SOURCE: Savari Inc.

Savari Inc.

October 25, 2016 08:00 ET

Savari und SAIC Motors arbeiten bei Technologie für autonomes Fahren in China zusammen

Führender V2X-Kommunikationsanbieter unterzeichnet Vertriebs- und Produktionsvertrag mit größtem chinesischem Automobilhersteller

MÜNCHEN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - 25. Oktober 2016) - Savari Inc. wird seine führenden V2X-Kommunikationslösungen als Teil eines Vertrags mit SAIC USA Inc. (einer hundertprozentigen Tochter des chinesischen Automobilherstellers SAIC Motors) in China sowie in ausgewählten asiatischen Ländern herstellen und vertreiben. Diese Partnerschaft bringt den weltweit größten und fortschrittlichsten Anbieter von V2X-Kommunikation mit dem führenden chinesischen Automobilhersteller zusammen. Ziel beider Unternehmen ist, Autos mit anderen Fahrzeugen und mit der Straßenverkehrsinfrastruktur zu vernetzen und so selbstfahrende Automobile schneller in den Markt zu bringen.

SAIC fungiert als Value-Added Reseller der Savari Technologie und vertreibt diese in der chinesischen Region und an ausgewählte asiatischen Staaten. Beide Unternehmen arbeiten bereits daran, einen Großauftrag zweier renommierter Kunden zu erfüllen - der Shanghai Automobile City und der Tonji University. Beide sind Pioniere im Bereich des autonomen Fahrens, bei intelligentem Verkehrswesen und Smart City.

Darüber hinaus planen die Stadt Shanghai und die Tonji University, einen Teil der Stadt breitflächig mit V2X Technologie auszustatten. Dabei sollen sowohl LTE-V- als auch DSRC-basierte V2X-Lösungen eingesetzt werden.

„SAIC ist der beste Partner für Savari, um unsere V2X-Sensoren für vernetzte und autonome Fahrzeuge nach China zu bringen - dem größten und am schnellsten wachsenden Automobilmarkt der Welt. SAIC war unsere erste Wahl, als wir nach einem Partner suchten, mit dem wir gemeinsam unsere V2X-Sensorentechnologie im chinesischen Markt vertreiben können. Wir freuen uns darauf, ihre hervorragenden Vertriebs-, Marketing-, Maschinenbau- und Herstellungsfähigkeiten zu nutzen. So wollen wir signifikante Marktanteile in China und den asiatischen Staaten bei vernetzten und autonomen Fahrzeugen gewinnen", erläutert Ravi Puvvala, CEO, Savari.

China will Autofahrer und Städte durch vernetzte und autonome Fahrzeugtechnologie sicherer und effizienter machen. Die Nachfrage nach zuverlässigen V2X-Sensorlösungen ist enorm. Die Erfolgsgeschichte von Savari ist nachgewiesen: Das Unternehmen entwickelt innovative Lösungen, die Fahrzeuge mit anderen Fahrzeugen (V2V oder Vehicle-to-Vehicle), Ampeln (V2I oder Vehicle-to-Infrastructure) und Fußgängern über das Smartphone (V2P oder Vehicle-to-Phone) vernetzt. Die Savari V2X Sensoren haben einen Funktionsradius von bis zu einem Kilometer und benötigen kein freies Sichtfeld. Diese Eigenschaften unterscheiden die Savari V2X Sensoren von anderen Sensoren, zum Beispiel Kameras und LiDAR (Light Detection and Ranging). Darüber hinaus ist die Entfernung von 15 Millionen Testmeilen, die die Savari Tests auf öffentlichen Straßen zurückgelegt haben, bislang unerreicht. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Savari ihre Technologie in China zu implementierten", so Wenhua Huang, President von SAIC USA Inc.

SAIC Capital ist die Corporate-Venture-Gesellschaft von SAIC Motor mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien, USA, und investierte 2015 in Savari. Das SAIC Innovation Center in San Jose konzentriert sich darauf, Zukunftstechnologien in Fahrzeuge zu integrieren. „SAIC USA, SAIC Capital und das SAIC Innovation Center kombinieren die Technologie-, Kapital- und Lieferkettenstärken von SAIC. Das dadurch entstehende Geschäftsmodell verbindet das Silicon Valley, Detroit und China, um die Vermarktung von Technologien auf weltweiter Ebene zu beschleunigen", erklärt Wenhua Huang.

Savari bietet eine komplette Palette von V2X-Sicherheitskommunikationstechnologien an, mit denen vernetzte Fahrzeuge mit anderen Autos, straßenseitige Infrastruktur (beispielsweise Ampeln), Smartphones und Fußgänger kommunizieren. Savari bietet sowohl DSRC- als auch LTE-V-Radiotechnologien an und arbeitet nahtlos mit einer Vielzahl von wireless Chip-Herstellern zusammen. Das Unternehmen stellt momentan mehr als 90 Prozent der installierten Infrastruktureinrichtungen, die 130 Quadratmeilen des öffentlichen Raums abdecken.

Die V2X Kommunikationstechnologie ist in der Branche als sofort einsetzbare Option anerkannt. Fahrer und selbstfahrende Autos sind dank V2V (Vehicle-to-Vehicle), V2I (Vehicle-to-Infrastructure) und V2P (Vehicle-to-Phone) Sicherheitsanwendungen jederzeit in der Lage, sich auf unterschiedliche Situationen einzustellen. V2X Systeme arbeiten autark oder als Ergänzung zu anderen vernetzten Fahrzeugtechnologien, darunter Kameras, Radar und LiDAR. Im Vergleich zu diesen anderen Sensoren bietet V2X den Vorteil, dass sie nicht von einer Sichtlinie abhängig sind, sondern arbeiten unabhängig davon in einem Bereich von einem Kilometer. Die lebensrettenden Savari V2X Lösungen haben sich im Straßenverkehr bewährt und mehr als 15 Millionen Meilen sowie 400.000 Stunden in Pilotierungen im Hinblick auf die öffentliche Sicherheit des US Department of Transportation (USDOT) absolviert.

Weitere Informationen zum Savari V2X Portfolio finden Sie hier: http://www.savari.net/technology/.

Über Savari

Savari will durch den Einsatz fortschrittlicher drahtloser Sensortechnologien und Software für V2X-Umgebungen für ein wachsendes Portfolio an intelligenten Transport-Diensten dazu beitragen, Straßen weltweit intelligenter und sicherer zu machen. Mit über 150 Arbeitsjahren im Bereich V2X Entwicklung und über 15 Millionen öffentlicher Testmeilen pro Jahr ist Savari führend im Bereich der V2X-Technologie. Savari hat seinen Hauptsitz in Santa Clara im Silicon Valley in Kalifornien, und besitzt Niederlassungen in Detroit, Michigan, München, Deutschland, Seoul, Südkorea und Bangalore, Indien. Das Unternehmen besteht aus einem Kernteam erfahrener Branchenspezialisten aus den Bereichen Automotive, Halbleiter, Software und Telekommunikation. Savari verfügt über Partner in den Bereichen Automobil-OEMs, Systemintegratoren, Chipset-Anbieter sowie branchenspezifische Einrichtungen wie das U.S. Department of Transportation. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.savari.net.

Bild verfügbar: http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/10/24/11G119327/Images/Savari_StreetWAVE_RSU_and_MobiWAVE_OBU-f6a9f7233aacb15abcc704f68481e684.jpg
Bild verfügbar: http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/10/24/11G119327/Images/Shanghai_International_Auto_City-a7670f10b17fb908a1bd662fe7da3fd0.jpg

Contact Information