SOURCE: Worldwide Marketing Technologies

June 13, 2007 09:13 ET

Worldwide Marketing Technologies erweitert beide Unternehmensabteilungen

MIAMI, FLORIDA--(Marketwire - June 13, 2007) - Worldwide Marketing Technologies (FRANKFURT: WLJ) erweitert seine Mobile Marketing Division in neue Märkte und schließt Vertrag mit europäischem Vertriebshändler ab. Die Pharma Division hat einen Vertriebsvereinbarung für Shrimp Safe mit Cell Scan International Inc. auf dem nigerianischen Markt abgeschlossen. Dabei ist geplant, Tests zur Welsproduktion innerhalb der kommenden 90 Tage durchzuführen. Die Unternehmensleitung ist der Überzeugung, dass das Unternehmen möglicherweise in der Lage ist, die Fischgröße zu steigern und die Mortalitätsrate zu senken. In dem Vertrag ist festgelegt, dass Cell Scan International drei für die Bereiche Krabben/Fisch-Aquakultur, Ferkel und Hühnerproduktion konzipierte Produkte von Worldwide Marketing Technologie vermarkten wird.

Die Mobile Vehicle Division von Worldwide Marketing Technologies verbessert derzeit die verwendete Technologie, wobei ein neues, zum Patent angemeldetes Informationssystem zusätzlich zu unseren bereits bestehenden Patenten zum Einsatz kommt. Hierbei handelt es sich um einen so genannten "Roll-up-Accelerator", der für neue Eigenschaften sorgt, die es der Technologie der Abteilung ermöglichen, neue Märkte zusätzlich zu Produktwerbung und dem internationalen Franchising-Business-Modell zu erschließen. Worldwide plant, seine zum Patent angemeldete Produkt-Medien-Technologie-Allianz und Streaming-Medien-Fähigkeit in neue Märkte wie z.B. Heimatschutz und Katastrophenhilfe, sowie öffentliche Ankündigungs- und Informationsmärkte einzuführen. Die Marktgröße in diesem Werbesegment betrug 6,3 Milliarden US-Dollar in Jahr 2005 (+8%) im Vergleich zu 2,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 1990. Die zukünftigen Markttrends stellen sich positiv dar. Dabei zeigt sich Wachstum in 15 aufeinander folgenden Jahren. Diese Anwendung wird weltweiten Einsatz z.B. in den Bereichen Information der Öffentlichkeit und Distribution Point ID haben und dafür sorgen, dass benötigte Informationen im Katastrophenfall und im Rahmen der laufenden Verkehrsinformationen und Flughafenempfehlungen die Öffentlichkeit erreichen.

Worldwide Marketing Technologies wird seine derzeitige Fleet Division beibehalten und plant sein neues Produkt an Behörden und Unternehmen in aller Welt zu vertreiben.

In diesem Newsletter vorgelegten Informationen enthalten „zukunftweisende Aussagen“ ("forward-looking statements") im Sinne der Section 27A des Securities Act von 1933 und der Section 21B des Securities Exchange Act von 1934. Alle Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Zielvorgaben, Sachziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse bzw. Leistungen zum Ausdruck bringen oder erörtern, sind keine historischen Tatsachen und stellen möglicherweise „zukunftsweisende Aussagen“ dar. Zukunftsweisende Aussagen basieren auf Erwartungen, Schätzungen und Projektionen zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht wurden, die mit einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten verknüpft sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse substanziell von den zurzeit erwarteten abweichen können. Zukunftsweisende Aussagen in dieser Erscheinung können an der Verwendung von Worten wie "projiziert", "vorhersehen", "erwartet", "wird", "antizipiert", "schätzt", "glaubt", "versteht" erkannt werden, oder auch durch Aussagen, die darauf hinweisen, dass bestimmten Handlungen “möglicherweise“ erfolgen "können" oder "könnten".

Contact Information