SOURCE: Parks Associates

Parks Associates

June 03, 2015 03:00 ET

Zehnte jährliche Fachkonferenz "CONNECTIONS™ Europe" von Parks Associates thematisiert das Internet der Dinge und vernetzte Verbraucher

Sutherland Global, Orange, British Gas und TiVo verstärken das Beratungsgremium der "CONNECTIONS™ Europe"

DALLAS, TX--(Marketwired - Jun 3, 2015) - Nach dem Erfolg der 19. jährlichen Fachtagung "CONNECTIONS(TM): The Premier Connected Home Conference" gab heute das Marktforschungsunternehmen Parks Associates das Programm und die Zusammensetzung des Beratungsgremiums der zehnten jährlichen "CONNECTIONS(TM) Europe - IoT: Vernetzte Entertainment-Dienste und Smart Home" bekannt. Die Konferenz wird am 10. und 11. November 2015 in Amsterdam stattfinden.

Die Konferenz, die sich bereits die Unterstützung von Icontrol Networks, Prodea, ROC-Connect, Tyco und Z-Wave sichern konnte, wird sich auf folgende Themen konzentrieren: Initiativen zur Interoperabilität, Sicherheits- und Datenschutzfragen sowie Strategien zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität. In über 50% der Haushalte mit Breitbandanschluss in Deutschland und mehr als zwei Drittel der Breitband-Haushalte in Spanien und im Vereinigten Königreich wird bereits vernetzte Unterhaltungselektronik genutzt, die ans Internet angeschlossen ist.

"Über 20% der Weltbevölkerung nutzen bereits vernetzte Geräte, um online Videos zu sehen", sagte Brett Sappington, Leiter der Research-Abteilung von Parks Associates. "Da die Anzahl der Zuschauer und das Volumen der angesehenen Inhalte kontinuierlich zunehmen, stehen Unternehmen in der Video-Branche vor der Herausforderung, mit den Veränderungen beim Zuschauerverhalten und den technischen Innovationen Schritt zu halten."

"Ein Viertel der deutschen, spanischen und britischen Haushalte mit Breitbandanschluss sind sehr an Smart Home-Geräten interessiert", sagte Tom Kerber, Leiter der Research-Sparte "Home Controls & Energy" bei Parks Associates. "Es gibt einen großen Markt mit frühen Anwendern für diese Lösungen, aber unsere Untersuchungen machen auch deutlich, dass die Verbraucher mehr auf die Interoperabilität achten, wenn sie mehrere Smart Home-Systeme implementieren möchten."

CONNECTIONS(TM) Europe bietet unter anderem zu folgenden Punkten Einsichten und Fachwissen: Unterhaltung, Content-Bereitstellung und Zugangsdienste; vernetzte Unterhaltungs- und Haushaltselektronik und Plattformen; Smart Home; Sicherheit, Steuerung, Energie und intelligente Geräte. Dem Beratergremium der diesjährigen Veranstaltung gehören an:

  • British Gas - Seb Chakraborty, Leiter, Technologie, Vernetzte Haushalte
  • Deutsche Telekom - Holger Knöpke, Vice President
  • Honeywell - Mario Moura, Geschäftsführer, Home Comfort & Energy Systems EMEA
  • Liberty Global - Mark Giesbers, VP, Video-Produkte
  • Orange - Patrice Slupowski, VP, Digital Innovation & Communities
  • QIVICON, Deutsche Telekom - Jean-Claude Kiessling, Leiter, Internationale Geschäftsentwicklung, Smart Home-Plattform QIVICON, Abteilung Digital Business
  • Sky Deutschland - Oliver Lewis, SVP, Produktmanagement
  • Sutherland Global - Ratul Sengupta, VP, Client Engagement und internationaler Leiter der SmartLeap(TM)-Sparte
  • Telecom Italia - Gian Paolo Balboni, Strategie & Innovation, Leiter des Zukunftszentrums
  • Telefónica - Alfredo Serret, internationaler Leiter, digitale Heimdienste
  • TiVo - David Sandford, VP, GM, International

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.connectionseurope.com, per E-Mail an sales@parksassociates.com oder telefonisch unter 972-490-1113.

Über CONNECTIONS(TM) Europe

CONNECTIONS(TM) Europe ist eine von Parks Associates organisierte Konferenz für Führungskräfte, die sich auf die Themen vernetzte Haushalte und das Internet der Dinge hinsichtlich vernetzter Konsumenten konzentriert. Die zweitägige Fachkonferenz stellt Forschungsergebnisse und Daten der Branchenanalysten von Parks Associates bereit, untersucht die Auswirkungen vernetzter Geräte und Dienste, einschließlich Unterhaltung, Steuerung, digitale Medien, Sicherheit und Cloud-Lösungen, und bietet zudem Einsicht in neue und innovative Geschäftsstrategien und Partnerschaften, aktuelle und künftige Technologien sowie kritische Herausforderungen, darunter der Datenschutz und die Interoperabilität, sowie ihre Auswirkungen auf die Verbraucherbindung.

Die CONNECTIONS(TM) Europe wird am 10. und 11. November 2015 in Amsterdam stattfinden. http://www.connectionseurope.com

Contact Information