SOURCE: Worldwide Mobile Marketing Corp

February 26, 2007 16:00 ET

Worldwide Mobile Marketing Corp.: Erste Gespräche der Veranstalter der Ethiopian Millennium Celebration über den Abschluss eines Vertrages mit einem Volumen von 3 Millionen US-Dollar

MIAMI, FL -- (MARKET WIRE) -- February 26, 2007 -- Worldwide Mobile Marketing Corp. (WORLDWIDE) (FRANKFURT: WLJ) ist ein vielschichtiges Unternehmen für mobile Medien, das innovative Werbung bietet durch die Verwendung speziell entworfener Fahrzeuge und Franchises als Medium für die Werbebotschaften seiner Kunden. WORLDWIDE freut sich heute bekannt geben zu können, dass das „Ethiopian Millennium Celebration Office“ einen Vertrag mit einem Volumen von 3 Millionen US-Dollar für den Beginn ihrer Werbe-/Promotionkampagne in den USA abgeschlossen hat.

Das „Ethiopian Millennium Celebration of National Council Secretarial”-Komitee gab seine Zustimmung zu einer Zusammenarbeit mit dem äthiopischen Franchiseunternehmer Demilew Tadele, in den USA für die „Ethiopian Millennium Celebration“ eine große Werbekampagne zu starten. Dieses Projekt wurde durch den Leiter des „Ethiopian Millennium Celebration National Council Secretarial Office” genehmigt und alle Ausgaben werden für diesen Aktionsplan voll gedeckt sein.

Die Projektaktivitäten werden Mitte 2007 beginnen. WORLDWIDE berichtet, dass das Programm in den am stärksten von Touristen besuchten Städten in den USA stattfinden wird, darunter New York, Los Angeles, Miami, Orlando, San Francisco und Las Vegas, um nur eine paar der beliebtesten Städte zu nennen. Viele Touristen werden die Werbung zu dem „Ethiopian Millennium Event“ sehen, die wiederum eine Einladung an die Touristen ist, Staedte, Landschaften, Nationalparks und die Kultur Äthiopiens selbst zu erleben.

Das „Ethiopian Millennium Event” besteht aus einer mobilen Werbekampagne mit überdimensionalen Wandplakaten an Gebäuden und einer TV-Promotion in Hotels, wo den Gästen zusätzlich Reiseinformationen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird in Los Angeles als Topattraktion ein äthiopisch-kalifornischer Marathon ausgetragen werden. Viele berühmte äthiopische Marathonläufer werden an diesem Event teilnehmen, um dadurch das Interesse möglichst vieler Menschen an einer Reise nach Äthiopien zu wecken.

„Dies wird ein weiterer großer Meilenstein und eine weitere Erfolgsgeschichte für WORLDWIDE sein, während wir unseren Bereich internationaler Aktivitäten weiter ausbauen”, sagte Philip Mereday, CEO von Worldwide.

Interessierte Partner, die sich an diesem gewinnträchtigen Franchiseunternehmen oder der Lizenzvergabe beteiligen möchten, können WORLDWIDE kontaktieren unter der E Mail-Adresse: franchiseinfo@waaglobalmedia.com

Über WORLDWIDE

--  Worldwide Mobile Marketing Corp. (WORLDWIDE) (FRANKFURT: WLJ)
    (www.waaglobalmedia.com)
--  WAA, gegründet 1995 als Unternehmen und Franchisegeber.
--  WAA wird seine Geschäftstätigkeit in den gesamten USA erweitern.
--  WAA ist das erste nationale mobile Franchiseunternehmen mit
    Echtzeitkommunikations-Fahrzeugen.
--  WAA-Franchisenehmer werden alle Niederlassungen in den Städten und
    die Flotte betreiben.
--  WAA Fortune 500-Kunden reichen von Coca Cola und IBM bis hin zu Ford und
    vielen anderen.
--  WAA wird durch mehrere US-Patente abgesichert.
Die in diesem Newsletter gemachten Angaben enthalten „zukunftsorientierte Aussagen“ im Sinne des Securities Act aus dem Jahr 1933 (Abschnitt 27A) und des Securities Act aus dem Jahr 1934 (Abschnitt 21E). Jegliche Aussagen, die Erörterungen in Hinblick auf Vorhersagen, Erwartungen, Meinungen, Pläne, Prognosen, Zielvorstellungen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen wiedergeben oder sich auf diese beziehen, sind keine Aussagen historischer Fakten und können „zukunftsorientierte Aussagen“ sein. „Zukunftsorientierte Aussagen“ basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zu dem Zeitpunkt, an dem diese Aussagen gemacht werden, die mit einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten verbunden sind und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse deutlich von den erwarteten Ergebnissen und Ereignissen abweichen. Zukunftsorientierte Aussagen können in diesem Zusammenhang identifiziert werden anhand der Verwendung von Wörtern wie „plant“, „sieht vorher“, „erwartet“, „wird“, „sieht voraus“, „schätzt“, „glaubt“, „nimmt an“ oder auch durch Aussagen, die andeuten, dass bestimmte Handlungen passieren „können“, „könnten“, oder „dürften“.

Contact Information