SOURCE: DOMETIC GmbH

DOMETIC GmbH

October 27, 2014 07:48 ET

Wie im heimischen Kühlschrank: Gleichzeitiges Kühlen und Gefrieren

WAECO CoolFreeze CFX 65 DZ

EMSDETTEN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Oct 27, 2014) - Was bisher unmöglich schien, ist wahr geworden: Die Spezialisten von WAECO präsentieren die weltweit erste Kompressor-Kühlbox, die das gleichzeitige Kühlen und Gefrieren von Speisen und Getränken gewährleistet. Somit kombiniert die neue WAECO CoolFreeze CFX 65 DZ alle Möglichkeiten, die bis heute Kühlschränken vorbehalten waren. Die extrem leistungsstarke Kompressorbox verfügt über eine geräumige Kühlzone und ein separates, 17 Liter Inhalt fassendes, Gefrierfach. Frischware, Getränkeflaschen und Tiefkühlgut können so bei jeweils optimalen Temperaturbedingungen transportiert werden.

Zudem bietet die WAECO CoolFreeze CFX 65 DZ alle Vorteile der vielfach ausgezeichneten CFX Kühlboxenserie: ihr Heavy-Duty-Ansprüchen gerecht werdendes Gehäuse macht sie zu einem treuen Partner in allen Lebenslagen. Dafür sorgen spezielle Eckverstärkungen, Edelstahlscharniere, eine robuste Deckelbeschichtung und stabile klappbare Tragegriffe, die selbst stärksten Belastungen standhalten. Dabei sind die Boxen erstaunlich leicht und handlich zu transportieren.

Ausgestattet mit der bekannten WAECO One-World-Funktion -- das bedeutet, dass die CoolFreeze CFX-Boxen alle Energieversorgungsarten von 12 bis 240 Volt akzeptieren -- weist die Hightech-Serie viele weitere Top-Details auf, die die Herzen von Reisefreunden höher schlagen lassen: So hält ein dreistufiger Batteriewächter den Motor jederzeit startbereit, ein elektronischer Thermostat mit digitaler Temperaturanzeige sorgt für gradgenau gekühlte Speisen und Getränke, ein USB-Anschluss lädt Kleingeräte und der abnehmbare Deckel mit rutschfester Gummimatte dient schon mal als zusätzlicher Tisch an Bord oder im Vorzelt.

Wird das Gefrierfach einmal nicht gebraucht, kann die Trennwand einfach entfernt werden und es entsteht im Handumdrehen eine Ein-Zonen-Kühlung mit einheitlicher Temperaturverteilung. Unabhängig von der jeweils gewählten Aufteilung kühlt die CoolFreeze CFX 65 DZ selbst bei extrem hohen Außentemperaturen zuverlässig bis zu -22 Grad Celsius -- und das bei einer Einstufung in die Energie-Effizienzklasse A+. Zur perfekten Energiebilanz trägt auch die LED-Innenbeleuchtung bei, die das Kühlgut ins rechte Licht setzt.

Der jüngste Spross der weltweit einzigartigen CoolFreeze CFX Familie kostet 959 Euro. Als sinnvolles Zubehör ergänzt ein ebenfalls neu entwickeltes WAECO Funk-Display das Angebot. Damit werden drahtlos die aktuelle Kühlboxentemperatur, die angeschlossene Stromquelle sowie die Batterieschutz- und Alarmeinstellungen ins Cockpit während der Fahrt oder an jeden bis zu 15 Meter entfernt liegenden Ort übertragen. Das Gerät verfügt sowohl über einen visuellen wie über einen akustischen Alarm und wird wahlweise per Bordnetz-Anschluss über 12 und 24 Volt oder mit handelsüblichen AAA-Batterien versorgt. Das digitale Funk-Display ist für 49 Euro zu haben.

Weitere Informationen zur WAECO CoolFreeze CFX 65 DZ sind erhältlich unter:

Contact Information