SOURCE: VistaJet

VistaJet

April 22, 2015 21:57 ET

VistaJet konsolidiert internationale Führungsposition im Geschäftsflugverkehr

Erweiterung der Flotte mit 10 neuen Bombardier-Flugzeugen im ersten Quartal 2015 zur Deckung der starken internationalen Nachfrage

Einführung von Flügen mit Challenger 350 Jets in den USA

Anschaffung von 10 neuen Challenger 350 Jets für die USA in den nächsten zwei Jahren

Feste Flugroute zu wichtigsten US-Städten mit Challenger 350 Jets

LONDON, UNITED KINGDOM--(Marketwired - Apr 22, 2015) - VistaJet, das führende Unternehmen für den weltweiten Geschäftsflugverkehr, teilt mit, dass es seine internationale Marktführerschaft durch die Anschaffung von 10 neuen Flugzeugen im ersten Quartal 2015 weiter ausgebaut hat. Die Erweiterung der Flotte bedeutet zugleich eine Vergrößerung des US-Portfolios von VistaJet mit Challenger 350-Flugzeugen1, für die noch eine lizenzierte Fluggesellschaft bestimmt werden muss - zusätzlich zu seinen aktuellen, in den USA registrierten Global 5000-Flugzeugen1, die von Jet Aviation Flight Services betrieben und verwaltet werden.2 VistaJet wird seinen Flugbetrieb in den USA in den kommenden zwei Jahren mit bis zu 10 neuen Challenger 350-Flugzeugen ausbauen. Zwischen dem 11. und 16. Mai werden Führungskräfte des Unternehmen mit einem Challenger 350 Jet eine Flugreise mit Zwischenstopps in New York, Miami, Houston, Los Angeles und San Francisco unternehmen.

"VistaJet verzeichnet weiterhin eine über der allgemeinen Marktentwicklung liegende Nachfrage, die durch unsere wachsende Reputation als Anbieter mit außerordentlichen Flugzeugen und einer konkurrenzlosen Servicequalität gefördert wird, während wir gleichzeitig die Investitionskosten unserer Kunden senken", sagte Thomas Flohr, Gründer und Vorstandsvorsitzender von VistaJet. "Unser erweitertes Angebot entspricht unserer bewährten Strategie, unsere Kunden an jeden Zielort auf dem Globus zu bringen."

Nach der erfolgreichen Einführung der Challenger 350-Jets in den übrigen Weltregionen können VistaJet-Kunden nun für Inlandsflüge in den USA zwischen dem besonders kundenorientiert konfigurierten Challenger 350 Jet mit einer Flugdauer von bis zu 7,5 Stunden und dem Global 5000 Langstreckenflugzeug mit einer Flugdauer von bis zu 11 Stunden wählen.

Mit einem Jumpseat für Flugbegleiter -- VistaJet ist die einzige Fluggesellschaft mit einem bzw. einer Flugbegleiter(in) auf allen Flügen -- und einer Kabinentrenntür bietet die Konfiguration der Challenger 350 Jets von VistaJet den hohen Standard und die Privatsphäre der größeren Flugzeuge seiner Flotte. Der Challenger 350 Jet ist mit dem neuesten und modernsten System der Branche für das Kabinenmanagement ausgestattet und bietet z.B. Wi-Fi-Internetzugang während des Fluges, eine moderne Business Suite und in die Verkleidung eingebaute Lautsprecher für das ultimative Klangerlebnis über den Wolken.

Über VistaJet

VistaJet besitzt und betreibt mit über 45 Flugzeugen die größte Flotte von Bombardier-Geschäftsflugzeugen in Privathand. Die Mehrzahl der Flugzeuge sind Großraumflugzeuge mit großer Reichweite vom Typ Global und Challenger. VistaJet ist weltweit bekannt für seine konstante Qualität und als der einzige Anbieter, der seine gesamte Flotte mit identischer Lackierung und identisch gestalteten Kabinen ausstattet. Mit seiner globalen Strategie, seine Kunden an jeden Punkt der Erde ohne Umsteigen zu bringen, ist das Unternehmen zum unumstrittenen Marktführer mit konkurrenzloser Erfahrung in Hin- und Rückflügen zu den entlegensten Destinationen geworden. Neuigkeiten und Informationen finden Sie auf www.vistajet.com.

1 Eingetragene oder nicht eingetragene Marken von Bombardier Inc. oder seinen Tochtergesellschaften. 2 Flugzeuge im Besitz von VistaJet, die in den USA registriert sind, werden von Jet Aviation Flight Services Inc. oder anderen entsprechend lizenzierten Fluggesellschaften eingesetzt. VistaJet und seine US-amerikanische Tochtergesellschaft VistaJet U.S., Inc. agieren in den USA nicht als Fluggesellschaft oder Charterer. Die von VistaJet in den USA registrierten Flugzeuge werden nach den anspruchsvollen US-amerikanischen Sicherheitsstandards der FAA (Federal Aviation Administration) gewartet.

Hinweis für Redaktionen:

Wenn Sie diese Pressemitteilung im Internet veröffentlichen möchten, richten Sie bitte einen Hyperlink zu http://www.vistajet.com ein.

Contact Information