SOURCE: Z-Wave Alliance

Z-Wave Alliance

SOURCE: Open Mind Innovations

Open Mind Innovations

October 25, 2016 09:00 ET

„Smart Lock System" für den sicheren Einsatz bei Naturkatastrophen gewinnt Z-Wave IoT-Wettbewerb

Das drahtlose Schloss sichert Schränke, Schubladen und Lagerräume bei heftigen Bewegungsereignissen wie z. B. Erdbeben

FREMONT, KALIFORNIEN --(Marketwired - 25. Oktober 2016) - Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium von führenden globalen Unternehmen, die Z-Wave einsetzen, gab heute den neuesten Gewinner des Z-Wave-Wettbewerbs 2016 bekannt. Open Mind Innovations, Entwickler des Smart Lock Systems, hat den Z-Wave-Wettbewerb gewonnen und erhält eine Mitgliedschaft bei der Z-Wave Alliance sowie Zugriff auf die neuen IoT-fähigen Entwicklerkits der 500-Serie von Z-Wave.

Das Smart Lock System ist ein elektronisches, drahtlos aktivierbares Schrankschloss, das dazu entwickelt wurde, den Inhalt von Schränken, Schubladen und anderen Speicherbereichen im Verlauf heftiger Bewegungsereignisse wie Erdbeben zu schützen. Ein Bewegungsmelder in der Kontrollbox registriert heftige Bewegungen oder seismische Ereignisse und aktiviert das Schloss, um den Inhalt des gesicherten Bereichs zu schützen. Das Schloss wird über ein drahtloses Signal betrieben und kann mit der Kontrollbox über eine Fernsteuerung, ein Sicherheitssystem oder ein Smartphone gesteuert werden.

„Durch die Sicherung von Schubladen und Schränken auf Grundlage eines bestimmten Bewegungsniveaus kann dieses intelligente Schloss auf einzigartige Weise den Schaden durch etwaige Naturkatastrophen in Grenzen halten. Das könnte über das Smart Home hinaus auch für andere Branchen sinnvoll sein", so Mitchell Klein, Executive Director der Z-Wave Alliance. „Dieser Beitrag repräsentiert die Genialität von Z-Wave: Mit mehr als 1.500 Produkten auf dem Markt muss man nicht alles selber bauen, weil man ein komplettes Ökosystem hat, das zum eigenen Erfolg beiträgt."

„Unsere Marktforschungen haben immer wieder gezeigt, dass Z-Wave eines der führenden Protokolle für drahtlose Technologie ist", so John Gerhardt, CEO von Open Mind Innovations. „Es ergibt Sinn, unser intelligentes Schrankschloss mit anderen Z-Wave-Geräten zu vernetzen, die im Falle einer Katastrophe nützlich sein könnten, um sich so sicherer fühlen zu können."

Das Smart Lock System ist ein elektronisches drahtloses Schrankschloss, das auch in alltäglichen Anwendungen eingesetzt werden kann: Beispielsweise, um Kinder von Medikamenten oder Reinigungsmitteln fernzuhalten oder private Informationen zu schützen – es gibt unzählige Anwendungsmöglichkeiten. Das Schloss lässt sich leicht einbauen und verfügt über ein Sicherheits-Fangblech, das sicherstellt, dass das Schloss auch dann noch den Inhalt schützen kann, wenn die Tür bei der Aktivierung leicht geöffnet ist.

Z-Wave Labs, gegründet im Mai 2015, ist ein globaler Wettbewerb, mit dem IoT-Innovation auf der Z-Wave-Plattform gefördert werden soll. Neue Gewinner werden jedes Quartal in einer Branche mit Verbindung zum IoT von der Jury des Z-Wave Labs-Programms ausgewählt, unter anderem für die Bereiche Heim, Handel, Automobil, Gesundheit, Energie, Sicherheit und Altern in der eigenen Umgebung. Gewinner können auf die IoT-fähigen Entwicklerkits der 500-Serie von Z-Wave zugreifen, einschließlich des professionellen Entwicklerkits Keil PK51 für die 8051-Microcontroller-Familie. Keil unterstützt den Z-Wave Labs-Wettbewerb durch Sponsoring einer einjährigen Lizenz für das professionelle Entwicklerkit PK51 für jedes Gewinnerunternehmen. Sie werden auch auf der Website und der Social-Media-Präsenz von Z-Wave Labs gezeigt und erhalten eine einjährige Vollmitgliedschaft in der Z-Wave Aliance.

Um mehr über die Z-Wave Alliance zu erfahren, besuchen Sie bitte http://z-wavealliance.org. Um die neuesten Aktualisierungen zu erhalten, folgen Sie der Z-Wave Alliance auf Facebook, Twitter und LinkedIn mit dem Hashtag #ZWaveLabs.

Über Z-Wave

Z-Wave ® Technologie ist ein offener, international anerkannter ITU-Standard (G.9959). Sie ist mit weltweit über 1.500 zertifizierten interoperablen Produkten aktuell die führende drahtlose Haussteuerungstechnik auf dem Markt. Repräsentiert durch die Z-Wave Alliance und unterstützt von mehr als 375 Unternehmen auf der ganzen Welt ist der Standard eine Hauptvoraussetzung für die Nutzung von Smart-Living-Lösungen für Sicherheit und Gefahrenabwehr sowie Energie-, Gastgewerbe-, Büro- und kleinere gewerbliche Anwendungen.

Z-Wave ® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Sigma Designs (NASDAQ: SIGM) und seinen Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Über die Z-Wave Alliance

Die Z-Wave Alliance wurde im Januar 2005 gegründet und ist ein Konsortium führender Unternehmen im Bereich Home-Technologie, die Z-Wave zum Standard für Wireless Home Control-Produkte machen möchten. Zu den wichtigsten Mitgliedern gehören: ADT, FAKRO, Ingersoll Rand Nexia Intelligence, Jasco Products, LG Uplus, Nortek Security & Control, SmartThings und Sigma Designs. Die Mitglieder der Vereinigung sind führend im Home Control-Markt und bieten hochentwickelte Produkte und Systeme an, die erhöhten Komfort, Bequemlichkeit, Energieeinsparung und Sicherheit liefern.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Absatz 27A des amerikanischen Securities Act von 1933 und Absatz 21E des Securities Exchange Act von 1934, einschließlich Aussagen über die Marktakzeptanz der Vorteile des Z-Wave-Ökosystems. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren erheblich abweichen; dazu zählen unter anderem die Verbraucher- und Kundenakzeptanz der Z-Wave-Produktlinie in den betreffenden Regionen; die Fähigkeit von Z-Wave, mit anderen Technologien oder Produkten auf dem Markt, sofern vorhanden, zu konkurrieren; sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in unseren Berichten an die Securities and Exchange Commission, einschließlich der Berichte auf Formular 10-Q, beschrieben sind. Den Lesern wird nahegelegt, kein unangemessenes Vertrauen in diese zukunftsgerichteten Aussagen zu setzen, die nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung aktuell sind. Wir verpflichten uns nicht, das Ergebnis etwaiger Berichtigungen dieser zukunftsgerichteten Aussagen, die infolge von Ereignissen oder Umständen nach dem Datum dieser Pressemitteilung vorgenommen wurden, zu veröffentlichen bzw. anderweitig mitzuteilen oder das Eintreten unerwarteter Ereignisse zu berücksichtigen.

Contact Information