SOURCE: TRUSTe

TRUSTe

March 07, 2012 15:01 ET

TRUSTe stellt neue Lösung für EU-Onlinedatenschutz vor

Erweiterung des Datenschutz-Angebotes mit Blick auf die EU-Cookie-Richtlinie; Einführung eines Schnellservices hilft Unternehmen, den Termin 25. Mai einzuhalten

WASHINGTON, DC--(Marketwire - Mar 7, 2012) - Auf dem IAPP Global Privacy Summit hat TRUSTe, der führende Anbieter von Lösungen im Bereich Schutz der Privatsphäre heute eine leistungsstarke Lösung vorgestellt, die Unternehmen dabei unterstützt, sich schneller auf die Einhaltung der EU-Cookie-Richtlinie vorzubereiten. TRUSTes EU Cookie Audit Service bietet den in der EU tätigen Unternehmen die erforderlichen Informationen im Hinblick auf die Vorschriften zum Schutz der Privatsphäre. Danach müssen Websites die informierte Zustimmung der Nutzer einholen, bevor sie z.B. mittels Browser-Cookies Informationen auf dem Rechner des Verbrauchers speichern oder auf die dort gespeicherten Informationen zugreifen können. Großbritannien hat den 25. Mai 2012 als Termin für den Beginn der Verbindlichkeit dieser Vorschrift für Unternehmen gesetzt. Es wird erwartet, dass die anderen EU-Mitglieder zeitnah folgen werden. Das EU-Cookie-Audit umfasst eine detaillierte und laufende Analyse aller auf Websites vorhandenen Erstanbieter- und Fremdanbieter-Aufzeichnungen und wird durch eine umfassende strategische Beratung zum Schutz der Privatsphäre durch das auf Richtlinien spezialisierte Team von TRUSTe unterstützt.

"In der Europäischen Union und weltweit engagiert sich TRUSTe im Angebot leistungsstarker Lösungen zum Schutz der Privatsphäre, auf die Unternehmen angesichts neuer internationaler Vorschriften zum Schutz der Privatsphäre angewiesen sind. Gleichzeitig werden dadurch die Privatsphäre und die Entscheidungen der Kunden geschützt", sagte Chris Babel, CEO von TRUSTe. "Mit der neuen Lösung von TRUSTe zum EU-Online-Datenschutz erhalten Unternehmen eine 360°-Sicht auf die Aufzeichnungstechnik, die sich auf ihren Websites befindet. Damit können Sie ihren Kunden eine fundierte, auf den Schutz der Privatsphäre fokussierte Erfahrung bieten. Mit wachsender Verbreitung nicht erlaubter Aufzeichnungsmaßnahmen auf Websites wird das umfassende und aktuelle Verständnis darüber, was diese Programme auf ihrer Website genau anstellen, zu einer absoluten Voraussetzung, um das Risiko von Verstößen gegen den Schutz der Privatsphäre und Datenschutz der Kunden zu minimieren."

TRUSTe steht seit über 10 Jahren in der ersten Reihe beim Online-Privatsphärenschutz und an der Spitze der Branche mit innovativer Technologie und Lösungen für Compliance und Verbraucherschutz in vielen neuen Märkten, wie z.B. Werbung in mobilen und cloud-basierten Diensten und im Behavioral Advertising. Seit dem Jahr 2000 ist TRUSTe der führende Anbieter von Diensten zur Unterstützung von Unternehmen bei der Eigenzertifizierung im Rahmen des US-EU-Safe-Harbor Frameworks. Die Einführung der neuesten Lösung zum EU-Privatsphärenschutz ist eine logische Ergänzung des Produktkatalogs im Hinblick auf die wachsende Komplexität von Anforderungen an die Unternehmen beim Datenschutz und Informations- und Aufklärungspflichten gegenüber den Verbrauchern.

Das TRUSTe EU Cookie Audit bietet die Grundlage für das leistungsstarke Compliance Framework
Das TRUSTe EU Cookie Audit konzentriert sich auf die wesentlichen ersten Schritte, um die Konformität mit der EU-Cookie-Richtlinie zu erreichen. Dazu stellt die Prüfung genaue und kontinuierliche Einsichten in alle Kontrolltechniken bereit, die auf der Unternehmenswebsite eingesetzt werden. Basierend auf der stabilen Website-Auswertungstechnik von TRUSTe kann das EU Cookie Audit alle Aufzeichnungsprogramme indexieren und laufende Berichte über deren Aktivitäten, Ursprung und den Risikograd bereitstellen. Das EU Cookie Audit stützt sich auf die bei TRUSTe vorhandene umfangreiche Datenbank mit mehr als 1000 Fremd-Domains zur Aufzeichnung und versetzt Unternehmen in die Lage, Kontroll- und Nachhalteprogramme einfach zu überwachen und zu erkennen. Dabei werden Angaben wie die folgenden bereitgestellt:

  • ob es sich um Erst- oder Fremdanbieter-Aufzeichnungen handelt
  • der Standort des Aufzeichnungsprogramms auf der Website
  • die Organisation, von der die Aufzeichnung generiert wird
  • die Chronik der Aufzeichnungen
  • die Eingriffstiefe der Aufzeichnungsmaßnahmen.

Mit diesen Angaben ausgestattet können Unternehmen die Privatsphäre ihrer Kunden angemessener kontrollieren und schützen und die Transparenz der Maßnahmen auf ihrer Website gewährleisten.

Der EU Cookie Audit von TRUSTe steht ab sofort zur Verfügung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an TRUSTe unter eu_sales@truste.com oder 1-888-878-7830 oder besuchen Sie uns auf http://www.truste.com/eu-cookie-audit.

Über das "EU-Cookie-Recht"
Als Bestandteil des geänderten EU-Rechts zum Schutz der Privatsphäre schreibt das "EU-Cookie-Recht" ein neues Zustimmungsverfahren für die Erfassung personenbezogener Daten vor. Nach dem neuen Recht ist die Speicherung oder Sammlung von Kundendaten nur zulässig, wenn der Nutzer vor seiner Einwilligung Informationen in allgemein verständlicher Form erhalten hat. Dies gilt auch für den Einsatz von Aufzeichnungsprogrammen in Form von Cookies. Die Änderung der EU-Richtlinie zum Schutz der Privatsphäre, bekannt als "EU-Cookie-Richtlinie", kann hier angezeigt werden.

TRUSTe-Manager als Referenten auf der IAPP-Konferenz: 7. bis 9. März, Washington, D.C.
Die folgenden TRUSTe-Manager sprechen über aktuelle Themen im Zusammenhang mit Datenschutzrichtlinien und -verfahren auf dem IAPP Global Privacy Summit:

  • Fran Maier, Chairman und Gründer - The ABCs of OBA: Grundlagen für Websitebetreiber;
  • Joanne Furtsch, Director, Produktpolitik - Verbraucherdatenerhebung bei Sozialen Medien: Was NICHT GEHT, und
  • John Tomaszewski, Chefsyndikus und Corporate Secretary - Das grenzübergreifende APEC-Datenschutzsystem: Jetzt, wo es fertig ist, warum sollten Sie kommen?

Über TRUSTe
TRUSTe ist der führende Anbieter von Lösungen für Datenschutzmanagement mit einem breit angelegten Angebot an Lösungspaketen, mit dem Unternehmen in die Lage versetzt werden, Kundendaten, die Grundlage ihrer Onlinegeschäfte sind, sicher und effizient zu managen. Dazu gehören auch Werbung, cloud-basierte Dienste, mobile Anwendungen und Websites. Über 5000 Eigentümer von Websites, wie z.B. Apple, AT&T, Disney, eBay, HP, Microsoft, Nationwide und Yelp vertrauen auf TRUSTe bei der Gewährleistung der Einhaltung neuer und komplexer Datenschutzvorschriften. TRUSTe gründet seine Mission auf einem "Truth in Privacy"-Rahmen und soliden Fundamenten der Transparenz, Entscheidungsfreiheit und Zurechenbarkeit bei der Sammlung und Verwendung personenbezogener Daten. Das Privacy-Siegel von TRUSTe wird von Millionen Verbrauchern als Zeichen verantwortlicher Verfahren zum Schutz der Privatsphäre anerkannt und genießt deren Vertrauen. Weitere Informationen über TRUSTe und sein Angebot finden Sie auf http://www.truste.com.

Contact Information