SOURCE: Teledyne DALSA

Teledyne DALSA

September 20, 2016 02:00 ET

Teledyne DALSA stellt die ersten 8k- und 16k-CMOS-TDI-Farbkameras vor

Neue Mehrzeilenkameras erreichen Zeilenraten von bis zu 70 kHz bei herausragender Empfindlichkeit und superschnellen Farbaufnahmen

WATERLOO, ON--(Marketwired - 20. September 2016) - Teledyne DALSA, ein Teledyne Technologies-Unternehmen und Weltmarktführer bei der Bildverarbeitung, stellte heute die neuen Mehrzeilen-CMOS-TDI-Farbkameras als weitere Mitglieder der branchenführenden Piranha™ XL-Familie vor. Diese neuen Modelle sind für hohe Leistung und superschnelle Aufnahmen in Farbe optimiert.

Piranha XL-Kameras zeichnen sich durch die Mehrzeilen-Farbtechnologie CMOS-TDI (Time Delay and Integration) aus und liefern damit in einem kompakten Design unvergleichliche Geschwindigkeiten und Reaktionszeiten bei geringem Rauschen Lautstärke. Mithilfe der aktuellsten CMOS-Sensorarchitektur von Teledyne DALSA bestechen die neuen 8k- und 16k-Modelle durch eine hohe Empfindlichkeit bei Farbaufnahmen. Sie nutzen dazu vier Zeilen pro RGB-Kanal - insgesamt also 12 Zeilen. Der Datendurchsatz liegt bei über 3 GB pro Sekunde mit einem einzelnen CX4-Kabel. In Kombination mit dem Framegrabber Xtium™-CLHS von Teledyne DALSA können Systementwickler mit geringeren Inspektions- und Herstellungskosten planen. Dazu kommt dann noch die zuverlässige Informationsübertragung mit extremer Geschwindigkeit.

Hauptmerkmale:

  • Hochempfindliches Farb-TDI für die Bildgebung in Höchstgeschwindigkeit mit einer 4-mal höheren Empfindlichkeit gegenüber einer trilinearen Einzeilenkamera durch die TDI-Zusammenfassung von 4 Zeilen pro Farbe - die ideale Wahl bei wenig Licht
  • RGB farbecht - Ausgabe der natürlichen Farben ohne Interpolation
  • Hohe Geschwindigkeit und Auflösung - mehr Inspektionen in kürzerer Zeit mit einer maximalen Zeilenrate von 210 kHz (70 kHz x 3) im Vollfarbmodus bei einer Auflösung von 8k oder 16k
  • Belichtungskontrolle mit einer einheitlichen Belichtungszeit für eine höhere Bildqualität und minimale Störung durch Enjoder-Jitter
  • Parallaxen- und Spatial-Korrektur im Subpixel-Bereich zur einfachen Integration in schwierigen Umgebungen

„Piranha XL-Kameras sind in den schwierigsten Anwendungsumgebungen wie der Inspektion von Flachbildschirmen und Leiterplatten einsatzerprobt", sagt Xing-Fei He, Senior Product Manager. „Die neuen Farbmodelle arbeiten mit sehr hoher Geschwindigkeit und sehr guter Farbqualität und bieten damit OEMs, die u. a. 100 % Druckinspektion benötigen, herausragende Vorteile."

Die felderprobte CLHS-Schnittstelle gilt als Branchenstandard und ist in das Framework für Trigger to Image Reliability (T2IR) integriert, damit jedes Bit beim vollen Durchsatz der Kamera sicher ist. CLHS selbst ermöglicht das erneute Senden von Datenpaketen und bietet Schutz vor Fehlern bei einzelnen Bits. T2IR von Teledyne DALSA stellt zusätzlich Überwachung, Diagnose, Nachverfolgung und Puffer bereit, um Datenverluste zu verhindern. Verschiedene Kabelhersteller bieten mittlerweile CLHS-Kupferkabel oder aktive optische Kabel für besonders lange Entfernungen an, die die komplette Bandbreite für die Datenübertragung bei Piranha XL-Kameras und Xtium-CLHS-Framegrabbern bereitstellen.

Über die Bildverarbeitungsprodukte und -dienstleistungen von Teledyne DALSA
Teledyne DALSA ist weltweit führend bei der Entwicklung, Herstellung und Bereitstellung digitaler Bildgebungskomponenten für die industrielle Bildverarbeitung. Bildsensoren, Kameras, Smart-Kameras, Framegrabber, Software- und Bildverarbeitungslösungen von Teledyne DALSA werden weltweit in Tausenden von automatisierten Inspektionssystemen in den verschiedensten Branchen eingesetzt, z. B. Halbleiter, Solarzellen, Flachbildschirme, Elektronik, Automobil, Medizin, Verpackung und allgemein in der Fertigung. Weitere Informationen finden Sie unter www.teledynedalsa.com/imaging.

Über Teledyne DALSA
Bildsensoren, Kameras, Smart-Kameras, Framegrabber, Software- und Bildverarbeitungslösungen von Teledyne DALSA werden weltweit in Tausenden von automatisierten Inspektionssystemen in den verschiedensten Branchen eingesetzt, z. B. Halbleiter, Solarzellen, Flachbildschirme, Elektronik, Automobil, Medizin, Verpackung und allgemein in der Fertigung.

Das Unternehmen ist internationaler Markführer im Bereich der digitalen Hochleistungsbildverarbeitung und -halbleiter mit Firmensitz im kanadischen Waterloo und hat weltweit etwa 1.500 Mitarbeiter. Es entwickelt und fertigt Produkte und Lösungen für die Bildgebung und liefert darüber hinaus spezialisierte Halbleiterprodukte und -dienstleistungen.

Alle Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
Teledyne DALSA behält sich das Recht vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung Änderungen vorzunehmen.

Bild verfügbar: http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/9/19/11G114779/Images/PXL_Group2-2acf55f868c7a5d39ee1b6e88835b6c8.jpg

Contact Information