SOURCE: Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI)

Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI)

November 04, 2013 13:59 ET

ZMDI und Murata Power Solutions präsentieren neue digitale Point-of-Load-Regler Lösungen

ZMDI und Murata Power Solutions haben gemeinsam eine innovative Point-of-Load-Regler Familie mit hoher Leistungsdichte entwickelt. Die Lösungen sind anwendungsfertig und können ohne Aufwand direkt in Server-, Speichereinheiten oder FPGA Plattformen übernommen werden

DRESDEN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Nov 4, 2013) - Das Dresdner Halbleiterunternehmen ZMD AG (ZMDI), das sich auf die Entwicklung energieeffizienter Lösungen spezialisiert hat, und Murata Power Solutions, der weltweit führende Anbieter von leiterplattenmontierten Stromversorgungen, bringen gemeinsam neue, voll digitale Point-of-Load-Regler Lösungen für Ausgangsströme bis zu 25A auf den Markt. Dies teilten die beiden Unternehmen heute mit.

Die ZSPM1025 PMW Controller Familie wurde für den leiterplattenmontierten Power Block von Murata Power Solutions für galvanisch nicht-isolierte Abwärtswandlerlösungen, den sogenannten Point-of-Loads (POL), entwickelt und regeln eine Ausgangsspannung in einer einphasigen Konfiguration. Die Kombination von PWM Controller und Power Block bietet eine schnelle, zuverlässige und intelligente Lösung für Ausgangsströme bis zu 25A.

ZMDI stellt dabei eine Software bereit, mit deren Hilfe die anwendungsfertigen Lösungen einfach und schnell angepasst werden können. Auf diese Weise kann beispielsweise der Ausgangsspannungsbereich festgelegt werden; optional auch über digitale PMBus™ Kommunikation. Die digitale Regelung ist bei der neuen ZSPM1025 Produktfamilie vorprogrammiert. Eine vollständige Bauanleitung ist frei verfügbar, die unter anderem eine grafische Nutzeroberfläche, eine Systembeschreibung sowie die Leiterplattendetails beinhaltet. Sie führt den Benutzer Schritt für Schritt zum angepassten, konfigurierten Design und kann dann sofort in die Endanwendung integriert werden.

Für Ausgangsströme bis 25A sind heute drei intelligente, digitale POL Lösungen verfügbar. ZMDI rechnet aus heutiger Sicht damit, diese Produktfamilie für einphasige, voll digitale POL Controller in Verbindung mit weiteren leiterplattenmontierten Power Block Lösungen von Murata Power Solutions für höhere Ausgangsströme Ende des Jahres am Markt einzuführen.

Folgende speziell an den OKLP-X/25W12-C Power Block von Murata angepasste ZSPM1025 PWM Controller sind derzeit verfügbar:

  • ZSPM1025A unterstützt Ausgangsspannungen von 0.35V bis 3.6V, die über PMBus™ programmiert werden können; vier vordefinierte Ausgangskapazitätsbereiche können vom Nutzer ausgewählt werden; Schutzfunktionen und Sequenzierung sind konfigurierbar.
  • ZSPM1025C unterstützt Konfigurations-Pins um Ausgangsspannungen von 0.6V bis 1.2V einzustellen und zwischen vier vordefinierten Ausgangskapazitätsbereichen auszuwählen.
  • ZSPM1025D unterstützt Konfigurations-Pins um Ausgangsspannungen von 1.2V bis 3.4V einzustellen und zwischen vier vordefinierten Ausgangskapazitätsbereichen auszuwählen.

„In Verbindung mit der sehr robusten und zuverlässigen Power Block Technologie von Murata bieten wir gemeinsame anwendungsfertige und vollständig getestete POL Lösungen, die einfach in die Endanwendung übernommen werden können," erklärte Tycho Raab, Product Line Manager bei ZMDI. „Dabei ist die Benutzung ausgesprochen einfach und erfordert kein Expertenwissen."

Vorteile der ZSPM1025 IC Familie in Verbindung mit dem 25A Murata Power Block:

  • Anwendungsfertige, getestete und voll vorprogrammierte 25A Point-of-Load-Regler Lösungen
  • Die Regler-Bauanleitung kann frei heruntergeladen werden und beinhaltet ein Software Wizard, der den Benutzer Schritt für Schritt durch die Konfigurierung der Lösung führt
  • Schnelle Konfiguration der Ausgangsspannung und Überwachung mit ZMDIs Pink Power Designer™ grafische Nutzeroberfläche oder Einstellung über Konfiguration-Pins führen zu extrem verkürzten Produkteinführungszeiten
  • Es werden bis zu vier unterschiedliche externe Ausgangskapazitätsbereiche unterstützt, die ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand ausgewählt werden können
  • FPGA-Entwickler-freundliche Lösung
  • Point-of-Load-Regler Lösungen für höhere Ausgangsströme werden in naher Zukunft verfügbar sein und die Produktfamilie komplettieren.

Verfügbarkeit
Der ZSPM1025A, der ZSPM1025C und der ZSPM1025D befinden sich in Serienproduktion. Muster und ZSPM8025, ZSPM8725 sowie ZSPM8825 Entwicklungskits sind ab sofort bei Mouser Electronics erhältlich.

Über Murata Power Solutions
Murata Power Solutions (www.murata-ps.com) mit Sitz in Mansfield, Massachusetts, beschäftigt über 1300 Mitarbeiter an seinen Standorten in den USA, Kanada, England, Frankreich, Deutschland, Singapur, Japan und China. Murata Power Solutions entwickelt, fertigt und vertreibt DC/DC-Wandler, AC/DC-Stromversorgungen, magnetische Bauelemente, Datenerfassungseinrichtungen und Panelmeter, die in kundenspezifischen, Standard- und modifizierten Standardvarianten zur Verfügung stehen. Murata Power Solutions' Produkte kommen in Elektroniksystemen zum Einsatz, die sich weltweit in den Märkten Telekommunikation, Computing und industrielle Steuerungen wiederfinden.

Murata Power Solutions ist ein Tochterunternehmen der Murata Manufacturing Co. Ltd., einem führenden Anbieter von Elektronikbauteilen und Stromversorgungsmodulen. Muratas Lösungen kommen in zahlreichen Anwendungen in der Consumer- und Automobilelektronik, wie auch im Wireless-Markt zum Einsatz. Das Unternehmen verfügt weltweit über Mitarbeiter und Fertigungsstätten.

Über ZMDI
Die Zentrum Mikroelektronik Dresden AG (ZMDI) ist ein weltweiter Anbieter von Analog- und Mixed-Signal-Halbleiterlösungen für Automobil-, Industrie-, Medizin-, Mobile Sensing-, IT- und Verbraucheranwendungen. Diese Lösungen ermöglichen es unseren Kunden, Produkte im Bereich Power Management, Beleuchtung und Sensorik zu entwickeln, die für ein Höchstmaß an Energieeffizienz sorgen.

Der Hauptsitz von ZMDI befindet sich seit über 50 Jahren in Dresden. Weltweit beschäftigt ZMDI mehr als 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und betreut seine Kunden über Verkaufsniederlassungen und Designcenter vor Ort in Deutschland, Italien, Bulgarien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Japan, Korea, Taiwan und den Vereinigten Staaten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zmdi.com.

Die URL für diese Pressemitteilung lautet

http://www.zmdi.com/news/press-releases-news/

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link : http://media3.marketwire.com/docs/zmdi1031.jpg

Contact Information

  • Ansprechpartner:
    Daniel Aitken
    ZMDI Global Director of Corporate Marketing and Communications
    T +001 438 288 3668
    daniel.aitken@zmdi.com