SOURCE: The Safariland Group

The Safariland Group

26 mars 2013 11h23 HE

The Safariland Group übernimmt Mustang Survival

Für The Safariland Group bedeutet die Übernahme den Eintritt in die Marine- und Luftfahrtmärkte

JACKSONVILLE, FL--(Marketwire - Mar 26, 2013) - The Safariland Group (das "Unternehmen"), ein führender Hersteller von Schutzprodukten und Ausrüstungen, hauptsächlich für Polizei und Militär, hat Mustang Survival mit ihren verbundenen Unternehmen Mustang Survival Inc. und Mustang Survival Mfg., Inc. (gemeinsam "Mustang Survival") übernommen.

Mustang Survival ist in Nordamerika Marktführer in Ausrüstungen für die Lebensrettung in den Bereichen Freizeit, Militär, Polizei und die in der Marine und Luftfahrt tätigen Branchen. Seit über 45 Jahren setzt Mustang Survival innovative Ideen und Technologien in hochwertige und praktische Produkte für die Lebensrettung um, beispielsweise aufblasbare persönliche Schwimmausstattung, Schwimmkleidung, Trockenkleidung, Anti-Schwerkraft-Anzüge und ein breites Sortiment an Produkten zum Schutz von Personen in extremen Umgebungsbedingungen.

"Wir sind hocherfreut darüber, dass wir zwei Unternehmen zusammenbringen, die beide die Lebensrettung zu ihrem Kerngeschäft zählen", sagte Scott O'Brien, President der The Safariland Group. "Mit dem Hintergrund im Bereich lebensrettender Marine- und Luftfahrtausrüstungen von Mustang Survival haben sich für unser Unternehmen einmalige Wachstumschancen geboten, besonders im Hinblick auf die angestrebte Erweiterung unserer Palette lebensrettender Produkte."

The Safariland Group wurde im Juli 2012 durch ein Konzernunternehmen von Kanders and Company, Inc. übernommen. Sie erweitert ihre derzeitigen Produkte international, indem sie Übernahmen im Rahmen ihres Firmenmottos "Together, We Save Lives" vornimmt. Mustang Survival ist die erste Übernahme des Unternehmens in den Bereichen Marine und Luftfahrt.

Jim Martt, President von Mustang, der seine derzeitige Position behält, sagte dazu: "Die Bündelung der Kräfte mit The Safariland Group ist ein wichtiger Schritt in die internationale Expansion der Marke Mustang Survival. Wir erwarten, dass wir deren Ressourcen für eine stärkere Dynamik unserer Innovationen in der Entwicklung neuer Produkte nutzen können und unsere Produkte auf eine neue Ebene der Leistungsfähigkeit bringen. Gleichzeitig erweitern wir die Reichweite unserer Sicherheitsausrüstungen auf neue Kunden, Märkte und Anwendungen."

Über Mustang Survival
Mustang Survival wurde 1967 durch Irv Davies, dem Erfinder des ersten Floater(TM) Coat, gegründet. Seit über 45 Jahren entwickelt und fertigt das Unternehmen lebensrettende Lösungen. Durch die kontinuierliche Innovation und die Anwendung neuer Technologien ist Mustang Survival der führende Anbieter von hochwertigen persönlichen Schwimm- und Schutzausrüstungen für höchste Ansprüche - von Freizeit- und professionellen Skippern bis zur Küstenwache, Polizei und Kampfpiloten. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Burnby (British Columbia). Mustang Survival hat mehr als 400 Mitarbeiter in den USA und Kanada. Weitere Informationen finden Sie auf
www.mustangsurvival.com.

Über The Safariland Group
The Safariland Group ist ein führender internationaler Anbieter anerkannter, innovativer und hochwertiger Ausrüstungen für die Polizei und öffentliche Sicherheitsorgane, Militär sowie für das Segment der persönlichen Outdoor-Schutzausrüstungen. Zu den bekanntesten Marken in diesen Segmenten gehören beispielsweise Safariland(R), ABA(R), Second Chance(R), Bianchi(R) und Break Free(R). Zu den kriminaltechnischen Marken zählen Identicator(R) and NIK(R). Das Leitmotto der The Safariland Group, Together, We Save Lives(TM), wird durch die lebensrettenden Produkte verkörpert, die sie anbietet. The Safariland Group hat ihren Hauptsitz in Jacksonville (Florida). Weitere Informationen über The Safariland Group und ihre Marken finden Sie auf www.safariland.com.

The Safariland Group ist der Markenauftritt der Safariland, LLC.

Renseignements