SOURCE: SolarWinds

SolarWinds

September 16, 2015 07:30 ET

SolarWinds unterstützt jetzt auch EMC-, Hitachi-, HP- und IBM-Arrays

Die neueste Version von SolarWinds Storage Resource Monitor basiert auf der Orion®-Kerntechnologie und unterstützt nun 17 Array-Produktgruppen, wodurch SolarWinds zu einem der größten Anbieter von heterogenen Speicherverwaltungslösungen in der Branche wird.

AUSTIN, TX--(Marketwired - Sep 16, 2015) - SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Hersteller leistungsstarker und kostengünstiger hybrider IT-Infrastrukturmanagementsoftware, hat heute die erweiterte herstellerunabhängige Unterstützung für SolarWinds® Storage Resource Monitor angekündigt. Dadurch erhalten IT-Teams den nötigen Einblick in Speicherressourcen und in die möglichen Auswirkungen auf die Leistung virtueller Maschinen und Anwendungen, die von Speicherelementen abhängig sind. SolarWinds Storage Resource Monitor unterstützt jetzt auch EMC®-, Hitachi®-, HP®- und IBM®-Speicher-Array-Produktgruppen und bietet Überwachungsfunktionen für hierarchische Speicherpools.

„IT-Profis nutzen nur allzu oft heterogene Speichersystemumgebungen. Dies bietet zwar zusätzliche Flexibilität, aber es kann auch höhere Komplexität und Managementkosten bedeuten", erläutert Nikki Jennings, Group Vice President Product Strategy bei SolarWinds. „Mit SolarWinds Storage Resource Monitor möchten wir diese Schwachstellen in Speicherumgebungen mit mehreren Systemen mildern, indem wir die nahtlose heterogene Überwachung und Einblicke mithilfe eines zentralen Management-Dashboards zu einem für Unternehmen jeglicher Größe erschwinglichen Preis anbieten."

SolarWinds Storage Resource Monitor ermöglicht IT-Profis die zentrale Übersicht über ihre Speicherinfrastruktur, indem die Speicherleistung überwacht wird, Hotspots in herstellerunabhängigen SAN- und NAS-Lösungen isoliert werden und die Speicherkapazitätsplanung und -Berichterstellung automatisiert werden. SolarWinds Storage Resource Monitor lässt sich für den umfassenden Überblick von der Anwendung über die Virtualisierung bis hin zum Speicher auch in SolarWinds Virtualization Manager und SolarWinds Server & Application Monitor integrieren.

Welches Problem lösen IT-Profis mithilfe von SolarWinds Storage Resource Monitor als Nächstes?
Die neueste Version von SolarWinds Storage Resource Monitor ermöglicht IT-Profis nun Folgendes:

  • Beheben von Leistungsproblemen bei Speichergeräten, einschließlich EMC Isilon®; Hitachi Data Systems® AMS, USP VM, USPV, VSP, HUS 100 (blockseitig) und HUS VM; HP StorageWorks® XP und IBM Spectrum™ Virtualize (Vxxx und SVC).
  • Anzeigen mehrerer Poolebenen, wenn ein Speicher-Array mehrere logische Speichercontainer aufweist, Identifizieren der Beziehungen zwischen den Ebenen sowie Ermitteln der Poolkapazität über die Unterstützung hierarchischer Speicherpools.

Preise und Verfügbarkeit
SolarWinds Storage Resource Manager ist inklusive Wartung für ein Jahr ab Kauf ab EUR 2.195* erhältlich. Weitere Informationen und eine kostenlose 30-Tage-Testversion zum Herunterladen erhalten Sie auf der SolarWinds-Website oder telefonisch unter der Rufnummer 0800 6644677.

* Preis gemäß Stand 15. September 2015. Der Preis kann je nach Zuständigkeitsbereich und geltender Währung variieren. Wenden Sie sich wegen der Preise für Ihren Zuständigkeitsbereich bitte an einen örtlichen Vertriebsmitarbeiter von SolarWinds.

Zusätzliche Ressourcen

Informationen zu SolarWinds
SolarWinds (NYSE: SWI) ist ein führender Hersteller leistungsstarker und erschwinglicher, hybrider IT-Management-Software mit Kunden in aller Welt - von Kleinbetrieben bis zu Fortune-500 -Unternehmen, Behörden, und Bildungseinrichtungen. Wir richten uns exklusiv an IT-Profis und möchten der IT-Management-Software die Komplexität nehmen, die ein Merkmal herkömmlicher Unternehmenssoftware ist. Ungeachtet des Standardorts der IT-Ressourcen oder des Benutzers liefert SolarWinds Produkte, die sich nicht nur mühelos finden, kaufen, verwenden, warten und anpassen lassen, sondern auch in der Lage sind, Probleme in allen Schlüsselbereichen der Infrastruktur zu beheben, egal ob lokal oder in der Cloud. Unsere Lösungen basieren auf unserer engen Beziehung zu unserem Kundenstamm, der sich über unsere Online-Community thwack® austauscht, um Probleme zu lösen, Technologien und Best Practices zu teilen und sich direkt an unserer Produktentwicklung zu beteiligen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.solarwinds.com/de.

SolarWinds, SolarWinds.com und thwack sind eingetragene Marken von SolarWinds. Alle sonstigen Namen von Unternehmen und Produkten dienen lediglich zu Identifikationszwecken und können Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen sein.

Contact Information