SOURCE: U.S. RE Corporation, Inc.

U.S. RE Corporation, Inc.

July 28, 2011 18:25 ET

U.S. RE wird von dänischer Aufsichtsbehörde mit Studie zur Rückversicherungskapazität bei Terrorrisiken beauftragt

PEARL RIVER, NY--(Marketwire - Jul 28, 2011) - Die U.S. RE Corporation, ein internationaler Rückversicherungsmakler, wurde laut Angaben von Brian McGuire, Senior Vice President und Vorstandsmitglied des Unternehmens, von der dänischen Versicherungsaufsichtsbehörde Finanstilsynet damit beauftragt, eine Studie zur Rückversicherungskapazität bei Terrorrisiken für den dänischen Markt zu erstellen.

"Wir freuen uns besonders, dass wir weiterhin mit der dänischen Regierung zusammenarbeiten können, um die Kapazität des Privatmarkts zur Versicherung von Terrorrisiken zu bestimmen", erklärte Tal Piccione, Vorstandsvorsitzender und CEO von U.S. RE Companies, Inc., der Muttergesellschaft von U.S. RE Corporation. "Dies bestätigt unser langjähriges Engagement auf dem dänischen Markt, wozu auch die formelle Präsenz unserer europäischen Tochter U.S. RE ApS gehört", so Piccione weiter. Piccione wies zudem darauf hin, dass U.S. RE zuvor das US-Finanzministerium als dessen einziger Berater hinsichtlich des "Terrorism Risk Insurance Program" beauftragt wurde. Das Programm wurde im Rahmen des "Terrorism Risk Insurance Act" (TRIA) im Jahr 2002 ins Leben gerufen, um Interessen der Vereinigten Staaten gegen den Terrorismus zu schützen.

Die auf dem dänischen Markt engagierten Rückversicherer werden im Rahmen der Studie befragt, welchen Betrag an Rückversicherungskapazität sie bereit wären, in den sogenannten Terrorism Insurance Pool für Sachversicherung einzubringen, wenn damit nukleare, biologische, chemische und radioaktive Risiken für Gebäude, Einrichtungen, Schienenfahrzeuge, See- und Kraftsfahrzeug-Kasko in Dänemark sowie Gewinnausfälle gedeckt würden.

McGuire erläuterte, dass teilnehmende Firmen auf Stop-Loss-Basis Zugang zu einer staatlichen Rückversicherungsgarantie mit einem Jahreslimit von 15.000.000.000 Dänischen Kronen haben werden. "Der Betrag, über den hinaus die Garantie Anwendung findet, wird jedes Jahr vom Wirtschaftsministerium unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Terrorism Insurance Council festgelegt. Dieser Betrag wird als der Punkt bestimmt, an dem der internationale Rückversicherungsmarkt nicht mehr ausreichend Rückversicherungskapazität zur Abdeckung von NBCR-Risiken bereitstellen kann", erläuterte er in einem Kommunique, das an Risikoträger versandt wird. Der Terrorism Insurance Pool wird an den dänischen Staat eine jährliche Risikoprämie für die Bereitstellung dieser Garantie bezahlen. U.S. RE analysiert zudem alternative Mechanismen zur Bereitstellung von Kapazitäten für den Terrorism Insurance Pool.

Contact Information