SOURCE: Solar EnerTech Corp.

March 30, 2007 09:00 ET

Solar EnerTech unterzeichnet langfristigen Vertrag über die Lieferung von Polysilizium

MENLO PARK, CA -- (MARKET WIRE) -- March 30, 2007 --Solar EnerTech Corp. (ISIN US8341561012 / WKN A0JKW0) („das Unternehmen") möchte die Unterzeichnung eines langfristigen Materialliefervertrages mit Jiangsu Photovoltaic Industry Development Co., Ltd. („JPID") aus China bekannt geben. Der 10-jährige Rahmenwerk für die Vereinbarung bezieht sich auf die Lieferung von Polysilizium, das auf Halbleiterqualität raffiniert wurde und die Bedürfnisse von Solar EnerTechs, wie sie auf Grund der derzeit prognostizierten Nachfrage erwartet werden.

In jüngster Zeit haben Berichte aufgezeigt, dass die globale Solarbranche in den vergangenen zwei Jahren ein hohes Wachstum erlebt hat, was die Nachfrage und die Preise für reines Silizium wie es für die Solarherstellung scharf hat ansteigen lassen. Aktuell hat dieser Schlüsselkostenfaktor mehr als jeder andere dazu geführt, dass die Produktionskosten entweder gleich geblieben sind, oder sogar stiegen, obwohl die Herstellungsprozesse wesentlich effizienter wurden. Mehreren Studien zufolge werden Siliziumknappheiten ein konstanter Faktor bis 2009 und darüber hinaus sein, wenn das erwartete Angebot schließlich die Nachfrage befriedigen wird.

Das bestätigt auch Michael Rogol, Managing Director von Photon Consulting, der Consulting- und Research-Abteilung des Branchenmagazins Photon International, der erklärte, dass selbst der stärker als erwartete Anstieg der Siliziumproduktion nicht ausreichen könnte, um das Wachstum der Nachfrage zu befriedigen. „Das Angebot ist dieses Jahr um ca. 50 Prozent gestiegen, was extrem ist, aber die Nachfrage wächst definitiv noch schneller," sagt er. „Könnte sich das irgendwann ins Gegenteil verkehren? Sicher, aber nicht solange die Energiepreise weiter steigen und Regierungen starke Anreize bieten." Branchenexperten warnen, dass eine globalen Verknappung von polykristallinem Silizium 2008 nicht nachlassen wird, wie einige erwarten, sondern noch einmal fünf Jahre andauern könnte.

Vor diesem Hintergrund ist die heute gemeldete Liefervereinbarung ein strategischer Schritt von Solar Enertech, der genau zur richtigen Zeit kommt. Das Unternehmen steht kur davor, in die nächsten Wachstumsphasen einzutreten und die geplante Produktion in diesem Jahr auf bis zu 50 MW zu verdoppeln und diese in den nächsten Schritten auf 80 und dann 130 MW 2008 bzw. 2009 zu steigern. JPID hat Informationen zur Verfügung gestellt, die zeigen, dass sie auf einem guten Weg sind, der größte Hersteller von polykristallinem Silizium in China zu werden - mit einer geplanten Kapazität von 2.100 Tonnen 2008 und 5000 Tonnen 2009.

JPID, mit Sitz in Shanghai, ist eine Tochter der Golden Concord Holdings Ltd. („GCHL") as Hong Kong. Die Aktivitäten der Gesamtgruppe konzentrieren sich hauptsächlich auf den Sektor der Energieerzeugung und bestehen aus Aktivitäten in den erreichen traditionelle und erneuerbare Energien sowie Investitionen und Finanzierungen, Design und Konstruktion von Fabriken. GCHL besitzt und betreibt zurzeit 22 Kraftwerke mit einer Gesamtkapazität von mehr als 3 Millionen Kilowatt, die eine ganze Reihe verschiedener Energiequellen umfassen, darunter Kohle, Gas, Biomasse etc. Vor Kurzem hat Golden Concord entschieden in den Bereich Polysiliziumproduktion einzusteigen, um die Aktivitäten im Energiesektor aus zu weiten. Die Diskussionen zwischen Solar Enertech und dem GCHL-Management liefen seit März, als beide Unternehmen die Vorteile einer strategischen Allianz erkannten.

Die Lieferungen des Material aus JPIDs Produktionsanlage in Xu Zhou sollen im späten Juli dieses Jahres beginnen Die Zehnjahresvereinbarung beinhaltet gemeinsame Bestrebungen, den künftigen Volatilitäten des Marktes zu widerstehen, sowie die Absicht ein F&E-Programm zu implementieren, das sich mit der Entwicklung von „N-Type" Materialien zur Herstellung von Solarzellen befasst. Zurzeit haben die langfristigen Planungen von Solar Enertech ergeben, dass es logistisch günstig sein könnte, weitere Produktionslinien in Zukunft in der Nähe der Produktionsbasis von JPID zu errichten.

Weitere Informationen werden bekannt gegeben, sowie sie verfügbar sind.

Über Solar EnerTech

Solar EnerTech ist ein Hersteller photovoltaischer (PV) Solarzellen mit Sitz in Schanghai, China, wo das Unternehmen eine hoch moderne 42.000 Quadratfuß große Produktions- und Forschungseinrichtung im Jinqiao Modern Science and Technology Park von Schanghai errichtet hat. Solar EnerTech will in die Solarzellenforschung investieren, um Zellen mit höheren Wirkungsgraden zu entwickeln und die Ergebnisse der Forschung direkt in die Produktionsprozesse einzusetzen. Unter der Leitung eines der führenden Wissenschaftler der Branche wird das F&E-Programm des Unternehmens SolarEnertech an die Spitze fortgeschrittener Solarforschung und - produktion bringen. Das Unternehmen hat zudem einen Marketing-, Einkaufs- und Vertriebsarm im Silicon Valley im Nord Kaliforniens eingerichtet.

Safe-Harbor-Erklärung bezüglich zukunftsorientierter Aussagen:

Abgesehen von Aussagen, die historische Fakten wiedergeben, enthält die hier bereitgestellte Information zukunftsorientierte Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahre 1995. Derartige zukunftsorientierte Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen des Unternehmens deutlich von den Ergebnissen und Leistungen abweichen, die ausdrücklich oder implizit in den zukunftsorientierten Aussagen enthalten sind. Zu diesen Faktoren zählen die allgemeinen Wirtschafts- und Geschäftsbedingungen, die Fähigkeit zum Erwerb und zur Entwicklung spezifischer Projekte, die Fähigkeit zur Finanzierung von Betriebsbereichen und Änderungen im Verbraucherverhalten von Konsumenten und Firmen und andere Faktoren, auf die Solar EnerTech Corp. keinen oder nur geringen Einfluss hat.

In Vertretung des Boards
Solar EnerTech Corp.
Leo Shi Young, President

Contact Information

  • Investor Relations-Kontakt:
    Boundary Point Investor Relations Inc.
    +1-866-378-7372
    Besuchen Sie unsere Website unter www.solarenertech.com