SOURCE: Sigma Designs

September 09, 2012 15:59 ET

Sigma Designs führt zwei Medienprozessoren mit integrierter Heim-Konnektivität ein

SMP8680 und SMP8682 bieten integrierte Heim-Konnektivität mit HPNA für Set-Top-Boxen in vernetzten Haushalten

MILPITAS, CA--(Marketwire - Sep 9, 2012) - Sigma Designs (NASDAQ: SIGM), ein führender Anbieter von SoC-Lösungen (System-on-a-Chip) für den Anschluss und die Steuerung von Home-Entertainment-Angeboten, teilte heute die Einführung seiner Medienprozessoren SMP8680 und SMP8682 mit, die eine integrierte HPNA-Konnektivität für IPTV und hybride Set-Top-Boxen (STB) bieten. Beide Medienprozessoren bieten 3D-Video, integrierte Grafikverarbeitung, Video-Skalierung, DDR3-Speicherunterstützung, eine individuell anpassbare Benutzerschnittstelle und eine stromsparende CPU, die Over-the-Top-Content (OTT) bereitstellen können.

"Die Nachfrage nach HPNA ist in den aufstrebenden Märkten besonders stark, sowohl bei raumübergreifenden STB als auch bei MDU-Implementierungen für Breitbanddistribution", sagte Waheed Rasheed, VP bei Sigma Designs für Produktmarketing bei Medienprozessoren. "Unsere Strategie der Einbeziehung der integrierten HPNA in unsern sichere Produktlinie mit Medienprozessoren bietet Konnektivität zu reduzierten Kosten, mit kleinerem Footprint und niedrigerem Stromverbrauch. Die SMP8680- und SMP8682-Medienprozessoren bieten zudem eine Software-Rückwärtskompatibilität mit dem SMP8670 und dem SMP8652, wodurch die Migration für STB-OEM und ODM vereinfacht wird."

Der neuen SMP8680 und SMP8682 migrieren zu einer neuen und verbesserten Software (SDK4.0), die einen neuen Porting Layer mit der Bezeichnung SAPI (Sigma API) enthält, die eine kurze Markteinführungszeit durch die Portierung von Hybrid STB-Middleware ermöglicht. Die Implementierung von SAPI garantiert eine Software-Kompatibilität für künftige SoC, wodurch Gemeinkosten deutlich verringert und die Produkteinführungszeit verbessert wird. Neben der verbesserten Software bietet Sigma Designs auch proprietäre Applikations-Frameworks für die Entwicklung von Webkit-HTML5-Anwendungen oder Adobe Air-Applikationen und mehrere Silizium-Referenzimplementierungen von OTT-Anwendungen (z.B. Netflix und VuDu). Diese Kombination reduziert die Entwicklungszeiten bei OEM und ODM. Der SMP8680 besitzt einen HDMI-Eingangsport, um HD-Videoinhalte empfangen und verarbeiten und damit Applikationen wie HD Skype und HD-Pass-Through ermöglichen zu können.

Die SMP8680- und SMP8682-Medienprozessoren werden im Dezember 2012 in die Massenfertigung gehen. Auf der RAI in Amsterdam können Sie am IBC-Stand #BM7 und #BM8 eine Vorführung der Lösungen sehen. Weiterführende Information finden Sie unter www.sigmadesigns.com.

Über Sigma Designs
Sigma Designs, Inc. (NASDAQ: SIGM) ist ein international führendes Unternehmen in der Branche für verbundene Medienplattformen. Das Unternehmen entwickelt und stellt die zentralen Halbleitertechnologien her, welche die Basis für die international führenden IPTV-Set-Top-Boxen, DTV, verbundenen Medienplayer, lokale Gateways, Heimsteuerungssysteme und mehr bilden. Weiterführende Information über Sigma Designs finden Sie unter www.sigmadesigns.com.

Sigma Designs, Secure Media Processor und das Sigma Designs-Logo sind entweder eingetragene Marken oder Marken von Sigma Designs, Inc. und ihren Tochtergesellschaften in den USA und anderen Staaten. Alle anderen in dieser Mitteilung genannten Marken gelten als Marken ihrer jeweiligen Inhaber.

Safe Harbor-Erklärung
Diese Pressemitteilung beinhaltet vorausschauende Aussagen, die unter Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 fallen. Dazu zählen auch Aussagen über die voraussichtlichen Merkmale und Vorteile der Produkte und Lösungen von Sigma Designs. Die aktuellen Ergebnisse können aufgrund zahlreicher Faktoren (wie z.B. den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen) von den zukunftsorientierten Aussagen abweichen, darunter die Adoptionsrate bei Set-Top-Boxen im Allgemeinen und der Sigma SMP8680- und SMP8682-Medienprozessoren, die Fähigkeit von Sigma, seine Produkte und Lösungen in seinen Zielmärkten einzusetzen und eine Marktakzeptanz zu erreichen, die Fähigkeit der SoC, mit anderen Technologien oder Produkten in diesen Märkten konkurrieren zu können, sowie weitere Risiken, die in regelmäßigen Abständen in den SEC-Berichten von Sigma dargestellt werden, wie z.B. sein am 7. Juni 2012 eingereichter Quartalsbericht in Formular 10-Q. Den Lesern wird empfohlen, diese zukunftsorientierten Aussagen mit der notwendigen Vorsicht zu bewerten, da diese lediglich den Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Erklärung widerspiegeln. Sigma ist nicht verpflichtet, Änderungen an diesen zukunftsorientierten Aussagen aufgrund eines Ereignisses oder anderer Umstände, die nach dem heutigen Datum eintreten, zu veröffentlichen oder anderweitig mitzuteilen, noch das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen.

Contact Information