SOURCE: Scality

Scality Logo

January 16, 2014 10:59 ET

Scality beruft Erwan Menard zum Chief Operating Officer und Philippe Mechanick zum Chief Financial Officer

Die branchenerfahrenen Manager sollen bei Scality das Fundament für die nächste Wachstumsphase legen

SAN FRANCISCO, CA--(Marketwired - 16. Januar 2014) - Scality, einer der Branchenführer bei der Datenspeicherung im Petabyte-Bereich, gab heute eine bedeutende Erweiterung seiner Geschäftsleitung durch die Berufung von Erwan Menard zum Chief Operating Officer und Philippe Mechanick zum Chief Financial Officer bekannt. Beide berichten unmittelbar an Jerome Lecat, CEO von Scality.

Menard wird sich um alle Aspekte kümmern, die mit den umsatzgenerierenden Aktivitäten des Unternehmens zusammenhängen: Direktvertrieb, Vertriebskanäle und internationale Allianzen, technischer Außendienst und Kundensupport. Er wird sein Büro am internationalen Hauptsitz von Scality im Silicon Valley haben.

Menard ist ein im Segment Speicher- und Telekommunikationstechnik erfahrener Manager. Von 2011 bis 2013 war er als Chief Operating Officer bei DataDirect Networks (DDN) tätig, wo er bedeutende Wachstumserfolge erzielte. Unter seiner Leitung erschloss sich DDN neue Märkte, brachte mit Erfolg das Object-Storage-Produkt von DDN auf den Markt und sorgte für eine Erneuerung des Auftritts beim Kunden, von der Nachfrageerzeugung bis zum Support.

Vor DDN war Menard 15 Jahre in der TK-Branche tätig, zuletzt als Vice President und General Manager. Als Leiter des Bereichs Kommunikation und Medien von HP war er für 2400 Mitarbeiter und ein Geschäftsvolumen von 700 Mio. Dollar verantwortlich. Bevor er diesen erfolgreichen Turnaround des TK-Geschäftsbereichs von HP leitete, war Menard im internationalen Management bei Alcatel und Alcatel-Lucent tätig und leitete Betriebe in Asien, Nordamerika und Europa.

"Ich freue mich auf meine Tätigkeit bei Scality, besonders jetzt, wo das Unternehmen auf verstärkte Nachfrage in seinen Märkten trifft", so Menard. "Ich glaube, dass die Object-Storage-Technologie an der Spitze der nächsten Welle von Speicherlösungen für Unternehmen stehen wird. Ein wesentlicher Grund, mich für Scality zu entscheiden, ist die Technologieführerschaft des Unternehmens sowie die Werte, Kultur und Erfahrung des Gründerteams von Scality. Dank Scality hat die Object-Storage-Technik ihr Nischendasein verlassen und ist jetzt das allgemein eingesetzte Produkt für Cold-Storage-Lösungen. Außerdem bin ich fasziniert von Scalitys Kundenzufriedenheit. Scalitys RING unterstützt bereits mehr als hundert Millionen Endnutzer, für die Scality zentrale Dienstleistungen erbringt. Wir haben ein bedeutendes Spektrum an Möglichkeiten in unserem Geschäft. Immer mehr Branchen nutzen die Vorteile dieser Speichertechnik der Zukunft. Meine Aufgabe liegt in der zielgerichteten Umsetzung in diesem Portfolio."

Philippe Mechanick wird als Finanzvorstand für die Stärkung der Finanzstruktur von Scality verantwortlich sein, während das Unternehmen das Fundament für zukünftiges Wachstum legt. Vor seinem Eintritt in Scality war Mechanick im Finanzbereich bei Ernst & Young, Unisys, Goal Systems, Sapiens International, UB Networks, Nat Systems und zuletzt bei PolySpace Technologies tätig. Außer seinen umfassenden Erfahrungen im Bereich der Hochtechnologie bringt er erhebliche Bankkompetenz in Scality ein, nachdem er fünf Jahre als CFO der Frankreich-Niederlassung von Capital One tätig war. Bei Capital One hat er einen wesentlichen Beitrag beim Ausbau der Organisation von 5 auf 150 Mitarbeiter in verschiedenen Marktsegmenten geleistet und war für ein breites Spektrum an Betriebs- und Finanzaufgaben verantwortlich.

"Ich bin wirklich beeindruckt von den Mitarbeitern bei Scality und den Marktchancen des Unternehmens", erklärte Philippe Mechanick, CFO von Scality. "Ich freue mich auf die Arbeit mit Scalitys internationaler Organisation bei der Umsetzung der für die nächste Wachstumsphase notwendigen Infrastruktur."

Menard und Mechanick kommen zu einem Zeitpunkt zu Scality, an dem das Unternehmen eine starke Expansion erfährt, nachdem die Object-Storage-Technik in den Märkten des Unternehmens verstärkt Anwendung findet und Branchenanalysten Scality als Technologieführer erkannt haben.

"Wir freuen uns, dass Erwan Menard und Philippe Mechanick unser Team bei Scality erweitern", so Jérôme Lecat, CEO von Scality. "Sie kommen an einem zentralen Wendepunkt für unser Unternehmen zu uns. Da die Object-Storage-Technologie verbreitet eingesetzt wird, stellen wir ein Führungsteam zusammen, das dieses beschleunigte Wachstum unterstützt. Erwan Menard bringt seine bewährte Führungskompetenz bei Umsatz und Strategie ein und Philippe Mechanick seine vielseitigen operativen Erfahrungen im Bereich Finanzen. Ihre Beiträge werden für Scality bei der erfolgreichen Nutzung seiner Chancen und dem Aufbau des nächsten Speicherunternehmens von Weltklasse eine zentrale Bedeutung haben."

Über Scality
Scality ist ein führendes Unternehmen im Segment Datenspeicherung im Petabyte-Bereich Das Unternehmen wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, einen Paradigmenwechsel bei der Datenspeicherung nur durch Software einzuführen, mit der explosionsartig wachsende Datenmengen einfach gemanagt sowie eine hohe Verfügbarkeit bei hoher Leistung und niedrigen Betriebskosten gewährleistet werden können. Scality RING, die preisgekrönte ausgelagerte Speicherlösung von Scality, basiert auf einer patentierten Object-Storage-Technologie. Sie funktioniert nahtlos mit jedem gängigen Server. Die Technik ist hervorragend ausbaufähig und bietet Datenpersistenz bei bisher unübertroffener Leistungsfähigkeit der durchgängigen Parallelarchitektur. Durch die Unterstützung von Standard-Speicherprotokollen wie NFS, S3 API, Cinder für OpenStack sowie die Open-Source-Integration für Hadoop lässt sich die auf Scality basierte Infrastruktur nahtlos integrieren. In den letzten vier Jahren hat Scality Software-Speicherlösungen entwickelt und eingeführt, die täglich Milliarden Dateien an Millionen von Nutzern bei hundertprozentiger Verfügbarkeit liefern. Die Kundenliste von Scality beeindruckt mit vier der zehn bedeutendsten Kabelbetreiber in den USA, dem zweitgrößten Telekom-Unternehmen in Frankreich, führenden Portalen in Italien, Deutschland und Großbritannien sowie mehreren Mobilfunkbetreibern in Japan. Weiterführende Information finden Sie unter: www.scality.com oder folgen Sie uns auf Twitter unter @Scality.

Bild verfügbar: http://www.marketwire.com/library/MwGo/2014/1/15/11G011427/Images/Mechanick-f1e19394-595b-49c8-9b94-46e98b6d1dee.jpg
Bild verfügbar: http://www.marketwire.com/library/MwGo/2014/1/15/11G011427/Images/ErwinMenard-4-6440cd33-515d-4c96-93ee-e89542d8973b.jpeg

Contact Information