SOURCE: Gentex

October 06, 2009 09:57 ET

Rückspiegel-Kamera-Einblendung von Gentex jetzt in Kia Fahrzeugen erhältlich

ZEELAND, MI--(Marketwire - October 6, 2009) - Gentex Corporation (NASDAQ: GNTX), führender, weltweiter Automobilzulieferer automatisch abblendender Rückspiegel, gab bekannt, dass er automatisch abblendende Innenrückspiegel mit Rückfahrkamera (RCD) für mehrere neue 2010er Modelle von Kia Motors liefern wird.

Der Kia SUV Sorento, der obere Mittelklassewagen Opirus, der Kompaktwagen Forte (ersetzt den Spectra) und der Kleinwagen Morning werden allesamt auf dem koreanischen Markt in verschiedenen Innenausstattungsstufen mit dem RCD Spiegel ausgestattet. Der automatisch abblendende RCD Spiegel enthält eine Flüssigkristallanzeige (LCD), die mit einer am Heck des Wagens montierten Videokamera verbunden ist und beim Rückwärtsfahren die Sicht hinter dem Fahrzeug freigibt. Sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird, wird durch die Spiegelfläche des automatisch abblendenden Innenrückspiegels automatisch ein Display eingeblendet. Das Display verschwindet wieder, sobald ein anderer Gang eingelegt wird. Diese Funktion wird durch das transreflexive Beschichtungs- und Beleuchtungsverfahren von Gentex ermöglicht und bietet ein helles, hochauflösendes Farbbild.

"Mit diesen vier weiteren Modellen werden unsere RCD Spiegel jetzt in insgesamt 11 Modellen von Hyundai/Kia angeboten", resümierte Enoch Jen, Senior-Vizepräsident von Gentex. "Die Kia Anwendung im Kia Morning ist einzigartig, weil das Fahrzeug zu einem unverbindlichen Herstellerpreis von circa 7.500 USD angeboten wird und eines der wenigen Einsteigerfahrzeuge ist, die derzeit diese einzigartige neue Technologie anbieten."

Die Gentex Corporation (NASDAQ: GNTX) wurde 1974 gegründet und ist ein internationales Unternehmen, das hochwertige Produkte an die weltweite Automobilindustrie und den nordamerikanischen Markt für Brandschutzausrüstungen liefert. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Zeeland, Michigan, entwickelt, produziert und vertreibt automatisch abblendende Innen- und Außenrückspiegel, welchen eine patentierte Elektrochrom-Technologie zugrunde liegt mit dem Ziel, in Abhängigkeit des Scheinwerferlichts von hinten herannahender Fahrzeuge abzublenden. Mehr als die Hälfte der Innenspiegel des Unternehmens werden mit hochentwickelten elektronischen Features verkauft und mehr als 96 Prozent der Einnahmen des Unternehmens werden aus dem Verkauf von automatisch abblendenden Spiegeln an nahezu alle großen Automobilhersteller der Welt erzielt.

Contact Information

  • ANSPRECHPARTNER ALLGEMEINE PRESSE UND FINANZPRESSE UND INVESTOREN:
    Connie Hamblin
    616/772/1800
    ALLGEMEINER MEDIENKONTAKT:
    Craig Piersma
    616/772/1800
    BÖRSE: NASDAQ Global Select Market
    SYMBOL: GNTX
    WEBSITE: www.gentex.com