SOURCE: SolarWinds

SolarWinds

October 14, 2015 05:25 ET

SolarWinds stellt auf der TechNet Europe 2015 leistungsstarke und erschwingliche IT-Management-Software vor

SolarWinds lädt alle Teilnehmer zu einer Diskussion mit dem Director IT Security Business der Firma über interne und externe Bedrohungen der Cybersicherheit ein

CORK, IRLAND--(Marketwired - Oct 14, 2015) - SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Hersteller leistungsstarker und kostengünstiger hybrider IT-Infrastrukturmanagementsoftware, nimmt an der TechNet Europe 2015 vom 20.-22. Oktober in Berlin teil. Dort stellt das Unternehmen vor, wie seine Lösungen für die Verwaltung von Netzwerken, Systemen, Anwendungen, Sicherheit und Datenbanken Unterstützung für Behörden und Militär bieten. Darüber hinaus präsentiert SolarWinds Best Practices für das Monitoring von Cybersicherheitsbedrohungen und den Umgang mit diesen.

TechNet Europe 2015 ist die erste europäische Geoinformationsfachtagung und Ausstellung, die von AFCEA Europe, dem Bundeswehr Geoinformation Centre (BGIC) und dem AFCEA Bonn Chapter gemeinsam veranstaltet wird.

„Wir freuen uns darauf, an einer weiteren europäischen AFCEA-Veranstaltung teilzunehmen und gemeinsam mit IT-Experten von Militär und anderen staatlichen Institutionen ihre IT-Management-Anforderungen zu besprechen - unabhängig von Organisationsgröße und Budget", sagt David Kimball, Group Vice President, zuständig für Landes- und Bundesbehörden bei SolarWinds. „Cybersicherheit und Hindernisse bei der Abwehr von Bedrohungen sind für unsere IT-Experten ein ständig aktuelles Thema. Wir freuen uns zudem darauf, das Thema ‚Cybersicherheitsbedrohungen an mehreren Fronten bekämpfen' zu präsentieren und darzulegen, auf welche Weise interne Bedrohungen eine neue Herausforderung für IT-Experten darstellen."

Besuchen Sie den Stand von SolarWinds
Die Ingenieure und Produktexperten von SolarWinds bieten Demonstrationen des gesamten Portfolios für das IT-Management an und erläutern, wie diese Tools die staatliche IT-Infrastruktur von ihrer Komplexität befreien können. Die Besucher können sämtliche Produkte von SolarWinds® kennenlernen, darunter:

Präsentation zum Thema „Cybersicherheitsbedrohungen an mehreren Fronten bekämpfen"
Mav Turner, Director IT Security Business bei SolarWinds, präsentiert Best Practices für das Monitoring von internen und externen Bedrohungen der Cybersicherheit und den Umgang mit diesen. Turner wird folgende Punkte behandeln:

  • Eine von SolarWinds und Market Connections getätigte Umfrage, welche das wachsende Risiko durch achtlose und ungeschulte Mitarbeiter als die größte Bedrohung der Cybersicherheit aufzeigt
  • Die Hauptquellen von Cybersicherheitsbedrohungen, Hindernisse bei ihrer Abwehr und dafür notwendige Tools laut Umfrage
  • Richtlinien und Verfahren für den Schutz und die Schulung von Behördenmitarbeitern zur Verhinderung von Sicherheitsverletzungen
  • Tools die helfen, Transparenz in die IT-Infrastruktur zu bringen, um interne Sicherheitsbedrohungen frühzeitig zu erkennen und Sicherheitsvorfälle zu verhindern

Wann: Mittwoch, 21. Oktober, von 15:40 bis 16:25 Uhr
Wo: Hauptkonferenzraum (Erdgeschoss - Berlin A-B)

SolarWinds-Lösungen für Regierungsbehörden

  • Software von SolarWinds ist bei zahlreichen Channel-Partnern und Systemintegratoren weltweit erhältlich, außerdem über den United Nations Global Marketplace (UNGM), Crown Commercial Service (CCS), United Nations Atlas, US General Services Administration (GSA) Schedule und dem Department of Defense ESI.
  • Öffentliche Zertifizierungen und Zulassungen: Army CoN, Air Force APL, Navy DADMS und weitere; technische Anforderungen umfassen unter anderem Common Criteria EAL 2-Zertifizierung, FIPS-Kompatibilität, Compliance mit den Anforderungen gemäß DISA, Security Technical Implementation Guide (STIG), National Institute of Standards and Technology (NIST), VPATs gemäß Section 508 sowie britischer Good Practice Guide 13.
  • SolarWinds bietet Hunderte von integrierten, automatisierten Compliance-Berichten, die die Anforderungen von allen wichtigen Aufsichtsstellen wie etwa DISA, NIST usw. erfüllen.
  • In der SolarWinds-Community thwack® finden sich zudem diverse fertige Compliance-Vorlagen für PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standards), HIPAA (Health Insurance Portability and Accountability Act) und andere Standards.

Weitere Informationen zu Produkten und Preisen finden Sie auf der SolarWinds-Webseite zu Lösungen für Regierungsbehörden. Für Informationen zu unserem Partnerprogramm für den öffentlichen Sektor kontaktieren Sie uns bitte: nationalgovtsales@solarwinds.com.

Zusätzliche Ressourcen:

Informationen zu SolarWinds
SolarWinds (NYSE: SWI) ist ein führender Hersteller leistungsstarker und erschwinglicher IT-Management-Software für hybride Infrastrukturen mit Kunden in aller Welt - von Kleinbetrieben bis zu Fortune-500® -Unternehmen, Regierungsbehörden und Bildungseinrichtungen. Wir entwickeln ausschließlich Produkte für IT-Profis. Unser Ziel ist es, sie von der Komplexität zu entlasten, die sie bei herkömmlicher Unternehmenssoftware hinnehmen müssen. Ungeachtet des Standorts der IT-Ressourcen oder des Benutzers liefert SolarWinds Produkte, die sich nicht nur mühelos finden, kaufen, verwenden, warten und anpassen lassen, sondern auch in der Lage sind, Probleme in allen Schlüsselbereichen der Infrastruktur zu beheben, egal ob lokal oder in der Cloud. Unsere Lösungen basieren auf unserer engen Beziehung zu unserem Kundenstamm, der sich über unsere Online-Community thwack austauscht, um Probleme zu lösen, Technologien und Best Practices zu teilen und sich direkt an unserer Produktentwicklung zu beteiligen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.solarwinds.com/.

SolarWinds, SolarWinds & Design und thwack sind ausschließliches Eigentum von SolarWinds Worldwide, LLC oder seinen verbundenen Unternehmen. Alle sonstigen Namen von Unternehmen und Produkten dienen lediglich zu Identifikationszwecken und können geistiges Eigentum der jeweiligen Unternehmen sein.

© 2015 SolarWinds Worldwide, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Contact Information