SOURCE: Z-Wave Alliance

Z-Wave Alliance

February 07, 2017 13:15 ET

Z-Wave Alliance zeigt das Z-Wave Certified Installer Toolkit für internationale Anwender auf der ISE 2017

Im Z-Wave-Pavillon werden die neuesten Smart-Home-Geräte für die professionellen Kanäle von Mitgliedsunternehmen zusammen mit dem neuen Installations-Toolkit für Z-Wave-Projekte vorgestellt

AMSTERDAM, NIEDERLANDE--(Marketwired - 7. Februar 2017) - ISE 2017 - Stand 9-D160 - Die Z-Wave Alliance, eine internationale Mitgliedsorganisation für die Entwicklung des beliebten Z-Wave-Protokolls für das drahtlose Smart Home, wird auf der ISE 2017 den Z-Wave-Pavillon betreiben. Die Allianz zeigt auch ein brandneues Installationskit, um die Installation und das Testen des Smart-Home-Mesh-Netzwerks von Z-Wave für die professionelle Installer-Community noch einfacher zu machen.

Der Z-Wave-Pavillon wird Produkte und Dienste für Smart Homes für die integrierte Gemeinschaft auf der ISE 2017 vorstellen. Zu den vorgestellten Mitgliedern im Pavillon gehören:

  • Aeon Labs
  • CBCC Domotique SAS
  • Goap (mit der Marke Qubino)
  • Leedarson Lighting Co., Ltd.
  • Neeo
  • Sprue Safety Products
  • Vision-Elec. Technology Co., Ltd.
  • Vitrum (ThinkSimple)

Im Z-Wave-Pavillon wird auch die Z-Wave Interoperabilitätswand zu finden sein, an der die neuesten Z-Wave Smart Home-Geräte wie Lampen, Sensoren, Thermostate und Hubs ausgestellt werden. Zudem wird im Pavillon auch das neue Toolkit vorgestellt, das von der Allianz entwickelt wurde, um Integratoren, Dealer und Dienstleistungsanbieter bei der Installation von Z-Wave-Mesh-Netzwerken für die Haussteuerung zu unterstützen.

„ISE ist eine hervorragende Ausstellung, um unser Installationsnetzwerk in Europa und um die neuesten Produkte im Z-Wave-Ökosystem vorzustellen. Wir freuen uns auch darauf, dass Certified Installer Toolkit vorzustellen. Wir wollen, dass Z-Wave-Netzwerke nicht nur einfach installiert werden können, sondern dass auch eine einfache Wartung und Fehlerbehebung möglich ist", erklärte Mitchell Klein, Z-Wave Alliance Executive Director.

Z-Wave-Netzwerke sind ihrem Wesen nach einfach einzurichten und zu betreiben, jedoch muss manchmal etwas herumprobiert werden, um diese qualitativ hochwertig und zuverlässig zu installieren. Technologiefachkräfte brauchen robuste Tools, um bei ihren Projekten nicht mehr spekulieren zu müssen – die Z-Wave Alliance ermöglicht genau das für alle Z-Wave-Smart-Home-Installationen. Das Z-Wave Certified Installer Toolkit, dass erstmals auf der CEDIA EXPO im Jahr 2016 vorgestellt wurde, ist ein Wartungs- und Diagnosegerät, das Informationen zum Zustand und zur Stabilität ihres Z-Wave-Netzwerks bereitstellt, sowohl in Text- als auch Grafikform. Das Tool misst die drahtlosen Z-Wave-HF-Signale und hilft dabei, Konfigurations- und Kompatibilitätsprobleme zu lösen, die während der Einrichtung oder der Aktualisierung auftreten können.

Zum Z-Wave Certified Installer Toolkit gehören:

  • Ein eingebauter Webserver, der es ermöglicht, dass Toolkit im Z-Wave-Netzwerk zu platzieren und es dadurch mit jedem Webbrowser über Wi-Fi zu verbinden.
  • Die Funktionalität Z-Wave Network Sniffer (ZNiffer) – wird Informationen über Z-Wave-Transmissionen anzeigen, die in dem Bereich erfolgen, in dem das Tool platziert ist.
  • Spectrum Analyzer – wird grundlegende Informationen zum Z-Wave-Frequenzbereich anzeigen.
  • Weltweite Nutzung und Sprachunterstützung; Wi-Fi- und Ethernet-Verbindung mit USB-Ports für die Erweiterung mit zukünftigen Kapazitäten.

Alle neuen Integrator-Mitglieder werden mit ihrer kostenpflichtigen Mitgliedschaft das Z-Wave Certified Installer Toolkit erhalten. Alle Softwareaktualisierungen und -upgrades werden kostenfrei erfolgen, solange das Mitglied keine Außenstände aufweist. Zusätzliche Toolkits werden allen Allianz-Mitgliedern zum Kauf angeboten.

Das Z-Wave Certified Installer Toolkit wird ab dem ersten Quartal 2017 verfügbar sein.

Um mehr über die Z-Wave Alliance zu erfahren, besuchen Sie bitte http://z-wavealliance.org. Für Updates über Z-Wave auf der ISE 2017 folgen Sie der Z-Wave Alliance auf Facebook, Twitter und LinkedIn sowie mit dem Hashtag #ISE2017.

Über Z-Wave

Die Z-Wave ® -Technologie ist ein offener, international anerkannter ITU-Standard (G.9959). Mit weltweit über 1.700 zertifizierten interoperablen Produkten ist sie die derzeit führend auf dem Markt für drahtlose Haussteuerungstechnik. Vorgestellt von der Z-Wave Alliance und unterstützt von mehr als 450 Unternehmen weltweit, ermöglicht der Standard die Bereitstellung von Smart-Home-Lösungen für kommerzielle Anwendungen aus den Bereichen Sicherheit und Schutz, Energie, Gastgewerbe, Büro und Licht.

Z-Wave ® ist eine eingetragene Handelsmarke von Sigma Designs (NASDAQ: SIGM) und seine Tochterunternehmen in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern.

Über die Z-Wave Alliance

Die Z-Wave Alliance wurde im Januar 2005 gegründet und ist ein Konsortium führender Unternehmen im Bereich Heimtechnologie, die Z-Wave zum Standard für drahtlose Haussteuerungsprodukte machen möchten. Zu den wichtigsten Mitgliedern gehören: ADT, FAKRO, FIBARO, Ingersoll Rand Nexia Intelligence, Jasco Products, Leedarson, LG Uplus, Nortek Security & Control, SmartThings und Sigma Designs. Die Mitglieder der Allianz sind führend auf dem Markt der Heimsteuerung und bieten hochentwickelte Produkte und Systeme, die für erhöhten Komfort, Bequemlichkeit, Energieeinsparung und Sicherheit sorgen.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Absatz 27A des amerikanischen Securities Act von 1933 und Absatz 21E des Securities Exchange Act von 1934, einschließlich Aussagen über die Vorteile der Mitgliedschaft in der Z-Wave Alliance sowie der Z-Wave-Produktlinie, insbesondere hinsichtlich der Kompatibilität sowie den Sicherheitsfunktionen der Geräte von Z-Wave. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren erheblich abweichen. Dazu zählen unter anderem die Verbraucher- und Kundenakzeptanz der Z-Wave Alliance und Z-Wave-Technologie in den betreffenden Regionen, die Fähigkeit der Z-Wave Alliance, mit ähnlichen Branchenallianzen mit anderen Technologien oder ähnlichen Produkten auf dem Markt, sofern vorhanden, zu konkurrieren, sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in unseren Berichten an die Securities and Exchange Commission, einschließlich der Berichte auf Formular 10-Q, beschrieben sind. Den Lesern wird nahegelegt, kein unangemessenes Vertrauen in diese zukunftsgerichteten Aussagen zu setzen, die nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung aktuell sind. Wir verpflichten uns nicht dazu, das Ergebnis etwaiger Berichtigungen dieser zukunftsgerichteten Aussagen, die infolge von Ereignissen oder Umständen nach dem Datum dieser Pressemitteilung vorgenommen wurden, zu veröffentlichen bzw. anderweitig mitzuteilen oder das Eintreten unerwarteter Ereignisse zu berücksichtigen.

Contact Information