SOURCE: Cisco Systems, Inc.

December 05, 2006 12:58 ET

T-Com entscheidet sich für Cisco Carrier Routing Systeme, um das Wachstum von IPTV voranzutreiben

Das 500. Cisco CRS-1 Routing System wird in einem der größten europäischen IP/MPLS Netzwerke in Betrieb genommen

HONG KONG -- (MARKET WIRE) -- December 5, 2006 -- ITU Telecom World -- Cisco (NASDAQ: CSCO) gab heute bekannt, dass T-Com, der Geschäftsbereich der Deutschen Telekom AG für Breitband- und Festnetze, das CRS-1 Carrier Routing System als zentrales Terabit-Routingsystem in seinem Multivendor-IP/MPLS-Zentrum (Internet Protocol/Multiprotocol Label Switching) bestätigt und in Betrieb genommen hat. Das CRS-1 System dient dazu, die nötige Kapazität und zukünftige Skalierbarkeit bereitzustellen, um das durch die immer größer werdende Highspeed-Breitband-Kundenbasis von T-Com wachsende Verkehrsvolumen und die Innovationsdienste zu unterstützen, wie zum Beispiel “T-Home” mit IPTV und Video-on-Demand. Die Zertifizierung des Produktionsnetzwerkes wurde an einem der größten Points of Presence (PoPs) von T-Com durchgeführt, im Anschluss an umfangreiche Leistungstests sowie Prüfungen hinsichtlich Upgrade-Fähigkeit und Skalierbarkeit im Betrieb. Das Cisco CRS-1 System ist das 500. System, das seit seiner Einführung im Mai 2004 an Kunden ausgeliefert wird.

Das Cisco CRS-1 System ist mit einem 40 Gigabit-pro-Sekunde (Gb/s) IPoDWDM-Interface (IP over Dense Wavelength Division Multiplexing) konfiguriert, einer branchenführenden Lösung, die nahtlos Element, Bedienung und Management zwischen der IP-Schicht und der optischen DWDM-Schicht integriert. Dadurch ist es T-Com möglich, die Durchlaufleistung ihrer bestehenden Faserinfrastruktur kosteneffizient zu erhöhen, um den Anstieg des Datenverkehrs durch Video- und IPTV-Service zu unterstützen.

Tony Bates, Senior Vice President der Sparte Service Provider Routing Technology Group bei Cisco, sagte: “Mehr als 60 Kunden weltweit haben sich für das CRS-1 System entschieden, und die heutige Ankündigung rückt es in das Zentrum eines der größten europäischen IP/MPLS-Netzwerke. Was die Gestaltung und das Vorantreiben von Innovation auf dem deutschen Markt der Breitbanddienste anbelangt, hat T-Com eine führende Rolle übernommen, und diese Leistung ist ein bedeutendes Zeugnis der engen Zusammenarbeit zwischen den Teams von T-Com und Cisco.“

T-Com betreibt eines der größten Multivendor-IP/MPLS-Netzwerke in Europa. Dieses IP/MPLS-Netzwerk basiert auf der IP NGN-Architektur von Cisco und schließt nun das Cisco CRS-1 Carrier Routing System im Zentrum, Cisco Router 12000er Serie am Provider Edge, Routern der 10008er Serie als BRAS-Plattformen (Broadband Remote Access Server) und Cisco Switches der Catalyst(R) 6509er Serie mit ein. Der “T-Home” Service der Deutschen Telekom wird über die Cisco Set-Top-Boxen „X 300T Media Receiver“ aus der KiSS Serie bereitgestellt, die als eine der ersten weltweit die Microsoft TV-Software unterstützen. (Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der vorausgehenden Pressemeldung “T-Online bietet High-Definition IPTV-Service über das Cisco IP Next-Generation Network” http://newsroom.cisco.com/dlls/2006/prod_042806.html.)

Das Cisco CRS-1 System wurde nach umfangreichen Prüf- und Zertifizierungsverfahren, die von T-Com in enger Zusammenarbeit mit dem Cisco Advanced Services-Team durchgeführt wurden, vollständig im Netzwerk in Betrieb genommen. Dabei wurden eine Reihe von Funktionen überprüft und insbesondere wurde zum Einen die Fähigkeit des CRS-1, Software-Upgrades im Betrieb zu unterstützen, und zum Anderen das Leistungsmerkmal, die Kapazität der Plattform ohne Störung des Netzwerkbetriebs zu erhöhen mithilfe zusätzlicher Line Card Chassis zu einer Multi Chassis Konfiguration, durch T-Com in ihren Testanlagen bewertet.

Über Cisco Systems

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist ein weltweit führender Anbieter von Netzwerk-Lösungen für die Umsetzung der Art und Weise, wie Menschen miteinander kommunizieren, vernetzt werden und zusammenarbeiten. Informationen über Cisco finden Sie unter http://www.cisco.com. Aktuelle Meldungen finden Sie unter http://newsroom.cisco.com.

Cisco-Geräte werden in Europa geliefert von Cisco Systems International BV, einer 100%-igen Tochtergesellschaft von Cisco Systems, Inc.

Cisco, das Cisco-Logo, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Marken von Cisco Systems, Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und bestimmten anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes Partner impliziert keine Partnerbeziehung zwischen Cisco und einem anderen Unternehmen. Dieses Dokument ist eine öffentliche Information von Cisco.

Für direkte RSS Feeds aller Cisco-Meldungen, gehen Sie bitte zu "News@Cisco" unter dem folgenden Link:

http://newsroom.cisco.com/dlls/podcasts/rss.html

Contact Information