SOURCE: Teledyne DALSA and Camera Link HS

Teledyne DALSA and Camera Link HS

May 02, 2012 02:00 ET

Teledyne DALSA unterstützt neuen Camera Link HS-Standard

Das Unternehmen bekundet auf der "Vision Show" in Boston die Unterstützung von CLHS für Kameras und Framegrabber. CLHS ist der neue, von der AIA ins Leben gerufene Standard in der industriellen Bildverarbeitung.

WATERLOO, ON--(Marketwire - May 2, 2012) - Teledyne DALSA, ein Unternehmen von Teledyne Technologies und internationaler Marktführer im Bereich der digitalen Hochleistungsbildverarbeitung, kündigte heute einen wichtigen Meilenstein in der Unterstützung des neuesten Schnittstellenstandards der AIA an, den Camera Link HS (CLHS)-Standard. Teledyne DALSA engagiert sich für den neuen Standard und präsentiert CLHS-Versionen der Falcon2™-Kamera und der Xcelera™ PX8-Bilderfassungskarte bei der anstehenden AIA Vision Show in Boston vom 8. bis 10. Mai 2012.

CLHS ist ein G3-Standard (JIIA, EMVA und AIA). Das CLHS-Komitee der AIA (Automated Imaging Association), bestehend aus 15 Mitgliedern unabhängiger Unternehmen, führt die Entwicklung und Einführung des neuen Standards. Neuigkeiten zum Ratifizierungsprozess und weitere Informationen zu den Entwicklungsanforderungen finden Sie auf der Website der AIA.

Durch eine immer bessere Auflösung und höhere Bildfrequenzen müssen Kameras für die industrielle Bildverarbeitung an wachsende Bandbreitenanforderungen angepasst werden. Camera Link HS ist ein Schnittstellenstandard der nächsten Generation und erfüllt die Anforderungen aller industriellen Bildverarbeitungsanwendungen. Der Standard wurde aus Systemsicht entwickelt und gewährleistet die Entwicklung von kostengünstigen Kameras und Framegrabbern und sorgt gleichzeitig für Geräte, die sich durch eine einfache Bedienung, Flexibilität und hohe Datenzuverlässigkeit auszeichnen.

Camera Link HS baut auf dem Camera Link-Standard auf und erweitert diesen um neue Funktionen, um die Anforderungen der Kunden noch besser erfüllen zu können. Der Standard wird im Mai 2012 ratifiziert und bietet folgende Vorteile:

  • Kostengünstige und verkaufsfertige Lösungen, Verwendung marktgängiger Komponenten verschiedener Hersteller
  • Skalierbare Bandbreite von 300 MB/s bis 16 GB/s
  • Flexible Kabel
  • Zuverlässige Datenübertragung
  • Branchenunterstützung
  • Möglichkeit der direkten Glasfaserumwandlung

„Teledyne DALSA nimmt seit langem eine führende Rolle bei der Einführung neuer Kommunikationsschnittstellen ein", so Mark Butler, Senior Product Manager bei Teledyne DALSA. „Wir freuen uns auf die Einführung von CLHS im Mai und werden weiterhin mit dem AIA-CLHS-Komitee und anderen Herstellern von Kameras und Framegrabbern zusammenarbeiten, um die neue Schnittstelle bereitzustellen."

Produktvorstellung und Informationen
Das Model 12M der Falcon2™-Kamera von Teledyne DALSA und die Xcelera PX8-Bildverarbeitungskarte mit PCI Express-Schnittstelle sind auf die Unterstützung des neuesten AIA-Schnittstellenstandards CLHS ausgerichtet. Beide Produkte werden auf der diesjährigen AIA Vision Show vorgestellt, die vom 8. bis 10. Mai 2012 in Boston stattfindet. Mike Miethig, Teledyne DALSA F & E Manager und Vorsitzender des AIA-CLHS-Komitees steht für jegliche Fragen über die CLHS-Technologie und die CLHS-Produkte von Teledyne DALSA zur Verfügung. Wenden Sie sich für weitere Produktinformationen (einschließlich Angaben zur Kompatibilität von Framegrabbern und Kameras) an Ihren örtlichen Handelspartner.

Produkte und Services von Teledyne DALSA für die industrielle Bildverarbeitung
Teledyne DALSA ist weltweit führend bei der Entwicklung, Herstellung und Anwendung digitaler Bildgebungskomponenten für die industrielle Bildverarbeitung. Bildsensoren, Kameras, Smart-Kameras, Framegrabber, Software- und Bildverarbeitungslösungen von Teledyne DALSA werden weltweit in Tausenden von automatisierten Inspektionssystemen in den verschiedensten Branchen eingesetzt, wie z. B. Halbleiter, Solarzellen, Flachbildschirme, Elektronik, Automobil, Medizin, Verpackung und allgemein in der Fertigung. Weitere Informationen finden Sie unter www.teledynedalsa.com/mv.

Teledyne DALSA, Inc.
Teledyne DALSA ist ein Unternehmen von Teledyne Technologies und internationaler Markführer im Bereich der digitalen Hochleistungsbildverarbeitung und -Halbleiter. Das Unternehmen mit Firmensitz in Waterloo, Ontario, Kanada beschäftigt weltweit rund 1.000 Mitarbeiter. Das 1980 gegründete Unternehmen entwirft, entwickelt, fertigt und vertreibt Produkte und Lösungen für die digitale Bildgebung. Es liefert darüber hinaus MEMS-Produkte und -Dienstleistungen. Für weitere Informationen finden Sie unter www.teledynedalsa.com.

Alle Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
Teledyne DALSA behält sich vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung Änderungen vorzunehmen.

Contact Information