SOURCE: Russell Investments

Russell Investments

August 15, 2014 18:46 ET

Russell-Indizes verweisen auf enttäuschenden Sommer: Deutsche und entwickelte europäische Aktienmärkte verlieren im dritten Quartal gegenüber anderen internationalen Märkten an Boden

SEATTLE, WA--(Marketwired - Aug 15, 2014) - Während die Anleger erst einmal die heute veröffentlichten BIP-Daten für die Eurozone verdauen müssen, ist zugleich festzustellen, dass die europäischen Aktienindizes im dritten Quartal gegenüber anderen internationalen Aktienmärkten in industrialisierten Regionen an Boden verloren haben. Nachdem der Russell Developed Europe Index im ersten Halbjahr 2014 noch ein Plus von 6,8% verzeichnen konnte, steht er im dritten Quartal bis zum 12. August mit 3,7% im Minus.

Die im Russell Developed Europe Index aufgeführten Länderwerte Portugal (-20,3%), Italien (-7,7%) und Deutschland (-7,7%) befinden sich im laufenden Quartal (Stand: 12. August 2014) unter den Nachzüglern in diesem Index. Diese drei Märkte verzeichneten noch positive Renditen im ersten Halbjahr 2014. Das Vereinigte Königreich weist zwar ein Minus von 1,2% im dritten Quartal (Stand: 12. August 2014) auf, schneidet aber im Vergleich zum Gesamtindex (-3,7%) noch relativ gut ab.

Wouter Sturkenboom, Investment-Stratege bei Russell Investments Europe:

"Die europäischen Aktienmärkte erleben so etwas wie einen 'Sommer des Missvergnügens', der mit der portugiesischen Bank Espirito Santo begann und durch die kriegerischen Unruhen in der Ukraine fortgesetzt wird. Unsere Wachstumserwartungen für die europäische Wirtschaft mussten auch aufgrund der jüngsten Sanktionen und Gegensanktionen nach unten korrigiert werden, dies allerdings nicht in einem so großen Ausmaß, als dass unsere leicht positiven Prognosen für europäische Aktien revidiert werden müssten. Der italienische Aktienmarkt leidet unter den Auswirkungen des Rückgleitens in die Rezession, und auch deutsche Aktien mussten in diesem Quartal Abstriche hinnehmen. Der britische Aktienmarkt gab in diesem Quartal zwar etwas nach, allerdings ist die Abhängigkeit des Landes von der russischen Wirtschaft begrenzt und die eigene Wirtschaft entwickelt sich weiterhin positiv."

Weitere Informationen zu den Russell-Indizes finden Sie auf der Russell-Indizes-Website.

Renditen der Russell-Indizes

                                                                            
----------------------------------------------------------------------------
                                                                   2014 lfd.
Russell Index / Länderwerte                                Erstes J. bis zum
                                                 3Q 2014   Halb-    jahr zum
                                               12. August  2014   12. August
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index                      -3,7%    6,8%       2,9%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed ex-US Index                       -1,5%    6,9%       5,3%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell 3000(R) Index                                0,8%    7,6%       8,5%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell Emerging Markets Index                       4,1%    7,5%      11,9% 
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Österreich         -9,2%    1,6%      -7,7% 
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Finnland           -2,5%    7,4%       4,8%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Frankreich         -5,8%    6,7%       0,5%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Deutschland        -7,7%    3,3%      -4,7% 
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Irland              1,2%   15,3%      16,7% 
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Italien            -8,5%   14,6%       4,8%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Luxemburg          -3,7%    1,4%      -2,3% 
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Niederlande        -3,6%    8,8%       4,9%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Norwegen           -2,2%   11,2%       8,7%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Portugal          -20,3%   10,9%     -11,6% 
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Spanien            -5,4%   14,2%       8,0%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Schweden           -2,7%    5,3%       2,5%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Schweiz            -1,9%    8,5%       6,5%  
----------------------------------------------------------------------------
Russell Developed Europe Index - Vereinigtes 
  Königreich                                        -1,2%    3,8%       2,6%  
----------------------------------------------------------------------------
                                                                            

Quelle: Russell Investments. Renditen werden in Euro angegeben. Es handelt sich dabei um Gesamtrenditen, die Reinvestitionen von Dividenden und Ausschüttungen berücksichtigen.

Der Russell Global Index misst die Performance des internationalen Wertpapiermarktes unter Berücksichtigung aller anlagebereiten Wertpapiere. Der Index ist so zusammengesetzt, dass er einen umfassenden und neutralen Stimmungsmesser für das globale Segment bereitstellt. Der Index umfasst über 10.000 Wertpapiere in 47 Ländern und deckt damit 98% der anlagefähigen globalen Märkte ab. Alle im Russell Global Index gelisteten Wertpapiere werden nach Größe, Region, Land und Sektor eingeordnet, weshalb der Index in über 300 verschiedene Bezugswerte unterteilt werden kann.

Bitte beachten Sie: Indizes werden nicht verwaltet und es kann nicht direkt in sie investiert werden. Die Renditen drücken eine vergangene Performance aus und sind weder eine Garantie für zukünftige Ergebnisse noch ein Indikator für eine spezifische Anlage. Die Veröffentlichung der Indizes oder der Index-Komponenten durch Russell impliziert oder suggeriert in keiner Weise eine Darstellung oder Meinung von Russell hinsichtlich der Attraktivität von Investitionen in ein bestimmtes Wertpapier. Die Aufnahme eines Wertpapiers in einen Index stellt keine Empfehlung eines Wertpapiers durch Russell dar und Russell übernimmt keine Gewähr oder Garantie hinsichtlich der Performance eines Wertpapiers, das in einem Russell-Index angeführt wird.

Internationales Kapital beinhaltet Risiken hinsichtlich Investitionen, die vorwiegend in Wertpapiere von weltweit präsenten Unternehmen getätigt werden (einschließlich in den USA). Internationale Wertpapiere bergen Risiken hinsichtlich politischer oder wirtschaftlicher Instabilität und aufsichtsrechtlichen Vorschriften. Investitionen in Schwellenmärkte oder Entwicklungsländer sind Wirtschaftsstrukturen ausgesetzt, die im Allgemeinen weniger diversifiziert und ausgereift sind, sowie politischen Systemen mit voraussichtlich geringerer Stabilität als solche in stärker entwickelten Ländern.

Investitionen in Schwellenmärkte oder Entwicklungsländer sind Wirtschaftsstrukturen ausgesetzt, die im Allgemeinen weniger diversifiziert und ausgereift sind, sowie politischen Systemen mit voraussichtlich geringerer Stabilität als solche in stärker entwickelten Ländern. Solche Wertpapiere können weniger liquide und volatiler sein als US-Märkte bzw. seit längerem bestehende Märkte in anderen Staaten.

Die von Wouter Sturkenboom gemachten Stellungnahmen spiegeln die Marktentwicklung und Beobachtungen zum 12. August 2014 wider und können sich jederzeit ohne Ankündigung aufgrund von marktspezifischen oder anderen Bedingungen ändern. Berücksichtigen Sie bitte, dass die Performance in der Vergangenheit keine Garantie für die künftige Performance darstellt.

Die hierin enthaltenen Informationen sind nicht als Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung gedacht und stellen keine Meinung hinsichtlich der Eignung einer Anlage und keine Aufforderung irgendeiner Art dar. Aufgrund ihrer allgemeinen Natur sollten Sie die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen nicht als Handlungsgrundlage verwenden, ohne zuvor Ihren Rechts-, Steuer- und Anlageberater zu konsultieren. Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen und Meinungen dienen lediglich Informationszwecken und sind nicht dazu gedacht, eine individuelle Beratung zu bieten oder spezifische Empfehlungen abzugeben.

Die Russell Investment Group ist eine Tochter der The Northwestern Mutual Life Insurance Company mit Sitz in Washington (USA), die weltweit mit Tochterunternehmen wie z.B. Russell Investments präsent ist.

Copyright (C) Russell Investments 2014. Alle Rechte vorbehalten.

Contact Information