SOURCE: Victory Ventures Inc.

Victory Ventures Inc.

December 15, 2011 15:44 ET

Victory Ventures unterzeichnet Absichtserklärung zum Erwerb einer Option auf die Copau-Claims in British Columbia

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - Dec 15, 2011) - Victory Ventures Inc. (TSX VENTURE: VVN)(FRANKFURT: VV0) (das "Unternehmen") teilt mit, dass es eine Absichtserklärung (Letter of Intent - LOI) mit Polaris Capital Ltd. (Calgary, Alberta) unterzeichnet hat, um eine Option auf zwei Claims zu erwerben, die eine Fläche von insgesamt 448 Hektar haben und ein Kupfervorkommen in der North West Mining Division von British Columbia (die "Claims") beinhalten. Die Claims sind auf den Namen von Robin Day registriert. Day hält die Claims für den wirtschaftlichen Eigentümer, Polaris Capital Ltd. (der "Optionsgewährer").

Die Claims sind teilweise von Claims der Imperial Metals Corporation umgeben, die etwa 11 Kilometer südlich die Red Chris-Kupferlagerstätte erschließt.

Die Claims befinden sich östlich von Iskut (British Colombia) und werden von einer Schotterstraße durchkreuzt, die östlich in Richtung der alten BC-Bahnlinie verläuft. Das B31-Vorkommen in den Claims befindet sich ungefähr 2 Kilometer nordöstlich des Ealue Lake und ca. 14 Kilometer ostsüdöstlich des Dorfes Iskut. Die Zugangsstraße ist für Fahrzeuge mit Zweiradantrieb geeignet.

Die Claims wurden bereits in der Vergangenheit erkundet. Die Kartierung im Rahmen des BC Geological Survey im Jahr 1994 führte zur Entdeckung des B31-Kupfervorkommens, in dem Magnetit, Kupferpyrit und geringere Mengen von Pyrit in der Nähe von Störungen und kataklastischen Mikrostrukturen in einem kleinen Syenitstock auftreten. Eine vom Optionsgewährer durchgeführte Magnetometer-Vermessung zeigte eine signifikante magnetische Anomalie, die von ihrem Auftreten in Richtung Nordwest verläuft. Die Liegenschaft, auf der noch keine Bohrungen durchgeführt wurden, besitzt Potenzial für:


--  Alkalischen Kupfer-Gold-Porphyr oder 
--  In Skarn enthaltene Kupfer-Gold-Mineralisierung. 

Im Rahmen der Absichtserklärung muss das Unternehmen vorbehaltlich der Zustimmung durch die TSX Venture Exchange Barmittel von insgesamt 170.000 Dollar bezahlen, 600.000 Aktien ausgeben und in den kommenden 5 Jahren insgesamt 600.000 Dollar für die Claims ausgeben, um eine 100%-ige Beteiligung zu erwerben, die einer NSR-Abgabe von 2% an den Optionsgewährer unterliegt.

Victory Ventures wird in der nächsten Explorationssaison ein Explorationsprogramm durchführen.

Im Auftrag des Vorstands:

Howard Milne, Vorstandsmitglied

Weder die TSX Venture Exchange noch die zuständige Regulierungsstelle (gemäß der Definition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen für die Angemessenheit oder Fehlerfreiheit dieser Veröffentlichung die Verantwortung.

Contact Information