SOURCE: RFaxis

RFaxis

February 28, 2011 11:24 ET

Zusammenarbeit zwischen RFaxis Design und Gemtek Technology bahnt Weg für umfangreiches Breitbandabkommen mit führendem französischen Telekomunternehmen

Kostengünstiger RF Frontend IC RFX2402 von RFaxis sichert Gemteks neuem Wi-Fi MIMO USB-Client durchgängige und zuverlässige Wi-Fi-Konnektivität

IRVINE, CA--(Marketwire - February 28, 2011) - RFaxis, ein Fabless-Halbleiter-Unternehmen mit Schwerpunkt auf innovativen RF-Lösungen der nächsten Generation für drahtlose Konnektivität und mobile Anwendungen, gab heute bekannt, dass sein Hochleistungs-Single-Die/Single-Chip RF Frontend IC (RFeIC(TM)) RFX2402 in die neue Wi-Fi 3x3 MIMO (Multiple Input/Multiple Output) PCI-E Minikarte von Gemtek Technology Co., Ltd. (TWSE: 4906) integriert wurde. Gemtek, ein Tier-1-ODM (Original Design Manufacturer) für drahtlose Breitbandlösungen, konnte sich dadurch ein umfangreiches Abkommen mit einem führenden französischen Telekomunternehmen sichern.

Gemtek Technology Co. Ltd. wurde 1991 gegründet und hat neben seinem Hauptsitz im Hsinchu Industrial Park in Taiwan noch weitere Niederlassungen in den USA und in Europa. Das Unternehmen ist weltweit führend im Bereich drahtloser Breitband-Produkte und -Lösungen und bietet eine umfangreiche Palette an Konnektivitätslösungen für den Privat- und Geschäftsbereich. Als einer der ersten Anbieter von Produkten für drahtlose lokale Netzwerke (WLAN) setzt Gemtek seine Kernkompetenz in RF-/Mikrowellendesign, Softwareentwicklung und Manufacturing Excellence wirkungsvoll ein, um Produkte schnell und kostengünstig über seine weltweiten Vertriebspartner und Kanäle auf den Markt zu bringen. Dank seiner Erfolge im Bereich drahtloser Breitbandtechnologien und seiner Expertise in der Innovation drahtloser Konnektivitätslösungen konnte das Unternehmen bedeutende Kunden wie Intel, Cisco/Linksys, Netgear usw. für sich gewinnen.

Randy Hsu, Vice President of Engineering bei Gemtek, kommentierte: "Führende Telekom-Unternehmen und -Anbieter benötigen qualitativ hochwertige und erschwingliche Breitbandlösungen, die mit der explodierenden Nachfrage im Wi-Fi-Bereich nach höheren Datenraten und durchgängiger Konnektivität im Privat- und Geschäftsbereich Schritt halten können. Der kostengünstige RFeIC RFX2402 auf Siliziumbasis von RFaxis garantiert zuverlässige RF-Konnektivität selbst in Funklöchern oder an Standorten mit eingeschränktem Empfang. Das 3x3mm kleine Gehäuse des RFX2402 ermöglicht uns außerdem die Entwicklung einer sehr kompakten Wi-Fi MIMO PCI-e Minikarte, und die Systemintegration wird durch die On-Die-Anpassung und -Filterung des RFeIC so stark vereinfacht, dass unser Frontend-Design und die Integrations-Zykluszeiten um den Faktor 3 verkürzt werden können. Dank des RFX2402 sind wir in der Lage, unserem Telekom-Großkunden in Frankreich kurzfristig eine besonders leistungsfähige Mehrkanal-Wi-Fi-Zugangslösung zu liefern."

"Wir freuen uns ganz besonders mit Gemtek über das erfolgreiche Abkommen mit einem großen Telekom-Unternehmen in Frankreich", so Mike Neshat, Vorstandsvorsitzender und CEO von RFaxis Inc. "Die enge Zusammenarbeit mit größeren ODMs wie Gemtek ist ein Kernelement unserer Vermarktungsstrategie. Bei drahtloser Konnektivität mit hohen Qualitätsanforderungen ist das RF Frontend gewöhnlich das schwächste Glied in der Kette. Durch Nutzung der Vorteile unserer leistungsstarken und besonders kostengünstigen RFeICs sind größere ODMs in der Lage, schnell und kosteneffektiv den Wert ihrer drahtlosen Konnektivitätsgeräte zu erhöhen und ihren führenden Kunden damit einen zuverlässigen Hochleistungs-Breitbandzugang zum globalen drahtlosen 'Ökosystem' zu bieten."

Über RFaxis Inc.
RFaxis Inc. ist eine seit Januar 2008 eingetragene Gesellschaft mit Hauptsitz im kalifonischen Irvine und spezialisiert sich auf das Design und die Entwicklung von RF-Halbleitern und Antennenlösungen. Mit seinen zum Patent angemeldeten Technologien ist das Unternehmen wegweisend im Bereich drahtloser Lösungen für die Milliardenmärkte Bluetooth, WLAN, 802.11n/MIMO, ZigBee, WiMAX und WHDI. Dank des Ausbaus der CMOS- und BiCMOS-Siliziumtechnologie und innovativer Ansätze und Technologien gelang RFaxis nun die Entwicklung des ersten RF Frontend Integrated Circuit (RFeIC). Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.rfaxis.com.

Contact Information



  • Pressekontakt:
    Kevin Mayberry
    Lages & Associates
    (949) 453-8080
    kevin@lages.com