SOURCE: SGI

SGI

August 18, 2014 09:00 ET

SGI eröffnet in Heidelberg eine neue Niederlassung als SAP Center of Excellence

Das Center soll für die Kunden Projekte besser koordinieren und Kosten senken

MILPITAS, KALIFORNIEN und HEIDELBERG, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Aug 18, 2014) - SGI, der führende Anbieter von High Performance Systemen eröffnet in Heidelberg eine neue Niederlassung. Die neugegründete GmbH wird als SAP Center of Excellence operieren und ist Teil der aktuellen Unternehmensstrategie, verstärkt auf SAP Anwender zuzugehen.

Das Büro wird vom SGI COO Cassio Conceicao geleitet und am 31. Oktober diesen Jahres die Arbeit aufnehmen. Das Center stellt einen wichtigen Baustein in der strategischen Partnerschaft von SGI und SAP dar und soll die Kooperation weiter vorantreiben. SGI stellt am neuen Standort Heidelberg technischen Support bereit, um die auf Basis von SAP HANA® laufenden SGI Systeme rund um die Uhr betreuen zu können. Zudem wird das Center SAP Anwender umfassend unterstützen und auch bei der Entwicklung neuer Prozesse oder der Optimierung bestehender Abläufe im Rahmen der SAP Umgebung beraten.

Die neue Niederlassung verantwortet sämtliche SGI Aktivitäten im Zusammenhang mit der SAP Kooperation in Deutschland und Mitteleuropa. Daneben fungiert das Center als zentrale Drehscheibe für alle technischen Aspekte bei der Entwicklung von SAP HANA Lösungen sein.

"Ob bei komplexen Implementierungen, beim Anwender-Support oder in Schulungen - unser Ziel ist es die Stärken von SAP Produkten richtig zur Geltung zu bringen. Als einer der Vorreiter in der In-Memory Technologie und zusammen mit SAP helfen wir den Anwendern die in Big Data verborgenen Informationen noch schneller zu erschließen", sagt Jorge Titinger, Präsident und CEO von SGI.

Niederlassungs-Leiter Cassio Conceicao ergänzt: "Das Center verschafft uns die perfekte Ausgangsbasis für gemeinsame Entwicklungen von SAP Lösungen. Der Bedarf an SAP HANA Lösungen in Europa wird in den kommenden Jahren enorm wachsen. Und ich bin zuversichtlich, gemeinsam mit meinem Team, SGI schnell zum Marktführer für skalierbare HANA Lösungen zu machen."

SGI ist schon lange Technologie-Partner von SAP und entwickelt ein In-Memory System auf Basis der SAP HANA Plattform. Mit der Lösung lassen sich auch größte Datenmengen in kürzester Zeit kostengünstig analysieren und gleichzeitig die Komplexität der IT-Landschaft spürbar verringern. Die Anwendung kombiniert die neueste SGI UV™ Generation mit der SAP HANA® Datenbank-Technologie und wurde auf der SAPPHIRE® NOW Konferenz im Juni diesen Jahres erstmals vorgestellt.

Über SGI

Als anerkannter Marktführer im High Performance Computing (HPC) bietet SGI beeindruckende Lösungen für höchst anspruchsvolle Herausforderungen. SGI entwickelt herausragende Systeme in den Bereichen Technical Computing, Big Data Analytics, Cloud Computing sowie Storage-Lösungen in Petabyte Dimensionen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sgi.de

Folgen Sie SGI auf Twitter (@sgi_corp), YouTube (youtube.com/sgicorp), Facebook (facebook.com/sgiglobal) und LinkedIn (linkedin.com/company/sgi).

© 2014 Silicon Graphics International Corp. Alle Rechte Vorbehalten. SGI, UV und das SGI Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der Silicon Graphics International Corp. oder deren Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. SAP, SAP HANA und alle SAP Logos sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der SAP AG in Deutschland und einigen anderen Ländern. Alle anderen Handelsmarken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Zukunftsbezogene Aussagen

Alle Aussagen in diesem Dokument, die keine heute gültigen Tatsachen darstellen verstehen sich als zukunftsbezogene Aussagen, wie sie im U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995 definiert sind. Begriffe wie „erwarten", „glauben" „annehmen", „meinen", „prognostizieren", „beabsichtigen", „können", „planen", „projizieren", „vorhersagen", „sollen" und „wollen" sowie ähnliche Ausdrücke, die sich auf die Zertifizierung, die kommerzielle Nutzung oder andere Aspekte der UV beziehen, werden verwendet um diese zukunftsbezogenen Aussagen im Geist der Safe-Harbour Bestimmungen des Reform Act zu beschreiben. SGI übernimmt keine Verpflichtung zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren, um sie an künftige Ereignisse anzupassen. Alle zukunftsbezogenen Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die SGI nicht kontrollieren und präzise einschätzen kann. Sollten Unwägbarkeiten eintreten oder Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Aussagen abweichen. Aspekte, die zukünftige finanzielle Ergebnisse von SGI beeinflussen, sind detailliert in den Berichten von SGI an die U.S. Securities und Exchange Commission (SEC) beschrieben. Einschließlich des jüngsten Form 10-Q Quartals-Reports von SGI an die SEC. Die Leser werden davor gewarnt, sich nicht über Gebühr auf diese vorausblickenden Erklärungen zu verlassen, denn sie sind keine Garantie für zukünftige oder gegenwärtige Leistung.

Contact Information

  • Grayling Public Relations
    Jessie Adams-Shore
    +1 (415) 593-1400
    sgi@grayling.com