SOURCE: Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI)

Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI)

September 15, 2015 12:03 ET

ZMDI, ein weltweit agierender Hersteller von Halbleitern, präsentiert den ZSSC4151 Automotive-Sensor-Signal-Conditioner-IC mit Analogausgang für hohe Genauigkeitsanforderungen und für sicherheitskritische Applikationen (ASIL)

DRESDEN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Sep 15, 2015) - Die ZMD AG (ZMDI), ein mehrfach ausgezeichneter, weltweit tätiger Halbleiterhersteller mit Sitz in Dresden, der sich auf die Entwicklung von ICs für energieeffiziente Systemlösungen spezialisiert hat, stellt heute den neuen ZSSC4151 vor. Als weltweiter Anbieter von Analog- und Mixed-Signal-ICs für Automobil-, Industrie-, Medizin-, Informationstechnologie- und Consumer-Anwendungen präsentiert ZMDI einen hochmodernen Sensor-Signal-Conditioner-IC (SSC), mit dem Signale von Voll- und Halbbrücken-Sensoren gemessen und konditioniert werden können und der wahlweise den internen oder einen externen Temperatursensor zur Temperaturerfassung nutzen kann. Der konditionierte Messwert wird über den Analogausgang als ratiometrisches Spannungssignal ausgegeben. Mit einem Überspannungs- und Verpolschutz bis ±40 V ist der ZSSC4151 einer der robustesten SSC-ICs, die derzeit am Markt erhältlich sind. Der ZSSC4151 von ZMDI ist der erste SSC-IC der neuen ZSSC415x-Familie und stellt eine konsequente Weiterentwicklung der bereits vorgestellten Reihe der ZSSC416x/ZSSC417x-Automotive-SSC-ICs dar, die auch als „Next Generation Sensor-Signal-Conditioner"-Produktreihe bekannt ist. Damit auch künftig für möglichst viele Märkte und Applikationen optimal zugeschnittene Lösungen angeboten werden können, wird das Portfolio von ZMDI ständig weiterentwickelt und erweitert.

„Der ZSSC4151 ist der erste von vielen hochflexiblen ICs aus unserer „Next-Generation-SSC"-Baureihe. Der ZSSC4151 wurde optimal auf Kundenanwendung zugeschnitten, bietet hervorragende Signalkonditionierungs-Performance und sorgt für niedrigere Gesamtsystemkosten. Gleichzeitig kann der Anwender sicher sein, dass er einen der robustesten SSC-ICs verwendet, die derzeit am Markt erhältlich sind", erklärt Jamie Douglas, Global Product Marketing Manager für Multi-Market-Sensorsysteme bei ZMDI.

Hauptmerkmale

  • AEC-Q100 Qualifizierung: Grade 0
  • Betriebsspannungsbereich: 4,5 V bis 5,5 V
  • Erweiterter Betriebstemperaturbereich: -40°C bis +150°C
  • Hohe Präzision: Fehler <= ±0,5% FSO bei -40°C bis +125°C
  • Externer Temperatursensor-Eingang oder interner Temperatursensor (PTAT)
  • Ratiometrischer Analogausgang, 1-Draht-Interface (ZACwire™-Schnittstelle / Pin-Sharing mit Analogausgangs-Pin) und I2C™-Interface
  • Sicherheits- und Diagnosefunktionen unterstützen sicherheitskritische Anwendungen aus dem Automotive- (ASIL B) und Industriebereich (SIL 2) entsprechend ISO 26262:2011 und IEC 61508
  • erfüllt höchste EMV-Anforderungen (Störaussendung und Störfestigkeit)
  • ADC-Auflösung: konfigurierbar von 12 bis 16 Bit
  • Großer Offset-Korrekturbereich durch „Digital Zooming" mit einer Auflösung von 14 bis 18 Bit
  • DAC-Auflösung: 12 Bit
  • Reaktionszeit auf einen 100%-Eingangssignal-Sprung: 1,1 ms
  • Überspannungsschutz: ±40 V an den IC-Pins für Versogungsspannung & Analog-OUT (VDDE, VSSE, AOUT)
  • Latch-up-Immunität: bis zu ±100 mA
  • ESD: bis zu ±4 kV an den IC-Pins für Versogungsspannung & Analog-OUT (VDDE, VSSE, AOUT)

Typische Anwendungsbereiche

  • Drucksensoren
  • Kraft- und Lastsensoren mit Dehnmessstreifen
  • PTC-Temperatursensoren

Verfügbarkeit

Der ZSSC4151 läuft bereits in Serienproduktion. IC-Muster und Evaluation-Kits erhalten Sie direkt bei ZMDI (http://zmdi.com/zmdi-offices) und seinen Vertriebspartnern (hyperlink http://zmdi.com/distribution-partners-reps).

Über ZMDI

Die Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI) ist ein mehrfach ausgezeichneter, weltweiter Anbieter von Halbleiterlösungen mit Hauptsitz in Dresden, Deutschland, und hat sich auf die Entwicklung energieeffizienter Lösungen spezialisiert. ZMDI ist ein weltweiter Anbieter von Analog- und Mixed-Signal-Halbleiter-Lösungen für Anwendungen in den Bereichen Fahrzeugbau, Industrie, Medizin, Mobile Sensing und Informationstechnologie sowie für Consumer-Anwendungen. Mit diesen Lösungen realisieren unsere Kunden die energieeffizientesten Produkte in den verschiedensten Märkten, wie z.B. in der Automobilbranche, Mobilfunkindustrie, beim Strom- und Batteriemanagement, bei der Motorregelung und bei anderen industriellen anwendungsspezifischen Standardprodukten (ASSP).

Seit mehr als 50 Jahren hat ZMDI seinen Hauptsitz in Dresden, Deutschland. ZMDI bedient seine Kunden sowohl direkt als auch durch ein weltweites Netz an Vertriebspartnern in ganz Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika.

Besuchen Sie uns auf www.zmdi.com.

Die URL dieser Pressemitteilung lautet http://www.zmdi.com/news/press-releases-news/

ZMDI auf Facebook: www.facebook.com/ZMDINT

ZMDI auf Twitter: www.twitter.com/ZMDINT

ZMDI auf LinkedIn: http://linkd.in/NiUwKx

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: http://media3.marketwire.com/docs/1025060_ZSSC4151.jpg

Contact Information

  • Kontakt:

    Daniel Aitken
    ZMDI Global Director of Corporate Marketing and Communications
    Tel.: +1 438 288 3668
    daniel.aitken@zmdi.com