SOURCE: Verisante Technology, Inc.

Verisante Technology, Inc.

21 mars 2013 13h21 HE

Verisante gibt offizielle Markteinführung von Aura in Deutschland bekannt

Laserwelt, der exklusive Vertriebspartner von Verisante, präsentiert das bahnbrechende Gerät zur Hautkrebserkennung auf bedeutender Dermatologie-Fachtagung in Frankenthal (Deutschland)

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - Mar 21, 2013) - Verisante Technology, Inc. (TSX VENTURE: VRS)(OTCQX: VRSEF)(FRANKFURT: V3T) (das "Unternehmen" oder "Verisante"), ein führender Anbieter von Technologien zur Erkennung von Krebserkrankungen, gab bekannt, dass Laserwelt, der Alleinvertriebspartner des Unternehmens für Aura(TM) in Deutschland, Österreich und Liechtenstein, auf der jährlichen Dermatologen-Fachtagung "Dermatologische Praxis" eine offizielle Produkteinführung veranstaltete. Der Kongress fand vom 15. bis 17. März 2013 in Frankenthal (Deutschland) statt und wurde mit Unterstützung des Berufsverbands der Deutschen Dermatologen, der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie, der European Society of Laser Dermatology und der Luxemburger Gesellschaft für Dermatologie durchgeführt.

Der Berufsverband der Deutschen Dermatologen hat fast 3400 Mitglieder, darunter über 90% der deutschen Hautärzte, die vorwiegend als niedergelassene Fachärzte tätig sind. Die jährliche Dermatologie-Fachtagung dieses Berufsverbands wird von Prof. Dr. Klaus Fritz organisiert. Dr. Fritz ist Präsident der Deutschen Dermatologischen Akademie, ehemaliger Präsident der European Society of Laser Dermatology und Generalsekretär der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft. Dr. Fritz, der in Deutschland eine Hautarztpraxis mit drei Behandlungszentren und fünf Dermatologen leitet, stellte Aura(TM) ebenfalls auf der Tagung vor und führte für seine Berufskollegen die erste Live-Präsentation von Aura(TM) in Deutschland durch.

"Laserwelt hat sich besonders darüber gefreut, Aura(TM) auf diesem bedeutenden Dermatologenkongress vorführen zu dürfen", erklärte Michael Landsberg, Inhaber und Geschäftsführer von Laserwelt, einem der erfolgreichsten unabhängigen Vertriebsunternehmen für medizinische Geräte in den deutschsprachigen Ländern. "Das Gerät fand eine sehr positive Aufnahme und wir erwarten eine erfolgreiche Markteinführung von Aura(TM) in Deutschland, da der Bekanntheitsgrad und der Einsatz dieses innovativen Geräts zur Hautkrebserkennung weiter zunimmt."

Der europäische Markt für medizinische Geräte ist mit einem Volumen von über 78 Mrd. Dollar weltweit nach den USA der zweitgrößte Markt und entspricht 30% des Weltmarktes. Im vergangenen Jahr erhielt Aura(TM) die CE-Kennzeichnung. Das CE-Kennzeichen wird in allen 27 Mitgliedstaaten der EU anerkannt, und damit auch in Deutschland mit einer Bevölkerung von mehr als 81 Millionen Menschen und über 5000 Hautärzten.

"Deutschland ist einer der größten Märkte in Europa für Geräte zur Hautpflege und Hautbehandlung", erklärte Thomas Braun, President und CEO von Verisante. "In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Hautkrebs. Es besteht ein enormer Bedarf an einem objektiven Tool, das Dermatologen dabei unterstützt, eine schnelle und korrekte Diagnose zu stellen. Aufgrund der Ergebnisse der klinischen Studien zu Aura(TM) sind wir sehr zuversichtlich, dass das Gerät den Dermatologen und Patienten in Deutschland, Österreich und Liechtenstein bedeutende Vorteile bieten wird."

Verisante Aura(TM) ist für die Verwendung bei der Beurteilung von Hautläsionen indiziert, bei denen der Verdacht auf ein Melanom, Plattenepithelkarzinom und/oder Basalzellkarzinom besteht, wenn eine medizinische Fachkraft entscheidet, weitere Informationen zu erheben, um vor der endgültigen Entscheidung für eine Biopsie eine der oben genannten Diagnosen auszuschliessen. Aura(TM) ist ein nicht-invasives optisches System, das die Raman-Spektroskopie verwendet, um die Haut biochemisch zu analysieren, und liefert sofort Ergebnisse. Aura(TM) wird dabei helfen, den derzeitigen Diagnoseprozess zu automatisieren, indem es einen Schnell-Scan von 20 bis 40 Hautläsionen eines Risikopatienten ermöglicht und damit die Ergebnisse für den Patienten verbessert und die Untersuchung angenehmer gestaltet.

Über Verisante Technology, Inc.

Verisante ist ein Unternehmen für medizinische Geräte und konzentriert sich auf die Vermarktung innovativer Systeme zur Früherkennung von Krebs. Verisante Aura(TM) zur Hautkrebserkennung und die Produktreihe Verisante Core(TM) zur Erkennung von Lungen-, Darm- und Gebärmutterhalskrebs verwenden eine proprietäre Plattform zur Krebserkennung, wobei die Betriebssoftware und die Sondentechnologie für jedes Gerät eigens entwickelt wurden. Die Krebserkennungsplattform wurde von der B.C. Cancer Agency entwickelt und im Skin Care Centre des Vancouver General Hospital getestet und verfeinert. Diese exklusive Plattform-Technologie ermöglicht Verisante die Entwicklung und das Angebot einer Reihe von kompakten, nicht-invasiven Medizinprodukten zur Krebserkennung, die den Ärzten umgehend Ergebnisse liefern - und das für viele der häufigsten Krebsarten. Aura(TM) wurde bereits für den Vertrieb in Kanada, Europa und Australien zugelassen. Die Core(TM)-Reihe hat bislang noch keine Vertriebszulassung erhalten.

Verisante Aura(TM) erhielt von dem Popular Science Magazine den "Best of What's New Award" für 2011 und gewann den 2013 Prism Award für Innovationen im Bereich der Photonik. Verisante Core(TM) wurde von der Canadian Cancer Society als einer der Top 10-Durchbrüche bei der Krebsbehandlung im Jahr 2011 ausgezeichnet.

Youtube: www.youtube.com/verisante

Twitter: www.twitter.com/verisante

Facebook: www.facebook.com/verisante

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschliesslich Aussagen zur künftigen Kommerzialisierung medizinischer Geräte, zur Marktnachfrage nach diesen Produkten und zum Eigentumsschutz, den das Unternehmen bezüglich seiner Technologien anstrebt. Alle diese Aussagen unterliegen Marktrisiken und es besteht die Möglichkeit, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, sich Patentschutz zu sichern oder eine ausreichende Kundennachfrage zu generieren. Die Aussagen werden auf der Grundlage derzeitiger Erwartungen getroffen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Risiken und Unabwägbarkeiten von den prognostizierten Ergebnissen abweichen.

Die TSX Venture Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung nicht auf seine Angemessenheit und Fehlerfreiheit geprüft. Weder die TSX Venture Exchange noch die zuständige Regulierungsstelle (gemäss der Begriffsdefinition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) haften für die Angemessenheit oder Fehlerfreiheit dieser Veröffentlichung.

Renseignements