SOURCE: Friedrichstadt-Palast

Friedrichstadt-Palast

October 19, 2012 05:00 ET

SHOW ME -- Glamour Is Back

Standing Ovations: Die größte Ensuite-Show der Welt feierte Premiere in Berlin

BERLIN--(Marketwire - Oct 19, 2012) -  Der Friedrichstadt-Palast in Berlin ist der modernste Show-Palast in Europa. In seinem Theatersaal mit 1.900 Sitzplätzen befindet sich die größte Theaterbühne der Welt. Gestern wurde dort die Premiere der neuen europäischen Megaproduktion SHOW ME vor ausverkauftem Haus mit Standing Ovations begeistert aufgenommen.

Das zweistündige Bühnenprogramm spielt mit einer faszinierenden Frage: Was wäre, wenn drei der größten Ikonen der Revuegeschichte - Busby Berkeley, Florenz Ziegfeld und Esther Williams - nicht im vergangenen Jahrhundert gewirkt hätten, sondern heute im Jahr 2012 eine Show auf die Bühne brächten? Mit modernster Technik, modernem Sound und heutiger Ästhetik.

Herausgekommen ist die glamouröseste Show Europas. Kein Wunder, die Zutaten sind erstklassig: 4 Gesangssolisten, 60 Tänzerinnen und Tänzer des hauseigenen Show-Ballett-Ensembles, Weltklasse-Akrobaten aus China, den USA, Australien und Argentinien sowie eine 16-köpfige Show-Band. Hinzu kommen prächtige Kostüme, die unter anderem der legendäre Pariser Haute Couture-Designer Christian Lacroix kreiert hat. Auch die Bühnenbilder gehören zum Spektakulärsten, was außerhalb von Las Vegas im Showbereich zu sehen ist. So fallen aus einem gigantischen Wasserfall 6.000 Liter Wasser/Minute aus über 20 Metern Höhe in die Tiefe - dank neuester Speziallaser sieht das aus als würden Millionen funkelnder Kristalle herab regnen.

Mit 162 Mitwirkenden, davon über 100 Künstler, ist SHOW ME die größte Ensuite-Produktion der Welt. Zum Vergleich: Bei der größten Show in Las Vegas (Kà) sind pro Vorstellung etwa 80 Künstler im Einsatz.

Die Produktionskosten betrugen weit über 9 Mio. Euro. Bis zur Premiere wurden über 120.000 Tickets gebucht. Das macht SHOW ME zur erfolgreichsten Berliner Premiere des Jahres.

Die wechselvolle Theatergeschichte des legendären Friedrichstadt-Palastes reicht zurück bis 1919, als Max Reinhardt das Große Schauspielhaus, ab 1947 Friedrichstadt-Palast genannt, eröffnete. Seit 1984 steht er als gigantischer Neubau an der Friedrichstraße 107 in Berlin-Mitte, inmitten des Theaterviertels ‚East End'. Er ist 80 Meter breit, 110 Meter lang und umfasst eine umbaute Fläche von 200.000 Kubikmetern. Das gewaltige Gebäude ist der letzte Prachtbau, der von der DDR errichtet wurde und damit ein herausragendes architektonisches Zeitzeugnis der seit 1989/1990 überwundenen deutsch-deutschen Teilung.

Heute besuchen jedes Jahr fast 700.000 Gäste den Show-Palast und machen ihn mit Abstand zur Nr. 1 unter den Berliner Bühnen. Das Haus ist zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Berlin.

Tickets von 16,90 Euro bis 250 Euro (in der weltweit ersten ‚Sky Lounge' in einem Theater). Weitere Informationen sowie honorarfreies Fotomaterial im Pressebereich unter www.show-palace.eu in den Sprachen deutsch, dänisch englisch, französisch, italienisch, niederländisch, russisch und spanisch.

Contact Information

  • Press Contact:
    Nicola Pattberg
    Director of Press and Public
    Tel.: +49 30 - 2326 2201
    Fax: +49 30 - 2326 2273
    E-Mail: pattberg@show-palace.eu
    www.show-palace.eu

    Friedrichstadt-Palast
    Europe's Show Palace
    Friedrichstrasse 107
    10117 Berlin - Mitte
    In the East End Theatre District

Multimedia