SOURCE: Vision Solutions, Inc.

Vision Solutions, Inc.

November 05, 2014 03:00 ET

Vision Solutions stellt MIMIX 8.0 vor

DR- und HA-Lösung für IBM i mit höherer Performance, noch besserer Skalierbarkeit und Browser-basierter Konfiguration

MÜNCHEN, GERMANY--(Marketwired - Nov 5, 2014) -  Vision Solutions hat das Release 8.0 von MIMIX vorgestellt, seiner Hochverfügbarkeits- und Disaster-Recovery-Lösung für IBM-i-Systeme. Die neue Version ermöglicht Endanwendern und Integratoren eine vereinfachte Konfiguration, Überwachung und Verwaltung und bietet noch besseren Schutz gegen Systemausfälle in herkömmlichen wie in Cloud-Umgebungen.

Das neue Release ist auf die Anforderungen von Unternehmen zugeschnitten, die einen verlässlichen Schutz vor Systemausfällen und eine schnelle Wiederherstellung benötigen, aber nur über begrenzte IT-Ressourcen verfügen, um die wachsenden Datenbestände zu verwalten. Die Lösung ist sehr flexibel und kann mit beliebigen IBM-i- und Storage-Systemen eingesetzt werden, ob physisch, virtuell oder in der Cloud.

"Die Anforderungen an Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery werden gerade bei Nutzern von IBM-Power-Systemen immer strenger", sagt Alan Arnold, Executive Vice President und Chief Technology Officer bei Vision Solutions. "Knappe personelle Ressourcen, enge Budgets, explosives Wachstum der Datenbestände und der Bedarf an einer flexiblen Infrastruktur treiben die Innovation in diesem Bereich. MIMIX 8.0 für IBM i haben wir genau vor diesem Hintergrund entwickelt. Eine deutlich vereinfachte Bedienung mit neuen Reports, schnellere Replikation und die Möglichkeit der nutzungsabhängigen Abrechnung erfüllen die Anforderungen unserer Partner und Endkunden an die Usability, die Flexibilität und die Skalierbarkeit."

Die neuen Features sind allen MIMIX-Produkten gemeinsam: MIMIX Availability, MIMIX DR und MIMIX Move. Auch MIMIX Global, das die Verwaltung von MIMIX-Availability-basierten HA-/DR- Umgebungen mit multiplen Knoten vereinfacht, wurde aktualisiert. Zu den neuen Features und Funktionen gehören:

  • On-Demand-Berichte für eine verbesserte Sicht des Status
  • Browser-basierte Konfiguration der Replikation mit Best-Practice-Assistenten zur Auswahl der zu schützenden Daten
  • Verbesserte IFS-Replikation
  • Erhebliche Steigerung der Replikationsleistung und vereinfachte Verarbeitung bei stark wachsenden Transaktionszahlen
  • Eine neue Lizensierungsoption für die nutzungsabhängige Abrechnung ermöglicht Service Providern, ihren Kunden DR-as-a-Service mit nutzungsabhängigen Gebühren anzubieten
  • Unterstützung des Betriebssystems IBM i 7.2 auf IBMs neuer Power Hardware

Peter Hubby, Senior Systems Engineer bei Cardinal Health, einem Anbieter von Produkten und Services im Gesundheitswesen, sagt: "MIMIX 8.0 kommt wirklich mit einer umfassenden Funktionalität. Wir haben bei Cardinal Health eine große integrierte Umgebung mit sechs Serverpaaren, die Daten zwischen den Rechenzentren in Ohio und Illinois replizieren. MIMIX verarbeitet das große Datenvolumen sehr effektiv und sichert unsere IFS-Daten sehr zuverlässig."

Mit MIMIX Move 8.0 bietet Vision Solutions innerhalb der MIMIX-Familie auch Software und Professional Services für die Migration auf neue IBM-i-Systeme an. Nach der Vorstellung des Power8-Prozessors im April und neuer Power8-Systeme im Oktober planen viele Unternehmen Upgrades auf neue Hardware und das Betriebssystem IBM i 7.2. Mit MIMIX Move kann eine solche Migration risikofrei und nahezu ohne Ausfallzeiten erfolgen - sowohl auf physische als auch auf virtuelle und Cloud-basierte Systeme.

Weitere Informationen zu MIMIX 8.0 unter www.visionsolutions.com

Über Vision Solutions
Vision Solutions, Inc. ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen für die Absicherung von Daten, die Minimierung von Ausfallzeiten und die optimierte Ressourcen-Nutzung im modernen Rechenzentrum. Das Unternehmen bietet Lösungen für Workload-Migration, Hochverfügbarkeit, Disaster Recovery und Data Sharing über Hardware- und Betriebssystemgrenzen hinweg und in physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen. Migrationen von Daten, Anwendungen und Systemen können damit nahezu ohne Ausfallzeiten erfolgen. Die Lösungen verwenden Echtzeit-Replikation, um Datenverluste zu verhindern. Zudem können mit Lösungen von Double-Take Daten aus unterschiedlichen Datenbankplattformen geteilt und konsolidiert werden. Vision Solutions bietet seine Lösungen seit über 25 Jahren und den Marke Double-Take, MIMIX und iTERA an.

Contact Information

  • Redaktionskontakt:
    Thomas Hertel
    arcendo communications GmbH
    Grünwalderstr. 35
    81545 München
    Tel +49.89.489.013-20
    th@arcendo.com
    www.arcendo.com