SOURCE: The Italian Oven, Inc.

August 17, 2009 05:19 ET

Tragische Naturkatastrophe bietet The Italian Oven wichtige Geschäftschance

EL RAMA, NICARAGUA--(Marketwire - August 17, 2009) - Um der Fair Disclosure-Regelung der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission nachzukommen, veröffentlichte The Italian Oven Inc. (PINKSHEETS: IOVE) heute entsprechende Informationen bezüglich der neuen Tochtergesellschaft des Unternehmens, Richwood Eco Ventures, Inc.

Ende 2007 verwüstete Hurrikan Felix die Küste Nicaraguas; dabei wurden mehr als 1,2 Millionen Hektar unberührter Regenwald zerstört und Millionen von Bäumen umgeknickt. Zunächst sagten viele Unternehmen und ausländische Regierungen ihre Hilfe bei den Aufräumarbeiten zu, aber die Zeit verging und die meisten ließen ihren Worten keine Taten folgen.

Eine Ausnahme stellte jedoch eine Gruppe von Unternehmen dar, die bereits in der nicaraguanischen Holz- und Forstwirtschaft tätig war, darunter die Rich Corporación (gegründet mit Unterstützung des DANIDA-Programms des dänischen Außenministeriums) und TECA de Nicaragua (TEKNISA).

Die Rich Corporación erkannte, dass es notwendig war, die umgeknickten Bäume als Holz zu verwerten und das Land wieder aufzuforsten. Sie rief Projekte ins Leben, um Mittel für die örtlichen Gemeinden aufzubringen, indem sie das Holz der beschädigten Bäume verwertete und verkaufte. Im Rahmen dieser Projekte ging die Rich Corporación auch eine Partnerschaft mit der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit GmbH (GTZ) ein, um die indigenen Gemeinden im Tasabi Pri-Territorium zu unterstützen. Dabei soll das Smartwood-Zertifizierungsprogramm der Rainforest Alliance genutzt werden; zudem sollen alle Rechenschaftspflichten gemäß nicaraguanischem und internationalem Recht erfüllt werden.

Auf einer Gewerbefläche von 4,8 Hektar betreiben die Unternehmen eine Fabrik und einen Verkaufsraum, zwei Produktionsgebäude, drei Lagerhäuser und ein Sägewerk. Das Projekt beschäftigt 55 Vollzeitkräfte.

Trotzdem sind noch Millionen Hektar von beschädigtem Land wiederaufzuforsten. Die Rich Corporación wandte sich daher an Italian Oven International und erbat Unterstützung bei der Ausweitung der Hilfsmaßnahmen. IOVE verfügt über umfangreiche Erfahrung im Marketing- und Logistikbereich sowohl in Europa als auch Nordamerika und einigte sich deshalb mit der Rich Corporación auf den Aufbau weiterer Exportbeziehungen. Hunderttausende Kubikmeter von Hölzern wie Mahagoni, Zeder, Coralillo, Kiefer, Mandel, Guapinol, Nancitón und Coyote sind erhältlich. Muster der Hölzer sind unter www.richwood.com.ni zu sehen.

The Italian Oven und seine Tochtergesellschaften gründeten Richwood Eco Ventures, Inc., und erwarben Kapitalanteile an den nicaraguanischen Unternehmen, um eine Partnerschaft zu schließen. Da der Großteil der Hölzer von Richwood für den Export bestimmt ist, wird REVI diese im Direktvertrieb weltweit vermarkten. Italian Oven und seine Tochtergesellschaften werden zu über 80 % an REVI beteiligt sein.

Weitere Informationen über dieses Projekt werden im Laufe der nächsten zwei Wochen auf der Website von The Italian Oven unter www.theitalianoveninc.com/richwood.html veröffentlicht werden.

Contact Information