SOURCE: Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI)

Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI)

March 10, 2015 12:32 ET

ZMDI, ein internationaler Halbleiterhersteller, erweitert seine ZSPM15xx Produktfamilie volldigitaler PWM-Controller für einfachere und schnellere Entwicklung von Point-of-Load-(PoL-)Stromversorgungen. Auf der APEC 2015 werden unter anderem die neuen Bausteine ZSPM1507, ZSPM1508 und ZSPM1509 vorgestellt.

Mitteilung, weltweit

DRESDEN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Mar 10, 2015) - Die ZMD AG (ZMDI), ein preisgekrönter Haltbleiterhersteller mit Sitz in Dresden, der sich auf energieeffiziente Lösungen spezialisiert hat, stellte die neuen Bausteine ZSPM1507, ZSPM1508 und ZSPM1509 vor. Dabei handelt es sich um einphasige, volldigitale PWM-Controller (PWM = Pulsweitenmodulation) für nicht isolierte Point-of-Load-(PoL-)Stromversorgungen. ZMDI bietet überlegene High-Performance-Lösungen für die Bereiche Powermanagement, Sensorik, Batteriemanagement, ASICs für die Automobilindustrie und industrielle ASSPs. Mit einer Unternehmensgeschichte von mehr als 50 Jahren hat sich ZMDI durch seine innovativen Lösungen und Qualitätsprodukte als bevorzugter Lieferant weltweit etabliert. Die Bausteine ZSPM1507, ZSPM1508 und ZSPM1509 erweitern die ZSPM15xx Familie energieeffizienter volldigitaler PWM-Controller - als fertige, intelligente PoL-Lösungen.

ZSPM1507, ZSPM1508 und ZSPM1509 sind vorkonfiguriert. Für den Kunden bedeutet das schnelle Markteinführung und einfach zu entwickelnde Lösungen für digital geregelte Hochleistungsstromversorgungen mit einer MOSFET basierten-DrMOS-Endstufe von ZMDI: ZSPM9000, ZSPM9010, ZSPM9015 oder ZSPM9060. Die Controller der Familie ZSPM15xx zeichnen sich durch ihr flexibles Design aus. Überstromschutzbegrenzung, Anstiegszeit der Ausgangsspannung und Regelkreiskompensation können vom Anwender über zwei externe Widerstände eingestellt werden.

ZSPM15xx-Controller sind für verschiedene Ausgangsleistungen vorkonfiguriert: Die Ausgangsspannung des ZSPM1507 beträgt 2,5 V für Lasten bis 20 A, beim ZSPM1508 sind es 3,3 V für Lasten bis 15 A und beim ZSPM1509 sind es 5,0 V für Lasten bis 10 A. ZMDI bietet Stücklisten und Platinenlayouts an. Dies bedeutet für den Kunden kürzere Entwicklungszyklen, geringere Kosten für externe Bauelemente und minimaler Grundfläche der Applikation.

„Mit der Einführung von ZSPM1507, ZSPM1508 und ZSPM1509 bietet die ZSPM15xx-Familie Stromversorgungslösungen für Busspannungen von 0,85 V bis 5,0 V. Viele hochleistungsfähige FPGAs für Netzwerke, Datenspeicherung und Telekommunikation benötigen mehrere Versorgungsspannungen für FPGAs, periphere Ein-/Ausgabegeräte und Transceiver", so Hensen Wong, Product Marketing Manager der ZMDI Power Management Division. „Mit der ZSPM15xx-Familie bietet ZMDI ein großes Portfolio an hochgenauen digitalen Stromversorgungslösungen mit sehr geringem Jitter und kleinster Restwelligkeit, die einfach in die Applikation des Kunden zu integrieren sind. ZMDI freut sich, diese neuen Produkte ab dem 15. März in Charlotte, North Carolina, auf der APEC 2015 vorstellen zu können." (http://bit.ly/1C4m9Dd)

FEATURES

  • Hohe Ausgangsspannungs- Genauigkeit (± 1 %)
  • Geringes Rauschen und geringe Restwelligkeit am Ausgang
  • Schnellere Produktentwicklung mit erprobten und fertigen PoL-Lösungen
  • Werkseitig vorkonfiguriert mit üblichen Ausgangspannungen
    • ZSPM1507: 2,5 V
    • ZSPM1508: 3,3 V
    • ZSPM1509: 5,0 V
  • Höhere Leistung mit integrierten MOSFET-Endstufen, ZMDI-DrMOS-Produkte: ZSPM9000, ZSPM9010, ZSPM9015 oder ZSPM9060
  • Hohe Leistungsdichte in einem QFN24-Gehäuse der Größe 4 x 4 mm
  • Überstromschutzbegrenzung, Anstiegszeit der Ausgangsspannung und Regelkreiskompensation einstellbar über pin-strap Widerstände
  • Vollständiges Feature-Set für Fehlerschutz
  • Betriebstemperatur: -40 °C bis +125 °C
  • Betrieb mit einer Versorgungsspannung: 5 V

APPLIKATIONEN

  • Mobilfunk-Basisstationen
  • Enterprise-Router/Switches
  • Gateways
  • Cloud-Datenspeicherung
  • Telekommunikation

Verfügbarkeit und Preise

ZSPM1507, ZSPM1508 und ZSPM1509 befinden sich in voller Produktion. Teile, Preise und Evaluation Kits sind bei ZMDI (http://zmdi.com/zmdi-offices) und seinen Vertriebspartnern (hyperlink http://zmdi.com/distribution-partners-reps) erhältlich.

Über ZMDI

Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI) ist ein globaler Anbieter von analogen und Mixed-Signal-Halbleiter-Lösungen für Anwendungen in den Bereichen Automobil, Industrie, Medizin, mobile Sensorik, Informationstechnologie und Consumer-Anwendungen. Mit diesen Lösungen realisieren unsere Kunden die energieeffizientesten Produkte für Sensorik, Powermanagement und Beleuchtung.

Seit über 50 Jahren hat ZMDI seinen Hauptsitz in Dresden, Deutschland. ZMDI unterhält Vertriebsbüros und Design-Center in Deutschland, Österreich, Bulgarien, China, Irland, Italien, Japan, Korea, Taiwan und den Vereinigten Staaten.

Besuchen Sie uns auf www.zmdi.com.

Die URL für diese Pressemitteilung lautet http://www.zmdi.com/news/press-releases-news/
ZMDI auf Facebook: www.facebook.com/ZMDINT
ZMDI auf Twitter: www.twitter.com/ZMDINT
ZMDI auf LinkedIn: http://linkd.in/NiUwKx

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: http://www.marketwire.com/library/20150310-ZSPM15xx_800.jpg

Contact Information

  • Kontakt:
    Daniel Aitken
    ZMDI Global Director of Corporate Marketing and Communications
    Tel.: +001 438 288 3668
    daniel.aitken@zmdi.com