SOURCE: Freespee

Freespee

May 15, 2013 15:25 ET

Tradedoublers Werbungs-Formate schon bald mit Click-to-Call-Funktionen von Freespee

Netzwerk für internationales Performance-Marketing setzt auf Freespee, um auf Desktop- und Mobil-Displays die Konversionsrate bei Werbung zu verbessern

LONDON--(Marketwired - May 15, 2013) - Freespee ist ein Unternehmen, das sich auf die Platzierung von Mobilwerbung für Firmen spezialisiert, deren Kunden vor dem Kauf persönlichen Kontakt wünschen. Freespee gab heute bekannt, dass seine Technologieplattform und seine Programmierschnittstelle für Anwendungen (API) von Tradedoubler ausgewählt wurden - einem internationalen Netzwerk für Performance-Marketing. Tradedoubler will seinen Desktop- und Mobil-Display-Advertisern klickbare Telefonnummern und Tracking-Analysen anbieten.

"Bei Dienstleistungen mit lokalen Geschäftsstellen, wie in den Bereichen Versicherung, Bildung, Finanzen, Gesundheit, Kosmetik, Reisen, Telekommunikation und anderen Versorgungsunternehmen, wollen 70 Prozent der Kunden vor einer Kaufzusage persönlich mit jemandem sprechen," betonte Carl Holmquist, Gründer und CEO von Freespee. "Vor allem bei Werbung auf Mobiltelefonen ist ein Anruf der nächste logische Schritt, nachdem man die Werbung gesehen hat. Wir sorgen dafür, dass dieser Anruf mit nur einem Klick getätigt werden kann. Auch ist das Telefonat vollständig ortbar – die Konversion lässt sich fließend optimieren."

Google berichtet, dass Mobilnutzer mit einer sechs bis acht Prozent höheren Wahrscheinlichkeit auf Werbung klicken, die eine Telefonnummer enthält. Und selbst wenn Mobilnutzer sich auf eine mobile Landing-Page durchklicken, statt die Telefonnummer zu nutzen, ergaben Recherchen von Google, dass 52 Prozent dieser Personen den Werbetreibenden später doch noch anrufen.

Mit Freespees Click-to-Call-Technologie in Werbeeinblendungen verbringen Verbraucher mehr als drei Minuten damit, mit den Advertisern zu sprechen, wobei durchschnittlich 60 Prozent der Personen, die klicken und anrufen, dann auch bei dem Anbieter kaufen.

Die Freespee-Plattform wurde 2009 geschaffen, um Telekommunikations- und Web-Umgebungen für Online-Advertiser zusammenzuführen. Der Zugang zu der Cloud-basierten Plattform erfolgt über das Freespee-API, das dazu verwendet wird, andere Geschäftssysteme, wie z.B. Content-Management, mobile Anwendungen, Web-Analysen, Ad-Serving und Customer Relationship Management, zu integrieren.

Freespees Analyse-Anwendung überzeugt durch ihre Verwaltungsfunktionen, durch das Bereitstellen von Nummern in Echtzeit, das Tracking von Telefonaten und die Möglichkeit der Zuordnung der jeweiligen Konversionen. Werbetreibende und Plattform-Betreiber können Marketingkampagnen optimieren, indem sie feststellen, welche Websites die meisten zum Kauf führenden Anrufe generieren.

"Das Tolle an Freespee ist, dass wir das Rad nicht neu erfinden müssen. Wir können unsere Formate für Desktop- und Mobil-Werbung mit nur wenigen Zeilen Code anklickbare und trackbare Telefonnummern hinzufügen," so Rob Wilson, CEO von Tradedoubler, dessen Netzwerk derzeit 140.000 Website-Publisher und 2000 Advertiser zählt. "Für ein großes Segment unserer Advertiser ist das äußerst sinnvoll, weil diese Werbungsformen im Durchschnitt sechs Mal besser konvertieren als traditionelle Online- oder Mobil-Display-Werbung."

Tradedoubler, ein führendes Unternehmen in den Bereichen Performance-Marketing und Performance-Technologie, entwickelt und implementiert über sein Netzwerk von mehr als 140.000 Publishern Performance-Marketing-Kampagnen für über 2.000 Advertiser. Auch bietet das Unternehmen eine fortschrittliche SaaS-Plattform (Software-as-a-Service) für digitales Marketing an – Tradedoubler Technology. Diese bietet größeren Advertisern und Agenturen für digitale Medien die Möglichkeit, Performance-Marketing-Programme betriebsintern zu verwalten.

Über Freespee
Freespee spezialisiert sich auf das Platzieren von Mobilwerbung – für Unternehmen, deren Kunden vor dem Kauf persönlichen Kontakt wünschen. Freespees Smartphone-Werbung, Technologie zur Platzierungsoptimierung und Tracking-Analysen sorgen dafür, dass die Konversion mobiler Display-Werbung genauso gut gelingt wie Suchabfragen. Freespee wurde 2009 von VoIP (Voice-over Internet Protocol)-Führungskräften gegründet und hat seinen Hauptsitz in Schweden. Nutzen Sie Suchabfragen als weitere Möglichkeit der intelligenten Platzierung von Mobilwerbung. Besuchen Sie dazu einfach www.developers.freespee.com.

Contact Information