SOURCE: Visual IQ

Visual IQ

September 05, 2012 08:00 ET

Visual IQ-CEO Manu Mathew im Panel des ersten OMMA Display Events in London

Bei der Podiumsdiskussion zum Thema "Grill the Vendors" geht es um beste Verfahren bei der Cross-Channel-Attribution

NEEDHAM, MA--(Marketwire - Sep 5, 2012) - Der Anbieter von Software für Cross-Channel-Marketing-Intelligence, Visual IQ, gab heute bekannt, dass Manu Mathew, CEO und Mitbegründer des Unternehmens, sich dem digitalen Handel auf der MediaPost-Veranstaltung OMMA Display Europe am 17. September 2012 in London widmen wird. Mathew wird im Panel der mit Spannung erwarteten Diskussion zum Thema "Grill the Vendors: Attribution Nation" sitzen. Bei der Gelegenheit werden leitende Manager für Marketing Attribution-Software im direkten Meinungsaustausch die Rolle des Attribution Managements im Einkauf von Werbung und in den Medien diskutieren.

Was:
Die Podiumsmitglieder bieten Einblicke in ihre jeweiligen Technologien und in die komplexen Einflüsse von Offline-Maßnahmen auf Online-Kampagnen, Markendarstellung, Earned Media, soziale Reichweite, Suche und mehr. Visual IQ wurde kürzlich in zwei separaten, von Forrester Research veröffentlichten Berichten über interaktive Attribution und Cross-Channel-Attribution als führendes Unternehmen bezeichnet. Außerdem erhielt es Anerkennung wegen seiner Attribution-Methodik und -Strategie, Auswertung und Analyse, Service und Support sowie für seine Produktstrategie. Mathew wird sich zur Frage äußern, warum die Attribution-Technologie von Visual IQ den Geheimcode in der Attribution knackt: durch seinen differenzierten Service und Support, Messung der Online- und Offline-Channels und die Qualität seiner Forschung. Visual IQ bietet Marketing-Atttribution-Software für führende Handelsfirmen und Agenturen in den USA und Europa, u.a. für AT&T, American Express, Omnicom, Orange Communications and Zalando.

Warum:
Damit sich in dieser kanalübergreifenden Welt der verstreuten Daten die Marketingbudgets maximal rentieren, müssen die Werbetreibenden Erfolge dort anerkennen, wo sie entstehen. Trotz aller Schwächen dominiert zwar immer noch das Modell des letzten Klicks, aber die Suche nach dem richtigen Algorithmus hat zur Entwicklung verschiedener Attribution-Lösungen geführt. Diese Diskussion wird den derzeitigen Stand im Bereich Attribution beleuchten und die verschiedenen, zurzeit angebotenen Lösungen untersuchen.

Wo:
Vor dem Hintergrund, dass im Jahr 2011 für Displaywerbung 13% mehr ausgegeben wurden, ist die OMMA Display Europe die erste MediaPost-Veranstaltung mit Fokus auf Displaywerbung außerhalb des Firmensitzes in den USA, die sich auf die Perspektive der Einkäufer und Planer von Mediawerbung konzentriert. Das Event findet in London im 8 Northumberland Center, 8 Northumberland Avenue, statt. Weitere Informationen und die vollständige Tagesordnung finden Sie auf http://www.mediapost.com/ommadisplayeurope/agenda/.

Wann:
Montag, 17. September 2012 um 15:45 Uhr GMT

Wer:
Carl Nelvig, Vice President für Forschung und Entwicklung bei Burt, ist der Moderator der Podiumsdiskussion. Neben Mathew wird die Podiumsdiskussion bereichert durch Beiträge von:

  • Jonathan Beeston, Leiter des Bereichs Produktinnovation, Media- und Werbelösungen, Digital Marketing Business bei Adobe
  • Laurent Boninfante, Geschäftsführer / EMEA, Acquisio
  • Jon Myers, Vertriebsdirektor, Marin Software

Über Visual IQ

Visual IQ ist der Hersteller der leistungsstärksten kanalübergreifenden Marketing Intelligence Software-Produkte der Welt. Die gehostete IQ Intelligence Suite des Unternehmens bietet in den Marketingdaten des Unternehmens versteckte kanalübergreifende Leistungsdaten und liefert umsetzbare Empfehlungen zur Verbesserung der Marketingeffizienz. Diese Empfehlungen erlauben es Vermarktern und Agenturen, ihre Werbestrategien und Taktiken anzupassen und ihre Marketing-Renditen über den gesamten Marketing-Mix erheblich zu steigern - sowohl on- als auch offline.

Die Funktionalität der Produkte basiert auf einer Kombination aus einer leistungsstarken, anwenderfreundlichen Schnittstelle und mehrdimensionalem fraktionierten Attribution Management und Szenariotechniken, die Vermarktern klare Möglichkeiten zur Optimierung und Verbesserung aufzeigen. 2012 wurde Visual IQ von Forrester Research zum Führer im Bereich interaktiver und kanalübergreifender Attribution ernannt.

Visual IQ können Sie unter info@visualiq.com oder www.visualiq.com erreichen.

Contact Information