SOURCE: GenArts, Inc.

GenArts, Inc.

October 05, 2011 19:09 ET

Sapphire v6 von GenArts bietet Flexibilität, Schnelligkeit und kreative Kontrolle in einer einzigen Lösung für visuelle Effekte

Innovatives Plug-in Sapphire v6 vereint unübertroffene Qualität, intuitive Steuerung und grenzenlose Vielfalt an Anpassungsmöglichkeiten

CAMBRIDGE, MA--(Marketwire - Oct 5, 2011) - GenArts Inc., der weltweit führende Anbieter von Software für visuelle Effekte (VFX), hat heute seine mit großer Spannung erwartete neue Version des branchenführenden Sapphire-Plug-ins(R) auf den Markt gebracht. Sapphire v6 bietet Editoren, Videografikern und Mediengestaltern besonders flexible Werkzeuge und damit die Möglichkeit, mithilfe der dynamischen GenArts Solution(TM) noch bessere Arbeit in noch kürzerer Zeit leisten zu können. Die Software kombiniert die Vorteile einer überragenden Effekt-Engine mit einem Online-Optikportfolio und seiner Expertise in VFX. Durch die Integration dynamischer Steuerungen, tausender kreativer Möglichkeiten und konkurrenzloser Qualität in einer einzigen, umfassenden Visual Effects Solution setzt GenArts heute einen neuen Standard für die Erstellung bahnbrechender visueller Effekte.

"Visual-Effects-Spezialisten müssen heute unter hohem Zeitdruck herausragende Qualität zu möglichst geringen Kosten liefern", so Katherine Hays, CEO von GenArts. "Die internationale Zusammenarbeit mit Sapphire-Benutzern hat die Innovation vorangetrieben und zur Entwicklung hochkarätiger Werkzeuge geführt, die unsere Gemeinde für die an sie gestellten Herausforderungen rüsten."

Sapphire ist seit 1996 Softwarestandard für visuelle Effekte in der Werbe-, Medien- und Broadcast-Industrie. Die Lösung bietet mit der neuen Version 6 eine Reihe wichtiger neuer Funktionen: einen einstellbaren Editor für Lichtreflexionen, eine Reihe fotorealistischer Effekte und Übergänge, über eintausend Voreinstellungen und einen intuitiven Browser mit visuellen Voreinstellungen. Sapphire v6 bietet außerdem Zugang zu FX Central, dem kuratierten Optikportfolio, bei dem Künstler jeden Monat neue Voreinstellungen herunterladen und so ihre Kollektionen auf dem neuesten Stand halten können.

Zum ersten Mal sind Benutzer von Sapphire in der Lage, Voreinstellungen in ihren Projekten anzuzeigen und damit einen visuellen Ausgangspunkt zum Aufbau ihrer Effekte zu erhalten. Damit können sie ihre Arbeit schnell und ohne Qualitätsverlust ändern und knappe Termine einhalten. Insbesondere Videografiker können durch die interaktive Verwendung im 3D-Design den Workflow bei den After-Effects durch die Bearbeitung von 3D-Lichtreflexionen, Anwendung von Masken als Mattes und Erweiterung ihrer kreativen Möglichkeiten vereinfachen.

"Sapphire für After-Effects ist das wertvollste Werkzeug in unserem After-Effects-Arsenal. Es bietet uns eine Riesenauswahl an kreativen Möglichkeiten, die es uns ermöglichen, die Qualität unserer Arbeit bedeutend zu verbessern", sagt John Dickinson, Senior Designer bei Foxtel On-Demand und bekannter After-Effects-Experte. "Sapphire ist die Nummer 1 unter den professionellen After-Effects-Softwarelösungen und die Version 6 trägt dazu bei, diesen Status weiter auszubauen."

Zu den wichtigsten Innovationen zählen:

  • Herstellen von Lichtreflexen von Grund auf und Steuerung einzelner Elemente
  • Visuelle Auswahl unter über 1100 anpassbaren Voreinstellungen auf dem eigenen Medium oder die Herstellung und Speicherung eigener Voreinstellungen
  • Monatlich neue Voreinstellungen über ein inbegriffenes einjähriges Abonnement bei FX Central (zur Zeit in Beta)
  • Erweiterte kreative Optionen mit über 240 Effekten und Übergängen
  • Bearbeitung von Reflexionselementen in der 3D-Compositing-Umgebung der After-Effects und einfache Isolierung von Effekten durch Integration von AE-Masken
  • Plattformübergreifende Float Autodesk Flame-Lizenzen

Sapphire v6 ist das zweite Produkt, das die gesamten Vorteile der GenArts Solution nutzt. Die Kombination aus der leistungsstarken Effekt-Engine Sapphire, der kuratierten Optik von FX Central und Metriken ermöglichen dem Künstler eine bessere Umsetzung seiner kreativen Vorstellungen. Jetzt haben alle Spezialisten für visuelle Effekte Zugang zu Werkzeugen von Top-Qualität, zu neuen und relevanten kreativen Optionen und zu sinnvollen Informationen, die sie zur schnelleren Herstellung ihrer Kunstwerke benötigen.

Sapphire v6 ist aktuell für After-Effects, Autodesk und Avid-Systeme erhältlich. Final Cut Pro 7 und OFX-Versionen sollen im Herbst auf den Markt kommen. Eine kostenlose Testversion finden Sie unter GenArts.com.

Über GenArts(R)
Das 1996 gegründete Unternehmen GenArts, Inc. entwickelt bahnbrechende visuelle Effekte für Videografiker, Compositors und Editoren in Postproduktionshäusern und Sendeanstalten weltweit. Das Unternehmen erweiterte vor Kurzem sein Angebot und bietet Videoerstellern mit beliebigen Vorkenntnissen die Werkzeuge zur Erstellung einer Reihe von High-Tech-Effekten für Indie-Projekte, Hochzeitsvideos, Werbeclips, Videospiele, Filme usw. Das Produktportfolio des Unternehmens nutzt die Vorteile der GenArts Solution(TM) für das branchenführende Sapphire-Plug-in, das intuitive Werkzeug Sapphire Edge für Videografiker, sowie unterschiedliche zusätzliche Sapphire Accents. Die GenArts Solution macht die von Kunden wie Framestore, The Mill, ABC, BBC und ESPN genutzte Technologie für Unternehmen beliebiger Größe und mit beliebigem Budget zugänglich, sodass auch diese qualitativ hochwertige visuelle Effekte erzeugen können. Folgen Sie GenArts unter Twitter und Facebook.

Contact Information