SOURCE: TiVo Inc.

September 14, 2010 06:50 ET

TiVo und Samsung planen Kooperation im Bereich hochmoderner PVR-Lösungen

Die Set-Top-Boxen der nächsten Generation von Samsung sollen das hochwertige TV-Erlebnis von TiVo sowohl für lineares als auch für Breitband-Fernsehen unterstützen. Das Hardware Porting Kit von TiVo bietet TV-Betreibern weltweit die Möglichkeit, schnell einsetzbare, kostengünstige und moderne Fernsehlösungen zu entwickeln

AMSTERDAM, NIEDERLANDE--(Marketwire - September 14, 2010) - TiVo Inc. (NASDAQ: TIVO), ein führender Anbieter von hochmodernen Fernsehdiensten und Festplattenrekordern (PVR), und Samsung Electronics Co., Ltd., ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Heimlösungen und Telekommunikationstechnologien, gaben heute bekannt, gemeinsam eine hochmoderne, TiVo-fähige, hochauflösende PVR-Set-Top-Box für digitale Videorundfunkbetreiber (DVB) zu entwickeln.

Um diese neue PVR-Set-Top-Box auf den Markt bringen zu können, hat Samsung eine Lizenz für das Hardware Porting Kit von TiVo erworben und wird gemeinsam mit TiVo am Aufbau einer TiVo-zertifizierten Plattform arbeiten. Mit deren Hilfe werden Betreiber, die eine Lizenz für die TiVo-Lösung besitzen, die Lösung schneller implementieren können. Auf der ganzen Welt werden Verbraucher somit in kurzer Zeit von TiVo-fähigen PVR-Set-Top-Boxen profitieren. Die Bündelung der branchenführenden, interaktiven Fernsehsoftware von TiVo und der Lösung von Samsung ist für Betreiber äußerst vorteilhaft, denn das neuen Produkt vereinfacht die komplexe Entwicklung, verkürzt die Markteinführungszeit und reduziert die Implementierungskosten für Betreiber, die ihren Vertragskunden ein einmaliges Fernseherlebnis bieten möchten. Im Rahmen der ersten Implementierungsphase kommt voraussichtlich ein moderner HD-PVR für die DVB-Netze in Europa zum Einsatz, wobei beide Unternehmen weltweit voraussichtlich auch Geräte ohne PVR und zusätzliche Plattformen unterstützen wollen.

Pilyoung Kim, Senior Vice President des Geschäftsbereichs Telecommunication Systems bei Samsung Electronics, erklärte: „Samsung ist angesichts des Ansehens, das TiVo unter führenden Fernsehbetreibern weltweit genießt, hocherfreut über diese Kooperation. Wir sind davon überzeugt, dass Samsung seinen Set-Top-Box-Produkten durch die Kooperation mit TiVo zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil verhelfen und auf diese Weise das Wertschöpfungsangebot für Betreiber dank des hochmodernen PVR-Produktangebots weiter verbessern kann.“

„TiVo ist wie kein anderes Unternehmen in der Lage, lineares Fernsehen, Video-on-Demand und Breitbandinhalte auf einer eleganten und intuitiven Benutzeroberfläche zu kombinieren. Immer mehr TV-Betreiber weltweit nutzen daher die Lösung von TiVo, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu bleiben“, erklärte Joshua Danovitz, Vice President und Geschäftsführer von TiVo International. „Wir freuen uns sehr über die Entscheidung von Samsung, sich der wachsenden Liste von Set-Top-Box-Herstellern anzuschließen, die bereits Lizenzen für das Hardware Porting Kit von TiVo erworben haben und auf diese Weise den Zuschauern überall auf der Welt ein umfassendes TiVo-Erlebnis bieten können. Betreiber, die sich künftig für eine TiVo-zertifizierte Set-Top-Box entscheiden, wie es nun auch Samsung getan hat, erhalten ein schnell und problemlos einsetzbares Produkt.“

Samsung und TiVo beabsichtigen, das neue PVR-STB-Angebot 2011 auf den Markt zu bringen.

TiVo veranstaltet auf der vom 10. bis zum 13. September 2010 in Amsterdam stattfindenden IBC Expo 2010 private Treffen mit Führungskräfte aus der Branche. Teilnehmer an der IBC, die mehr über Geschäftschancen mit TiVo erfahren möchten, sollten sich per E-Mail (ibc@tivo.com) an TiVo wenden, um sich für eine Informationsveranstaltung mit einer Demonstration von TiVo und all seinen Möglichkeiten anzumelden.

Samsung erwirtschaftet mit dem Set-Top-Boxen-Geschäft beachtliche Umsätze und wird seine neuesten Set-Top-Box-Angebote für alle Bereiche, u. a. Kabel-, Satelliten-, IP- und gemischte Übertragung, auf der IBC 2010 vorführen. Bei dieser Gelegenheit können sich Besucher auch mit dem Angebot der führenden europäischen Fernsehbetreiber vertraut machen.

Informationen zu TiVo Inc. (www.tivo.com)
Das im Jahre 1997 gegründete Unternehmen TiVo Inc. (NASDAQ: TIVO) entwickelte den ersten kommerziell verfügbaren digitalen Videorekorder (DVR). TiVo bietet Kunden TiVo-Dienste und -DVRs direkt über die Website www.tivo.com und über den Einzelhandel an. Daneben vertreibt TiVo seine Technologie und Dienstleistungen auch in Form von speziell auf Kabel-, Satelliten- und Rundfunkunternehmen zugeschnittenen Lösungen. Seit seiner Gründung hat sich TiVo zum ultimativen, in einem Gerät vereinten Media Center entwickelt. Die Lösung zeichnet sich zum einen durch patentierte DVR-Technologien und die universellen Funktionen der TV-Konverterbox aus. Des Weiteren ist das Media Center in der Lage, Millionen von Breitband-, Kabel- und Rundfunkinhalten zu sammeln, zu durchsuchen und direkt auf dem Fernsehbildschirm wiederzugeben. TiVo ist der kostengünstige One-Stop-Shop für Unterhaltung im Heimbereich und bietet Kunden das dynamischste derzeit auf dem Markt erhältliche Medienerlebnis. Dank der intuitiven Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit von TiVo können Fernsehzuschauer über eine einzige Set-Top-Box, mit nur einer Fernbedienung und über eine Benutzeroberfläche mühelos zwischen hochwertigen digitalen Unterhaltungsinhalten wählen. TiVo entwickelt sich zunehmend zu einem nicht mehr wegzudenkenden Teil der Medienbranche und bietet der Fernsehbranche des Weiteren interaktive Werbelösungen sowie Publikumserforschung und Dienstleistungen zur Analyse von Zuschauerzahlen.

TiVo und das TiVo-Logo sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von TiVo Inc. bzw. seiner weltweiten Tochtergesellschaften. (C) 2010 TiVo Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Informationen zu Samsung Electronics Co., Ltd.
Samsung Electronics Co. Ltd. ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich Halbleiter, Telekommunikation, digitale Medien und digitale Konvergenz-Technologien. Das Unternehmen erwirtschaftete 2009 einen konsolidierten Umsatz von 116,8 Milliarden US-Dollar, beschäftigt ca. 188.000 Angestellte in 185 Niederlassungen in 65 Ländern und besteht aus acht unabhängig geführten Geschäftseinheiten: Visual Display, Mobile Communications, Telecommunication Systems, Digital Appliances, IT Solutions, Digital Imaging, Semiconductor und LCD. Samsung Electronics ist als eine der weltweit am schnellsten wachsenden Marken bekannt und ist ein führender Anbieter von digitalen TV-Geräten, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LCDs. Weitere Informationen finden Sie unter www.samsung.com.

Die vorliegende Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen beziehen sich unter anderem auf den Zeitpunkt der Verfügbarkeit und die Merkmale der integrierten TiVo-Softwareplattform. Vorausschauende Aussagen können allgemein an bestimmten vorausschauenden Begriffen wie „glauben“, „erwarten“, „können“, „werden“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „weiterhin“ bzw. ähnlichen Ausdrücken oder deren Negation erkannt werden. Derartige Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse wesentlich von den in den vorausschauenden Aussagen zum Ausdruck gebrachten bzw. dort angegebenen abweichen. Zu den Umständen, die dazu führen können, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse erheblich anders ausfallen, gehören u. a. Verzögerungen in der Entwicklung, Serviceangebote von Wettbewerbern und fehlende Marktakzeptanz sowie weitere Faktoren, die im Abschnitt „Risk Factors“ in den vom Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission eingereichten und veröffentlichten Abschlussberichten erläutert werden. Hierzu zählen der Jahresabschluss des Unternehmens auf Formblatt 10-K für das Geschäftsjahr zum 31. Januar 2010 und die aktuellen Berichte auf Formblatt 8-K. Das Unternehmen warnt Leser davor, diesen vorausschauenden Aussagen, die ausschließlich auf einer Auswertung beruhen und nur für den Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung gelten, übermäßiges Vertrauen zu schenken. TiVo übernimmt keinerlei Verpflichtung, diese vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.

Contact Information