SOURCE: CD-adapco

June 10, 2009 11:12 ET

Toro Rosso: STAR-CCM+ verleiht Ihnen (aerodynamischere) Flügel

NEW YORK, NEW YORK und LONDON, GROSSBRITANNIEN und FAENZA, ITALIEN--(Marketwire - June 10, 2009) - CD-adapco ist sehr erfreut bekannt geben zu können, dass sich das italienische Formel-Eins-Team Scuderia Toro Rosso nach ausführlichen Tests für STAR-CCM+ als Simulationshilfe für die aerodynamische Bauweise seiner Rennwagen entschieden hat.

Seit ihrem Beginn in der Formel Eins im Jahre 2006 hat sich die Scuderia Toro Rosso als eines der strahlendsten neuen Teams in der Formel Eins erwiesen: Auf dem Weg zum sechsten Platz in der Konstrukteurswertung der Saison 2008 konnte das Team seinen ersten Sieg beim GP von Italien 2008 davontragen.

Nach Vergleichstest mit einer Reihe verschiedener CFD-Softwareprodukte entschied sich die Scuderia Toro Rosso für die Softwarelösung STAR-CCM+. Dipl. Ing. Nicolo Petrucci, Chefaerodynamiker bei der Scuderia Toro Rosso, erklärte: „Die Formel 1 zeichnete sich schon immer für die Sternstunden der technologischen Entwicklung im Automobilbau verantwortlich. Das ganze Jahr über arbeiten wir permanent daran, den Wagen noch leistungsfähiger zu machen und dazu brauchen wir die besten Ingenieure und die besten Werkzeuge. Nachdem wir alle möglichen Optionen ausgewertet hatten, war es offensichtlich, dass STAR-CCM+ die beste auf dem Markt verfügbare Lösung darstellt.“

„Wir haben uns für STAR-CCM+ nicht nur wegen CD-adapcos Erfahrung im Automobilbereich, sondern auch aufgrund der innovativen und fortschrittlichen Merkmale des Tools entschieden. Das automatische Meshing-Verfahren von STAR-CCM+ ist wirklich einzigartig und die Geschwindigkeit, mit der wir neue Entwürfe triangulieren und analysieren konnten, war eine echte Offenbarung. Die Software ist äußerst benutzerfreundlich und verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche - ein ziemlicher Unterschied zum Eindruck, den ich hatte, als ich CFD im Jahre 1989 erstmals in der F1 sah!“

CD-adapco ist der führende Zulieferer von Software für die numerische Strömungsmechanik in der Formel Eins. Fast jeder Wagen, der in der Saison 2009 in der Formel Eins an den Start geht, ist entweder mithilfe von STAR-CCM+ für Aerodynamik und Wärmemanagement oder mithilfe von STAR-CD für die Motorsimulation optimiert worden. Dr. Richard Johns, bei CD-adapco für die Automobilbranche verantwortlich, erklärte dazu: „Die Scuderia Toro Rosso hat gezeigt, dass STAR-CCM+ das bevorzugte Aerodynamik-Programm in der Formel 1 ist. In dieser Branche, in der Geschwindigkeit in allen Bereichen von höchster Bedeutung ist, bietet STAR-CCM+ den Teams die einzigartige Möglichkeit, die Auswertungszeit dank automatischer Vorbereitung und Triangulierung der Wagengeometrie zu verkürzen, ohne dabei an Präzision einzubüßen. Mit der einzigartigen STAR-CCM+ Power-Session-Lizenz erhalten Anwender Zugang zu einer unbegrenzten Anzahl von Prozessoren zu absolut moderaten Kosten.“

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website: http://www.cd-adapco.com

Contact Information



  • Ansprechpartner:
    CD-adapco
    Stephen Ferguson
    Manager für Unternehmenskommunikation
    +44 207 471 6200
    fergie@uk.cd-adapco.com