SOURCE: Triple Point Technology

Triple Point Technology

January 03, 2013 13:40 ET

Triple Point Technology übernimmt WAM Systems

Die moderne Lösungssuite für Planung und Optimierung von Lieferketten ergänzt das ertragsorientierte Management von Wertschöpfungsketten

WESTPORT, CT--(Marketwire - Jan 3, 2013) - Triple Point Technology, der führende internationale Anbieter von cloudbasierter und standortgebundener Software für das Rohstoffmanagement, hat heute die Übernahme von WAM Systems bekannt gegeben. WAM ist ein führender Anbieter von Lösungen für die Planung und Optimierung der Lieferketten in der verarbeitenden Industrie, u.a. in den Sektoren Erdöl und Gas, Polymere, Konsumgüter, Nahrungsmittel und Getränke, Arzneimittel und Chemikalien.

Angesichts der modernen globalisierten Wirtschaft mit ihrer bisher nicht gekannten Komplexität und Volatilität sehen sich Unternehmen dramatisch steigenden unternehmerischen Risiken bei wachsendem Druck auf die Margen ausgesetzt. Nie zuvor war die Bedeutung von Transparenz und Optimierung auf allen Ebenen einer Wertschöpfungskette wichtiger als heute. Durch die Übernahme von WAM Systems ist Triple Point in einzigartiger Weise in der Lage, umfassende Lösungen für die Planung und Optimierung des ertragsorientierten Managements von Rohstoffrisiken, Materialbeschaffung, Bedarfsplanung, Prognosen für Fertigerzeugnisse und Vertriebs- und Betriebsplanung anzubieten.

"Der nächste große Schritt vorwärts im Management der Wertschöpfungsketten ist die Verwendung von stets aktuellen Marktpreisen in der Unternehmensplanung", sagte Peter F. Armstrong, CEO und President von Triple Point. "Wie Gartner in seiner Prognose für 2012 berichtete, mögen Unternehmen zwar über effiziente Lieferketten verfügen, wenn sie aber nicht in der Lage sind, volatile Rohstoffkosten zu managen, hängen ihre Endergebnisse von den Unwägbarkeiten der Märkte ab. Durch die Übernahme von WAM ist Triple Point auf einzigartige Weise in der Lage, die Wirtschaft bei der Steuerung durch ihre jeweiligen volatilen und komplexen Märkte zu unterstützen."

WAM kann auf umfassende Erfahrungen im Einsatz seiner Lieferkettenlösungen in vielen Bereichen der verarbeitenden Industrie verweisen. Die Produkte des Unternehmens für die Planungs- und Optimierungsprozesse werden von Firmen rund um den Globus eingesetzt. Zu den bekanntesten Kunden gehören Indian Oil, LyondellBasell, PetroChina, PTT Global Chemical, Sasol Oil, Saudi Aramco und Solvay.

Die sich gegenseitig ergänzenden Kundenstämme von Triple Point und WAM, die Ausrichtung auf den Markt und die Produktsynergien sorgen für erhebliche Wachstumschancen bei den kombinierten Marktanteilen, Umsatz und Ertrag. Die hervorragenden Finanzergebnisse von WAM hinsichtlich ausgeprägter Umsatzsteigerungen, solider Gewinnspannen und einer starken Bilanz unterstreichen die Vorteile und Attraktivität des Deals für die Aktionäre, Mitarbeiter und Kunden.

Alle WAM-Mitarbeiter wurden von Triple Point übernommen und die drei Mitbegründer von WAM, einschließlich CEO Jack Weiss, werden leitende Funktionen wahrnehmen. Das Führungsteam von WAM wird aktiv bei der Integration der Produktportfolios der beiden Unternehmen sowie bei der Produktentwicklung und raschen Anpassung der Lösungen an die Kunden mitwirken.

"Durch die Integration in ein größeres, erfolgreiches Unternehmen wie Triple Point erhält WAM sofortigen Zugriff auf Ressourcen und erreicht seine Ziele des kontinuierlichen Wachstums sowie der Unterstützung neuer und bestehender Kunden", sagte Weiss. "Die heutige Zeit bietet für die verarbeitende Industrie große Herausforderungen und die Integration in Triple Point ist der perfekte folgerichtige Schritt."

Über Triple Point Technology
Triple Point Technology(R) ist weltweit der führende Anbieter von cloudbasierter und ortsgebundener Software für Rohstoffmanagement, die modernste Analysen für die Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette in den Wirtschaftssektoren Rohstoffe und Energie bietet. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen für die Verwaltung aller Aspekte volatiler Rohstofflieferketten: Handel, Beschaffung, Risikomanagement im Unternehmen, Terminierung und Logistik, Lagerung, Bevorratung, Verarbeitung, Abrechnung und Verbuchung. Mehr als 400 Kunden in über 35 Ländern nutzen Lösungen von Triple Point in vielen Branchen, z.B. in der Energiewirtschaft, der Metall- und Montanindustrie, Chemie, Landwirtschaft, im Verkehrs- und Transportwesen, bei Konsumgütern, Nahrungsmitteln und Getränken sowie im Einzelhandel und in der Fertigung. Triple Point wurde in Gartners ETRM Magic Quadrant in 2009, 2010, 2011 und 2012 als "Leader" aufgeführt. Das Unternehmen beschäftigt heute 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 15 Geschäftsstellen und Supportzentren rund um den Globus. www.tpt.com

Contact Information