SOURCE: Seakinetics Corporation

September 08, 2009 05:11 ET

SEAKINETICS CORPORATION AUF WACHSTUMSPFAD; MANAGEMENT-TEAM SOLL TAMIL-NADU WINDPROJEKT IN INDIEN AUSBAUEN; VERGRÖSSERUNG DES BOARD OF DIRECTORS GEPLANT

TORONTO, ON--(Marketwire - September 8, 2009) - Seakinetics Corporation berichtete heute, dass man energisch vorgehen werde, indem man das Management dem Bedarf entsprechend verstärken und erweitern werde mit dem Ziel, Phase I des Tamil-Nadu Windenergieprojekts in Südindien bis zum 4. Quartal 2012 oder früher fertigzustellen. Zudem berichtete das Unternehmen, man führe zur Zeit Gespräche mit einer Reihe von führenden technischen und sachkundigen Experten in der Energiebranche mit der Absicht, das Board of Directors bei oder vor der nächsten Hauptversammlung zu vergrößern.

„Nach der vollständigen Fertigstellung wird unser Tamil-Nadu Energieprojekt in Südindien eine der wichtigsten Entwicklungen im Bereich der Windenergie in diesem Jahrzehnt darstellen. Wir konzentrieren all unsere Bemühungen darauf sicherzustellen, dass alle Voraussetzungen dafür erfüllt sind, damit Tamil-Nadu ein Weltklasseprojekt im Bereich der erneuerbaren Energie wird, das zugleich eine bedeutende und neue Energiequelle für Indien bilden wird", erklärte Jack Dhaliwal, der Executive Vice-President und Chief Technology Officer von Seakinetics ist. Herr Dhaliwal fügte hinzu, „Wir werden unsere Personalressourcen kontinuierlich bewerten um sicherzustellen, dass wir ausreichend mit Mitarbeitern ausgestattet sind, um unsere zeitlichen Zielsetzungen für die Fertigstellung dieses Großprojekts zu erfüllen. Ich habe keinen Zweifel daran, dass ein Großteil unseres Erfolgs das Ergebnis der fähigen Mitarbeiter sein wird, über die wir in Nordamerika und bei unserer internationalen Außenstelle in Indien verfügen."

James C. Shelley, der Präsident von Seakinetics sagte, „Wir beabsichtigen auch unser Board of Directors so bald wie möglich zu vergrößern und zu verstärken. Wir sind uns der enormen finanziellen Anstrengungen bewusst, die vor uns liegen, und werden auf der Ebene des Boards alles tun, was notwendig ist, um die höchsten Standards einer angemessenen Unternehmensorganisation in all unseren unternehmerischen Aktivitäten zu gewährleisten."

Seakinetics Corp sowie Re-Tech Project Management Inc., ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft, wurde zu dem Zweck gegründet, innovative Technologien und Dienstleistungen im Bereich der erneuerbaren Energien zu konzipieren, zu entwickeln und zu vermarkten sowie entsprechende Investitionen zu tätigen. Ziel von Seakinetics ist es, bei der Entdeckung von Lösungen für erneuerbare Energien in der Gegenwart und der Zukunft eine führende Position einzunehmen.

Zur Zeit entwickelt das Unternehmen in mehreren Phasen eine Windenergieanlage mit einer Kapazität von 300 MW in der Region Tamil Nadu in Südindien. Zusammen mit Leviathan Energy Wave Ltd. in Israel ist es auch an einem Joint-Venture-Vorhaben für die Entwicklung einer eigenen Wellenenergieturbine beteiligt.

Die Anteile der Seakinetics werden an der Deutschen Börse im Freiverkehr notiert. Im Rahmen der Einführung der Seakinetics Aktien im „Open Market" Frankfurt gab es kein öffentliches Zeichnungsangebot.

Seakinetics Corporation wird in den Vereinigten Staaten unter der Bezeichnung SKTS gehandelt.

Diese Pressemitteilung kann Prognosen im Hinblick auf zukünftige Ergebnisse und zukunftsbezogene Aussagen [„Forward-looking Statements"] gem. Paragraph 27A des Wertpapiergesetztes [„Securities Act"] in der Fassung von 1933 („Securities Act"), und Paragraph 21E des Börsengesetzes ["Securities Exchange Act"] in der Fassung von 1934 ("Exchange Act") enthalten. Alle Aussagen in dieser Pressemeldung mit Ausnahme von Aussagen über historische Tatsachen sind zukunftsbezogene Aussagen [„Forward-looking Statements"]. Obwohl die Geschäftsleitung glaubt, dass die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen wiedergegebenen Erwartungen angemessen sind, kann sie keine Zusicherungen abgeben, dass es sich in der Zukunft erweisen wird, dass solche Erwartungen zutreffend waren. Wichtige Faktoren, die dazuführen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich von den in dieser Pressemitteilung offengelegten Erwartungen unterscheiden, einschließlich und ohne Einschränkung in Zusammenhang mit diesen zukunftsbezogenen in dieser Pressemitteilungen enthaltenen Aussagen.

Contact Information