m²) Fläche für High-Tech-Geschäfte, medizinische und schulische Einrichtungen sowie Wohnungsanlagen. Das Projekt umfasst mehr als 50.000 Wohnungseinheiten, einen zentralen Geschäfts-, Industrie- und Entertainmentbezirk, Parks, Restaurants, Läden, Ausbildungseinrichtungen und Erholungsgebiete für die Bürger. Ungefähr 400.000 bis 600.000 Menschen werden in dieser Stadt täglich leben, arbeiten und ihre Freizeit verbringen können.

Die Royal Indian Raj International Corporation (RIRIC) verkauft zurzeit Phase I ihres ersten Projekts Royal Garden Villas & Resorts in Bangalore. Phase II und III werden im 2. Quartal 2007 verfügbar sein, ebenso wie das Projekt Royal Garden Villas and Resorts Hyderabad, das sich auf 450 Acre (ca. 180 Hektar) in der Nähe des Hyderabad International Airport befindet. Die RIRIC wird außerdem ihre Marke „Royal Garden Villas and Resorts“ in Mumbai, Goa, Delhi, Chennai und Pune innerhalb der nächsten 12-18 Monate einführen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rgvillas.com and www.riric.com.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Bestimmte in dieser Meldung, in anderen Unternehmensberichten und in bei der SEC (Securities and Exchange Commission) eingereichten Dokumenten enthaltenen Informationen, Aussagen und Präsentationen sind zukunftorientiert im Sinne des „Private Securities Litigation Reform Act“ aus dem Jahr 1995. Dazu gehören Aussagen, sind jedoch nicht auf diese beschränkt, hinsichtlich erwarteter Betriebsergebnisse des Unternehmens, finanzieller Ressourcen, der Fähigkeit zum Landerwerb, der Fähigkeit zum Verkauf von Häusern und Grundstücken, der Fähigkeit Häuser aus der Reserve zu liefern sowie der Fähigkeit sich Materialien und Subunternehmer zu sichern. Diese zukunftsorientierten Informationen beinhalten wichtige Risiken und Unabwägbarkeiten, die die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich beeinträchtigen können und dazu führen können, dass diese von den hier und in anderen Unternehmensberichten, Dokumenten, Aussagen und Präsentationen ausgedrückten Erwartungen deutlich abweichen. Zu diesen Risiken und Unabwägbarkeiten zählen RIRICs Fähigkeit, auf den Immobilienmärkten wettbewerbsfähig zu sein, in denen wir geschäftlich tätig sind; die Verfügbarkeit und Kosten von Grundstücken in erstrebenswerten Gebieten Indiens und anderswo und unsere Fähigkeit, in diese Gebiete erfolgreich zu expandieren; RIRICs Fähigkeit, die notwendigen Genehmigungen und Bewilligungen für die Erschließung ihrer Grundstücke zu erlangen; das der RIRIC zur Verfügung stehende Kapital und unsere Fähigkeit, Wachstumsstrategien erfolgreich umzusetzen; RIRICs Fähigkeit, für ihre aktuellen und zukünftigen Schulden Kapital- und Zinszahlungen zu leisten; RIRICs Fähigkeit, historische Einnahmen und Gewinnspannen aufrechtzuerhalten oder zu erhöhen; die Verfügbarkeit von Arbeitskräften und Materialien und erhebliche Zunahmen bei Arbeits- und Materialkosten; Anstieg der Zinssätze und die Verfügbarkeit der Hypothekenfinanzierung; das Niveau des Verbrauchervertrauens; nachteilige Gesetze oder Vorschriften; nicht vorhersehbare Rechtsstreitigkeiten oder Gerichtsverfahren; Naturkatastrophen; und Veränderungen der allgemeinen Wirtschafts-, Immobilien- und Geschäftsbedingungen. Wenn eine oder mehrere der Annahmen, die unseren zukunftsorientierten Aussagen zugrunde liegen, sich als inkorrekt herausstellt, könnten die tatsächlichen Unternehmensergebnisse, Performance oder Leistungen deutlich von denjenigen abweichen, die in dieser Meldung ausgedrückt oder durch die zukunftsorientierten Aussagen impliziert werden. Deshalb weisen wir Sie darauf hin, in unsere zukunftsorientierten Aussagen kein übermäßiges Vertrauen zu setzen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsorientierte Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gründe. Diese Aussage erfolgt gemäß dem „Private Securities Litigation Reform Act“ aus dem Jahr 1995.

Contact Information