SOURCE: United Silver Corp.

United Silver Corp.

July 22, 2011 12:00 ET

United Silver Corp. gibt Abschluss eines gesicherten Überbrückungskredits mit Forbes & Manhattan Inc. bekannt

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - Jul 22, 2011) - DIESE PRESSEMITTEILUNG ODER TEILE DAVON SIND NICHT FÜR DIE WEITERLEITUNG AN US-AMERIKANISCHE NACHRICHTENAGENTUREN ODER DIE DIREKTE ODER INDIREKTE VERÖFFENTLICHUNG, VERBREITUNG ODER VERTEILUNG IN DEN USA BESTIMMT.

United Silver Corp. ("United Silver Corp.", das "Unternehmen" oder "USC")(TSX: USC)(OTCQX: USCZF)(FRANKFURT: UM8) teilte heute in Ergänzung seiner Pressemeldung vom 15. Juli 2011 mit, dass das Unternehmen einen von Forbes & Manhattan Inc. bereitgestellten gesicherten Überbrückungskredit in Höhe von 2.000.000 Dollar abgeschlossen hat. Der Überbrückungskredit wird mit Aktiva des Unternehmens gesichert. Als Zins fallen jährlich 9% auf den Kapitalbetrag des Darlehens an. Der Grundbetrag des Darlehens sowie alle darauf anfallenden Zinsen sind bis spätesten 31. Dezember 2011 rückzahlbar. Die Einkünfte aus diesem Überbrückungskredit werden als Betriebskapital und für allgemeine Zwecke im Unternehmen verwendet.

Über Forbes & Manhattan Inc.

F&M ist eine führende internationale Merchantbank mit Sitz im kanadischen Toronto (Ontario), die schon häufig bedeutenden Shareholder-Value in Unternehmen entwickelt, finanziert und aufgebaut hat, die sich in Projekten zur Förderung natürlicher Ressourcen engagieren, darunter Consolidated Thompson Iron Mines Limited, Desert Sun Mining Corp, Belo Sun Mining Corp. und Avion Gold Corporation. F&M hat ein ausgezeichnetes Expertenteam mit über 150 Angestellten und Beratern. Die Bank engagiert sich aktiv in den Unternehmen, in das sie investiert, und bringt sich mit Mitarbeitern direkt in den Firmenvorstand, das Managementteam und in Expertenteams ein. Weiterführende Information zu F&M finden Sie unter www.forbesmanhattan.com.

ÜBER UNITED SILVER CORP.

United Silver Corp. hat eine Beteiligung von 80% am Crescent-Silberminenprojekt im erzreichen Silbergürtel von Idaho, das direkt zwischen den Sunshine- und Bunker Hill-Minen liegt, die in der Vergangenheit zu den weltweit größten silberfördernden Lagerstätten zählten. Das Crescent-Silberminenprojekt weist eine historische Produktion von 25 Mio. Unzen Silber mit einem durchschnittlichen Gehalt von 27,0 Unzen pro Tonne auf (siehe den aktualisierten NI-43-101-konformen technischen Bericht vom 1. März 2010 zu den Erzressourcen in der Crescent-Mine). USC ist auch Eigentümer der United Mine Services Inc., einem erfolgreichen Anbieter von Bergbau-Dienstleistungen. Das Unternehmen ist an der Toronto Stock Exchange mit dem Symbol "USC" gelistet. Weiterführende Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.unitedsilvercorp.com.

IM AUFTRAG DER UNITED SILVER CORP.

Graham Clark, Chief Executive Officer

Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf künftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, die gewissen Risiken und Unabwägbarkeiten unterliegen. Zu den zukunftsorientierten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehört, dass: das Darlehen in 6 Monaten zurückgezahlt wird und die Einkünfte aus dem Überbrückungskredit als Betriebskapital und für allgemeine Zwecke im Unternehmen verwendet werden. Die tatsächlichen Ergebnisse und die finanzielle Situation des Unternehmens können deutlich von den Angaben in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Ursache dafür können verschiedene Faktoren sein, von denen sich einige der Kontrolle durch das Unternehmen entziehen. Zu diesen Faktoren zählen u.a. die Ergebnisse von Explorationsmaßnahmen und die Erschließung von Minerallagerstätten; die Schätzung von Mineralressourcen und Mineralreserven; Fluktuationen auf den Metall- und Mineralmärkten; die Unfähigkeit zur Umsetzung der Unternehmensstrategie; die Unfähigkeit zum Erhalt von Finanzierung; die Unfähigkeit, erforderliche Genehmigungen und gesetzlich vorgeschriebene Zulassungen für die Mineralprojekte des Unternehmens zum erforderlichen Zeitpunkt zu erhalten; die Unfähigkeit zur Vereinbarung wichtiger Aspekte im Rahmen eines Joint Venture oder mit anderen wichtigen Partnern; Mangel an Arbeitskräften; die Unfähigkeit zur Bindung von wichtigen Mitarbeitern an das Unternehmen; Wechselkursschwankungen; allgemeine Markt- und Branchenbedingungen sowie andere Risiken, die in den Berichten des Unternehmens an die kanadische Börsenaufsicht angeführt sind.

Die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Einschätzungen der Unternehmensführung zum Zeitpunkt, zu dem diese Aussagen gemacht wurden. Die in der Formulierung dieser Aussagen berücksichtigten Annahmen können sich als ungenau erweisen, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Formulierung dieser Aussagen als begründet betrachtet wurden. Den zukunftsgerichteten Aussagen in diesen Pressemitteilungen sollte deshalb nicht unangemessenes Vertrauen geschenkt werden. Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass keine Verpflichtung besteht, zukunftsgerichtete Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gründe zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

Die TSX hat diese Pressemitteilung nicht geprüft und übernimmt keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts.

Contact Information



  • Kontakt:
    Für weiterführende Information wenden Sie sich bitte an:
    Cathy Hume
    CHF Investor Relations
    (416) 868-1079 x231
    cathy@chfir.com