SOURCE: Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI)

Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI)

June 09, 2015 16:45 ET

ZMDI, ein weltweit tätiger Halbleiterhersteller, baut sein Sortiment an Mobile und Multi-Market Sensing mit spannenden neuen Produkten aus, die auf der Sensors Expo in Long Beach, Kalifornien, am 10. und 11. Juni 2015 vorgestellt werden

* Das Unternehmen steht vor einer neuen Wachstumsphase mit mobiler Sensorik als starker Säule seiner Entwicklung

* Vorstandsvorsitzender Thilo von Selchow: „Im Bereich Mobile Sensing haben wir uns eine Sonderstellung im Markt erarbeitet. Das,Internet der Dinge' ist für uns der nächste Wachstumshorizont."

DRESDEN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Jun 9, 2015) - Die ZMD AG (ZMDI), ein preisgekrönter, weltweit tätiger Halbleiterhersteller mit Sitz in Dresden, der sich auf die Entwicklung energieeffizienter Lösungen spezialisiert hat, steht vor seiner nächsten Wachstumsphase. Laut Angaben des Unternehmens werden die 2014 erhaltenen Großaufträge aus der Automobilbranche wie auch die ersten Bestellungen im Geschäftsbereich Mobile Sensing planmäßig ausgeführt. Aus diesem Grund hat der Vorstand bestätigt, dass die Markteinführungen in Verbindung mit diesen Großaufträgen ab 2016 den Wachstumskurs von ZMDI erheblich beschleunigen werden. Als globaler Anbieter analoger und Mixed-Signal-Lösungen für Anwendungen in den Bereichen Fahrzeugbau, Industrie, Medizin und Informationstechnologie sowie Anwendungen für den Endverbraucher präsentiert ZMDI derzeit seine führenden Sensortechnologien auf der internationalen Sensors Expo & Conference im Long Beach Convention Center in Long Beach, Kalifornien. Zu den neuen Produkten, die auf der Sensors Expo & Conference vorgestellt wurden, gehören der ZSSC3154, der ZSSC5101 sowie weitere Produkte.

2014 erhielt ZMDI Großaufträge mit einem Gesamtwert im dreistelligen Millionenbereich. Der Schwerpunkt dieser Großaufträge liegt auf Hochleistungsschaltkreisen für Fahrzeugsensoren und industrielle Anwendungen. In diesem Jahr hat ZMDI außerdem großvolumige Aufträge über Bauteile für Verbraucherprodukte wie Smartphones, Tablets und andere tragbare Applikationen sowie für digitales Stromversorgungsmanagement. Nach Bereinigung um eingestellte Geschäftsbereiche ist das Kerngeschäft von ZMDI in den letzten fünf Jahren um durchschnittlich 15 % gewachsen. Vor diesem Hintergrund einer starken Auftragslage erforscht ZMDI auch neue Möglichkeiten der Wachstumsfinanzierung, um die aktuelle Wachstumsphase beizubehalten und zu verstärken. Die in Frage kommenden Möglichkeiten reichen von Schuldverschreibungen über eine Erhöhung des Unternehmenskapitals bis zum Börsengang.

Thilo von Selchow, Vorstandsvorsitzender von ZMDI, sagte: „Unsere Wachstumsstrategie nimmt mehr und mehr Fahrt auf. Die Ausführung der Großaufträge, die wir 2014 erhalten haben, verläuft genau planmäßig. Die daraus folgenden Markteinführungen werden ab 2016 unserem Wachstum einen Schub verleihen. ZMDI hat außerdem seine Strategie weiterentwickelt. Wir arbeiten jetzt auf erster Stufe mit den Marktführern der jeweiligen Branchen zusammen. Und im Bereich Mobile Sensing haben wir uns eine Sonderstellung im Markt erarbeitet. Das ‚Internet der Dinge' ist für uns der nächste große Wachstumshorizont."

„ZMDI ist ein Pionier bei der Entwicklung von Sensoriklösungen in den Branchen Fahrzeugbau, Medizin und Mobilgeräte. Dieses Jahr möchten wir in den Bereichen Mobile und Multi-Market Sensing eine Reihe neuer Produkte präsentieren. Unsere spannenden neuen Produkte, darunter eine neue Familie von magnetoresistiven Positionssensoren, bieten unseren Kunden bessere Leistung zu günstigen Preisen", fügte Steve Ramdin, Product Line Manager ZMDI Sensing, hinzu.

Die Besucher der Sensors Expo sind herzlich eingeladen, den Vorführungsstand von ZMDI in Zusammenarbeit mit dem Vertriebspartner Servoflo (http://www.servoflo.com) zu besuchen. Sie finden ZMDI am Stand 322 in der Haupthalle. Um ein Treffen mit den Signalkonditionierungsexperten von ZMDI auf der Sensors Expo 2015 zu vereinbaren, klicken Sie hier: http://bit.ly/1IKzy1Y Besucher können einen Blick auf die neuesten Technologien von ZMDI werfen.

Über ZMDI:

Die Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI) ist ein globaler Anbieter von Analog- und Mixed-Signal-Halbleiter-Lösungen für Anwendungen in den Bereichen Fahrzeugbau, Industrie, Medizin, Mobile Sensing, Informationstechnologie und Consumer-Anwendungen. Mit diesen Lösungen setzen unsere Kunden die energieeffizientesten Produkte für Sensorik, Stromversorgungsmanagement und Beleuchtung um.

Seit über 50 Jahren hat ZMDI seinen Hauptsitz in Dresden, Deutschland. ZMDI unterhält Vertriebsbüros und Design-Center in Deutschland, Österreich, Bulgarien, China, Irland, Italien, Japan, Korea, Taiwan und den Vereinigten Staaten.

Besuchen Sie uns auf www.zmdi.com.

Die URL für diese Pressemitteilung lautet http://www.zmdi.com/news/press-releases-news/

ZMDI auf Facebook: www.facebook.com/ZMDINT

ZMDI auf Twitter: www.twitter.com/ZMDINT

ZMDI auf LinkedIn: http://linkd.in/NiUwKx

Contact Information

  • Kontakt:
    Daniel Aitken
    ZMDI Global Director of Corporate Marketing and Communications
    Tel.: +001 438 288 3668
    daniel.aitken@zmdi.com