SOURCE: Russell Investments

Russell Investments

May 28, 2012 10:25 ET

Russell Global Index: Türkei schneidet im bisherigen Jahresverlauf bis zum 23. Mai 2012 besser ab als Eurozonenländer

SEATTLE, WA--(Marketwire - May 28, 2012) - Während sich die Investoren in Europa und anderen Weltregionen weiter auf Griechenland konzentrieren, weisen zwei europäische Nachbarstaaten eine starke Performance auf den Aktienmärkten auf. Die Währung könnte ein entscheidender Faktor bei dieser Entwicklung sein:

  • Unter den Eurozonenländern im Russell Global Index schnitt im bisherigen Jahresverlauf bis zum 23. Mai 2012 Irland mit einer Rendite von 10,2% am besten ab, gefolgt von Deutschland (9,9%) und Österreich (7,9%). Spanien zeigte im Jahresverlauf mit -19,8% Rendite die schlechteste Performance unter den Eurozonenländern, gefolgt von Griechenland mit -16,2% und Portugal mit -10,0%.

  • Interessanterweise hat die Türkei als Nicht-Eurozonenland im Russell Global Index eine Rendite von +18,8% für den bisherigen Jahresverlauf bis zum 23. Mai verzeichnet und damit allen anderen Eurozonenländern im Index das Nachsehen gegeben. Und das Nicht-Eurozonenland Polen hat mit 4,4% im bisherigen Jahresverlauf ebenfalls eine positive Rendite verzeichnet.

"Im Gegensatz zu allen Eurozonenländern im Russell Global Index haben die Türkei und Polen den Euro nicht als Landeswährung eingeführt. Dies hat womöglich zu ihrer Entwicklung in den letzten Jahren beigetragen", sagte Tom Goodwin, der Senior Research Director von Russell Indexes. "Dies wird in der Performance der Indizes reflektiert."

                                                                            
                 Markt-Performance im bisherigen Jahresverlauf 2012 (zum 23. Mai)                 
                                                                            
                                                                            
----------------------------------------------------------------------------
                                                            2012 Renditen      
Eurozone Länderrenditen gemäß Russell Global Index         (zum 23. Mai 2012)
----------------------------------------------------------------------------
Irland                                                         10,2%          
----------------------------------------------------------------------------
Deutschland                                                    9,9%          
----------------------------------------------------------------------------
Österreich                                                     7,9%         
----------------------------------------------------------------------------
Finnland                                                       1,9%          
----------------------------------------------------------------------------
Frankreich                                                     1,4%         
----------------------------------------------------------------------------
Niederlande                                                    -2,9%         
----------------------------------------------------------------------------
Luxembourg                                                     -3,6%          
----------------------------------------------------------------------------
Italien                                                        -7,3%         
----------------------------------------------------------------------------
Portugal                                                      -10,0%         
----------------------------------------------------------------------------
Griechenland                                                  -16,2%         
----------------------------------------------------------------------------
Spanien                                                       -19,8%         
----------------------------------------------------------------------------
                                                            2012 Renditen      
Nicht-Eurozone Länderrenditen gemäß Russell Global Index   (zum 23. Mai 2012)
----------------------------------------------------------------------------
Türkei                                                          18,8%       
----------------------------------------------------------------------------
Polen                                                           4,1%        
----------------------------------------------------------------------------
                                                                            

Quelle: Russell Investments

Diese in dieser Mitteilung enthaltenen Daten sind nicht dafür bestimmt, als Beratung bei Rechtsangelegenheiten, Steuern, Wertpapieren oder Investitionen zu dienen, noch stellen sie eine Meinung hinsichtlich der Angemessenheit einer Investition oder eine Werbung irgendeiner Art dar. Die allgemeinen Informationen in dieser Mitteilung sollten nicht als Handlungsgrundlage verwendet werden, ohne vorher seitens einer zugelassenen bzw. kompetenten Fachkraft Rat zu spezifischen rechtlichen, steuerrechtlichen und Investment-Fragen einzuholen.

Die von Goodwin geäußerten Meinungen spiegeln die Marktentwicklung und Beobachtungen zum 23.05.2012 wider und können sich jederzeit ohne Vorankündigung je nach Markt- oder sonstigen Umständen ändern. Berücksichtigen Sie bitte, dass die Performance in der Vergangenheit keine Garantie für die künftige Performance darstellt.

Der Russell Global Index umfasst über 10.000 Wertpapiere in 48 Ländern und deckt damit 98% der globalen Investmentmärkte ab. Alle im Index berücksichtigten Wertpapiere werden nach Volumen, Region, Land und Sektor klassifiziert. Die Tagesrenditen für die Hauptwerte finden Sie unter: http://www.russell.com/indexes/data/daily_total_returns_global.asp

Haftungsausschluss: http://www.russell.com/indexes/about/index_alerts.asp#disclaimer

Contact Information