SOURCE: Teledyne DALSA.

Teledyne DALSA

March 18, 2011 18:48 ET

Teledyne DALSA lanciert BOA IDR für Identifizierungs- und Kontrollanwendungen

BOA IDR ist ideal geeignet für Automobil-, Elektronik-, Verpackungs- und Pharmaindustrie

WATERLOO, ON--(Marketwire - March 18, 2011) - Hinweis für Redaktionen: Dieser Pressemitteilung ist ein Foto beigefügt.

Teledyne DALSA, ein Unternehmen der Teledyne Technologies und weltweit führender Anbieter von Technologien für maschinelles Sehen, wird vom 21. bis 24. März sein neues Produkt BOA IDR auf der Automate 2011-Fachmesse (Stand 1019) im McCormick Place-Zentrum in Chicago vorstellen. Die BOA IDR von Teledyne DALSA ist ideal geeignet für die Erkennung, Verfolgung und Überprüfung von Produktionsteilen und ist speziell für Anwendungen unter anderem in der Automobil-, Elektronik-, Verpackungs- und Pharmaindustrie konzipiert.

"Die BOA IDR ist eine erschwingliche Lösung für eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich Identifikation und Qualitätskontrolle", erläutert Steve Geraghty, Leiter der Sparte Industrial Products bei Teledyne DALSA. "Als bildbasiertes ID-Lesegerät bietet diese Lösung robuste 1D- und 2D-Funktionen zur Teileverfolgung, zugleich aber bietet sie lernfähige Tools zur Zeichen- und Mustererkennung, die von den Kunden kombiniert werden können und damit vielen Anforderungen in Identifikations- und Kontrollanwendungen gerecht werden."

In vielen Branchen werden 2D-Matrix-Technologien eingesetzt, um Teile im Fertigungsprozess und im gesamten Lebenszyklus eines Produktes verfolgen zu können. In der Automobilbranche etwa wird 2D-Tracking zur Fehlerkontrolle eingesetzt, um sicherzustellen, dass Teile in der richtigen Reihenfolge montiert werden, und in der Herstellung von Arzneimitteln müssen Produktcodes in der Lieferkette nachverfolgt werden, um die Patientensicherheit zu gewährleisten. Der Überprüfung der Druckqualität auf den Verpackungen kommt ebenfalls eine wichtige Rolle zu, da ihre Lesbarkeit sichergestellt werden muss. Die BOA IDR bietet diese Funktionalitäten und ermöglicht den Herstellern zudem, Tracking-Funktionen mit anderen Inspektionsaufgaben zu kombinieren, wie z.B. das Lesen und Überprüfen von Zeichen, um zu garantieren, dass die Produktbeschriftungen konsistent und lesbar sind, wenn das Produkt die Fertigungshalle verlässt.

Zu den Merkmalen und Vorzügen der BOA IDR zählen:


--  Identifizierungs- und Einordnungsfunktionen zur Nachverfolgung von Teilen 
    auf der Grundlage von Codes, Zeichen und Mustern: 
    --  Lesen und Überprüfen von 2D-Matrix-Codes, wie z.B. Data Matrix-, 
        PDF- oder QR-Codes 
    --  Lesen und Überprüfen von 1D-Strichcodes auf Etiketten und Verpackungen 
    --  Lesen und Überprüfen von Druckzeichen auf Etiketten und Teilen 
    --  Identifizierung und Überprüfung von Mustern auf Produkten und Teilen 
--  Ethernet-Kommunikation zwischen der BOA IDR und dem Werksbetrieb 
--  Steuerung der Benutzerverwaltung hilft Unternehmen dabei, Vorgaben von 
    Arzneimittelbehörden (z.B. CFR Part 11-Richtlinien) umzusetzen 
--  Fern-Inspektion und -Überwachung per Ethernet 
--  Verlaufsprotokollierung, um eine Detailinformationen und Nachverfolgbarkeit 
    im Produktionsprozess zu gewährleisten 
--  Gehäuse der Schutzklasse IP67 mit Objektivschutz 
--  Direkte Verbindung mit externen Lichtquellen 

Die BOA IDR ist ab sofort zu einem Anfangspreis von 1595Dollar erhältlich. In unserem Online-Medienkit finden Sie Bildmaterial zu unserem BOA Vision System.

Information zu Teledyne DALSA-Produkten und -Dienstleistungen für maschinelles Sehen

Teledyne DALSA ist weltweit führend in Entwicklung, Herstellung und Einsatz digitaler Bildgebungskomponenten für den Bereich des maschinellen Sehens. Teledyne DALSAs Bildsensoren, Kameras, Smart Cameras, Video-Digitizer, Software und Lösungen für maschinelles Sehen werden weltweit in Tausenden von automatisierten Inspektionssystemen in vielen Branchen eingesetzt, z.B. in der Fertigung von Halbleitern, Solarzellen, Flachbildschirmen, Elektronik, Automobilen, medizinischen Anwendungen, Verpackungen und in der allgemeinen Fertigung.

www.teledynedalsa.com/mv.

Über Teledyne DALSA, Inc.

Teledyne DALSA, ein Unternehmen der Teledyne Technologies, ist ein international führendes Unternehmen im Bereich digitaler Hochleistungs-Bildgebungsverfahren und Halbleiter. Teledyne DALSA beschäftigt weltweit ca. 1000 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Waterloo (Ontario, Kanada). Das Unternehmen wurde 1980 gegründet und konzipiert, entwickelt, fertigt und vermarktet zusätzlich zu seinem Angebot von MEMS-Produkten und -Dienstleistungen auch Produkte und Lösungen für die digitale Bildgebung.

www.teledynedalsa.com Alle Handelsmarken sind durch die entsprechenden Firmen eingetragen.

Teledyne DALSA behält sich vor, jederzeit ohne Ankündigung Änderungen vorzunehmen.

Um das zu dieser Pressemitteilung gehörige Foto zu sehen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: http://www.marketwire.com/library/20110317-DalsasBOA8.jpg.

Contact Information